Gesammelte CBD-Erfahrungsberichte

Auf dieser Seite stellen wir euch CBD-Erfahrungen aus der Praxis vor. Viele Anwender in Deutschland haben bereits Erfahrungen mit CBD-Öl oder Liquids gemacht. Leider gibt es bisher wenige Plattformen, auf denen diese wertvollen Erfahrungen ausgetauscht werden – das möchten wir hiermit ändern. Unserer Meinung nach leisten alle, die etwas zu dieser Berichtsammlung beisteuern wichtige Pionierarbeit.

CBD-Erfahrungen und Berichte

Erfahrungen von Cannabidiol-Käufern

Wir stehen mit CBD360.de noch ganz am Anfang und uns fehlen Erfahrungsberichte von Anwendern. Um die schon mal einen Einblick in die Praxis zu gewähren, habe ich die Kundenrezensionen von CBD-Käufern im Internet durchgeschaut. Die interessantesten Cannabidiol-Erfahrungen, die sich dabei ergeben haben, findest Du ab sofort hier!

  • Depressionen, Angstzustände, Tremor, neuralgische Schmerzen:
    Hier berichtet ein Anwender davon, dass er durch ein 5-prozentiges CBD-Öl seine Beschwerden mindern und die Medikamentendosis stark reduzieren konnte.
  • MS, Nervenschmerzen, Panikattacken, Wechseljahrsbeschwerden, Hitzewallungen, Migräne:
    Diese Nutzerin konnte oben genannte Symptome durch die Einnahme von Cannabidiol mindern. 2 Tropfen unter der Zunge lindern ihre brennenden Knie akut.
  • Panikattacken, verspannte Muskeln:
    Der Erfahrungsbericht erzählt davon, dass drei Tropfen unter der Zunge nach 5 Minuten eine Besserung bei Rückenverspannungen brachten. Zudem machte der Kunde die Erfahrung, dass ihm das CBD-Öl vor Klausuren half nicht in Panik zu geraten.
  • Entspannung:
    Dieser CBD-Erfahrungsbericht spricht sich nicht ausschließlich positiv aus, denn nach bereits einem Tropfen fühlte sich diese Kundin zwar extrem entspannt, aber nicht mehr alltagstauglich. Trotz dieser vermeintlichen Nebenwirkung gingen bei ihr Angstzustände und Alpträume zurück und der Schlaf verbesserte sich.
  • Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Schmerzmittel, Stimmungsaufheller:
    Sehr positive CBD-Erfahrung, in der der Kunde den großen Wert betont, den Cannabidiol bzw. alternative Heilmittel für ihn haben. Er bestätigt die genannten Wirkungen und empfiehlt das Öl auf dieser Grundlage weiter.
  • Schmerzlinderung:
    Auch in dieser Erfahrung zum CBD-Öl wird davon berichtet, dass Cannabiol es erlaubte, die Schmerzmitteldosis drastisch herabzusetzen. Zudem spricht der Rezensent davon, dass die Wirkungsdauer seiner Medikamente sich durch das Öl verlängert hat.
  • Migräne, Schlafförderung:
    Diese Kundin hat gute Erfahrungen mit der Einnahme vor dem zu Bett gehen gemacht – sie kommt durch CBD besser runter. Zudem nimmt sie es erfolgreich bei akuter Migräne ein.
  • Schnelleres Einschlafen, besseres Durchschlafen:
    Ein Tropfen Öl auf einem Löffel Zucker hilft auch diesem Rezensenten besser zu schlafen. Ein weiterer Leser unserer Seite schreibt, dass er weniger gerädert ist am Morgen und besser schläft.
  • Schmerzen, leichte Depression:
    Diesem Anwender hilft das Cannabidiol bei seinen Kopfschmerzen bzw. bei seiner Migräne. Außerdem kommt er dadurch besser mit Angstzuständen klar. Er betont in seinem CBD-Erfahrungsbericht, dass die Substanz keinerlei Rauschzustand bei ihm hervorruft.
    Ein weiterer Leser berichtet von weniger starken Rückenschmerzen.

Diese Erfahrungsberichte stammen aus den Rezensionen zu zwei Cannabidiol-Produkten auf Amazon.de – Du findest diese vollständig hier und hier.

Erfahrungsberichte, die uns per Mail zugingen:

Name: Linse

Hallo zusammen, ich nehme das Öl seit einem Monat .Morgens und Abends 2 Tropfen. Seit dem sind meine Rheumabeschwerden zurückgegangen. Ich halte die Schübe gut aus und bin in Bewegung und Vitalität nicht mehr so eingeschränkt. Schmerzmittel nehme ich nur noch selten. Ich werde diese Tropfen weiter täglich nehmen. Bin sehr froh das ich sie ausprobiert habe.


Mehr Lebensqualität dank CBD-Öl

Name: Elfenhaar

Produktempfehlung:CBD50 5% von Candropharm

Hallo Ihr Lieben,
als zweifache Oma, also schon ältere Generation dachte ich mir, „was hab ich noch zu verlieren“ und habe das Öl mit 5% ausprobiert.
Seit über 12 Jahren leide ich an sehr starken Schmerzen bedingt durch HWS,LWS-Syndrom, Arthrose,Migräne und Mastozytose. Trotz OP blieben die starken Schmerzen und ich zog mich immer mehr aus dem Leben zurück und wurde durch die Schmerzen und Einsamkeit depressiv.
Ich möchte hiermit allen – vorallem auch älteren – sagen, probiert diese Tropfen aus und ihr werdet wieder Lebensqualität, Lebensmut und Freude erleben.
Kein Arzt konnte mir bisher helfen, da ich durch die Mastozytose totaler Allergiker gegen jede Art von Medikamenten bin.
Ich nehme 3 x 3 Tropfen pro Tag, nach Bedarf etwas mehr in Wasser verdünnt, da meine Schleimhäute und mein Magen sehr empfindlich reagieren.
Für mich sind diese Tropfen ein „Wundermittel“.
Von Herzen her kann ich nur gutes über diese CBD-Tropfen sagen und ich bin so froh, dass ich diese gefunden habe.
Mein Leben macht jetzt wieder Sinn und möchte hiermit allen Betroffen Mut machen, probiert sie aus und ihr werdet sehen was passiert.
In großer Dankbarkeit


Erfahrungen mit CBD

Name: Lennard

Produktempfehlung:CBD100 10% von Candropharm

Moin Jungs! Ich wollte euch mal meine Erfahrungen mit cbd mitteilen. Ich habe früher auch sehr gerne gras geraucht, jetzt aber nur noch selten. Ich habe mir vor kurzem cbd Kristalle bestellt, weil ich oft körperliche verspannungen und auch nicht selten starke stimmungsschwankungen habe. Ich habe durch meinen vaporizer sofort einen spürbaren Effekt erlebt und kann nur positive Rückmeldungen geben. Ohne high oder stoned zu sein, gibt es einen sehr starken, entspannten Zustand. Nicht das ich schlecht schlafen würde, aber gefühlt hat man einen mehrstündigen tiefschlaf. Die Schmerzen sind einfach wie weggeblasen und ich fühle mich im großen und ganzen einfach ausgewogener. Eine Euphorie kann ich zwar nicht unbedingt wiedergeben, aber ich gehe definitiv lockerer an die Sachen des Alltags ran. Ich hoffe ich konnte euch damit helfen. Im übrigen bin ich ein sehr großer Verfechter der Schulmedizin, da Ärzte ja von alleine nicht mit diesem wunderstoff werben und an die Öffentlichkeit treten. Ich werde also weiterhin mit diesem ,,zauberstoff“ werben und hoffe dieses Land kommt langsam mal zur Besinnung. Also bis dann. Hoffe ich konnte helfen.


Positive Erfahrungen bei Hirntumor

Name: Caly

Produktempfehlung:CBD100 10% von Candropharm

Guten Tag,
zu meiner Person: Ich habe vor knapp 2 Jahren die Diagnose eines grossen Tumors in der rechten Schädelbasis erhalten. OPs folgten, Bestrahlung, es gab viele Komplikationen, OPs und Bestrahlung schädigte das gesamte Gehirn massiv. Gebleiben sind neben erheblichen Behinderungen chronische Nervenschmerzen in der rechten Gesichtshälfte und im Kopf, oft im ganzen Körper, Migräne oft 6 Tage anhaltend. Schulmedizinisch galt ich als austherapiert, selbst Opioide halfen nur bedingt, auch bei höchsten Dosen hatte ich oft tagelang so starke Schmerzen, dass mir übel war, ich die Tränen nicht zurück halten konnte. Es wurde immer schwieriger, da ich immer mehr Medikamente nicht mehr vertrug…..
Seit 10 Tagen nehme ich CBD-Öl – und es ist wie ein Wunder, an das ich noch gar nicht zu glauben wage. Die Schmerzen verschwinden! Einfach so?!?! Es ist unfassbar. Die Dosis der Schmerzmedikamente konnte ich bereits um die Hälfte reduzieren. Es ist, ja, ein Wunder für mich. Ein Zustand, den ich vergessen hatte, wie er sich anfühlt: Wenig, manchmal sogar keine Schmerzen zu haben. Ich schlafe besser, bin tagsüber nicht mehr ganz so erschöpft (Syndrom Fatigue), es wächst wieder Lebensfreude in mir – mal nicht so kämpfen zu müssen um jeden Handgriff, jede Bewegung, das ist …. einfach wunderbar.
Ich stehe erst am Anfang, taste mich hinein in eine für mich gute Dosierung. Jeder Tag gibt mir neue Zuversicht, so eine Erlösung, wo so lange jeder nur die Schultern zuckte, betroffen war, mehr aber auch nicht, hilflos eben.

Ich bin so dankbar für diese neu geschenkte Lebensqualität.


Starke Nervenschmerzen

Name: Dani

Produktempfehlung:CBD100 10% von Candropharm

Ich bin Parkinson Patientin 61 Jahre alt und leide auch unter sehr starken Nervenschmerzen durch meine kaputten Bandscheiben, die auf Nerven drücken. Also zwei mal unheilbar. Von der Schmerzambulanz habe ich sehr starke Medikamente bekommen, die nur wenig Schmerzlinderung bringen. Dafür noch dazu die Nebenwirkungen der Wasseransammlungen in den Beinen, die schon fast platzen. Auf meine Frage in der Schmerzambulanz, ob ich nicht Cannabis bekommen könnte, wurde mir mitgeteilt, dass dies nur Krebspatienten bekommen damit ihre Schmerzen gelindert werden! OK.! So habe ich mir privat über Internet CBD 10% Extrakt bestellt. An einem Tag, ich hätte vor Schmerzen schreien können, wurde mein Päckchen mit CBD geliefert. Ich nahm sofort 10 Tropfen und welch ein Wunder, meine furchtbaren Nervenschmerzen wurden nach ca. 20 Minuten so reduziert, dass ich sogar fortgehen konnte um meinem Arzttermin nachzukommen. Das war vor ca. 4 Wochen. Seit dieser Zeit nehme ich 3 x täglich 10 Tropfen und habe nur mehr sehr selten Nervenschmerzen. Kommt darauf an, wie viel und was ich am Tag arbeite. Es ist einfach zu sagen: super!!! Nun werde ich versuchen die starken Medikamente schrittweise zu reduzieren. Muss ich leider im Alleingang machen, den von der Schmerzambulanz habe ich diesbezüglich keine Unterstützung. Vielleicht werden dann auch meine starken Wasseransammlungen in den Beinen besser. Mal sehen. Auf jeden Fall kann ich CBD bei Nervenschmerzen sehr empfehlen. Vielen Dank dafür, dass es so ein Mittel gibt. Gegen Parkinson Krankheit hilft CBD leider nicht. Da muss ich leider bei meinen Medikamenten bleiben.


Bandscheibe chronische Gelenkschmerzen

Name: Kiwi

Produktempfehlung:CBD150 15% von Candropharm

Habe heute endlich mein canabiöl erhalten.
Habe mit 2 Tropfen begonnen 15% musste am Mittag schon keine Medikamente nehmen, jetzt hoffe ich dass es wirklich so bleibt und noch besser wird bin voll zuversichtlich und voller Hoffnung.


PMS (Prämenstruelles Syndrom)

Name: Muddi

Produktempfehlung:CBD100 10% von Candropharm

Bin 43 Jahre und leide sehr stark an PMS.
Seit einiger Zeit nehme ich morgens und Abends zwei Tropfen.

Und meine Symptome haben sich um 80% verbessert.
Kann ich nur jedem weiter empfehlen.

Erfahrung teilen: so geht’s!

Möchtest du deine CBD-Öl-Erfahrung mit uns und anderen Lesern teilen? Dann fülle einfach das folgende Kontaktformular aus. Deinen Namen musst Du natürlich nicht nennen – verwende einfach ein Pseudonym deiner Wahl, wenn Du dies möchtest. Wir werden uns deinen Bericht kurz durchlesen und dann hier veröffentlichen. Jede Art von Erfahrung, egal ob positiv, negativ, klein oder groß ist hier herzlich willkommen!

3 + 1 = ?

Datenschutz: Mit dem Absenden des Formulars gibst Du Deine Zustimmung für die Verarbeitung der eingetragenen Daten – gemäß unserer Datenschutzerklärung – zur Bearbeitung bzw. Eintragung deines Erfahrungsberichtes.

Erfahre mehr über CBD und seinen Nutzen

CBD Hanföl Beitragsbild.

CBD Hanföl

/
CBD Hanföl - Unsere Erfahrungen mit den unserer Meinung nach besten Produkten gibt es hier.
CBD Zigaretten Beitragsbild.

CBD Zigaretten

/
Du interessierst dich für CBD-Zigaretten? Informationen zum Kauf in Deutschland & der Schweiz gibt es hier.
CBD THC Beitragsbild

CBD & THC

/
Du bist dir nicht sicher, wo die Unterschiede zwischen THC und CBD liegen und möchtest wissen, was erlaubt ist? Alle Info hier.
Candropharm Beitragsbild.

CBD Produkte von Candropharm

/
CBD Produkte von Candropharm - eine Auswahl sehr hochwertiger Öle komplett frei von THC!