CBD Vital Interview Thumbnail

Im Interview: Thomas Tapler von CBD VITAL

Von Cornelius De Luca |
Aktualisiert:

CBD VITAL hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Player auf dem deutschen CBD Markt gemausert. In diesem Interview stellt uns Thomas Tapler sein Unternehmen und seine Mitarbeiter vor. Wir wollen herausfinden, ob und wie sich CBD VITAL von anderen Herstellern von CBD Produkten unterscheidet. Deshalb werden wir nicht nur über das Produktsortiment sprechen, sondern auch über zwei außergewöhnliche Extraktionsverfahren.

Nachfolgend findest du das Interview in schriftlicher und leicht gekürzter Form. Schau auch gerne auf unserem CBD Vital Erfahrungsbericht vorbei.

Wer steckt hinter CBD VITAL?

Thomas: Hallo Davin! Vielen Dank für die Möglichkeit, dass wir uns hier präsentieren dürfen. Es ist mir eine große Freude. Also… grundsätzlich kann ich sagen, dass hinter CBD VITAL ein hervorragendes Team steckt, das wirklich sehr gut zusammenarbeitet. Jeder unterstützt den anderen und alle geben ihr Bestes. Das ist mir ganz wichtig, dass ich das gleich vorab einmal sage, weil es etwas ist, was uns als Unternehmen ausmacht. Und diesen positiven Spirit, wie ich es nenne, den übertragen wir dann natürlich auch auf unsere gesamte Arbeit. 

Wir sind ein österreichisches Unternehmen und uns gibt es in dieser Form seit Anfang 2018. In Österreich sind wir mit der Marke CBD VITAL sicherlich der größte Anbieter dieser Art von Produkten und auch einer der Größten im deutschsprachigen Raum.

Davin: Das sehe ich genauso. Jeder der sich mit dem Thema CBD beschäftigt, wird irgendwann einmal auf eurer Seite landen. Ihr genießt ein gewisses Ansehen, mit zahlreichen positiven Bewertungen auf den bekannten Bewertungsportalen. Weil das CBD Öl – als meist nachgefragtes Produkt – für unsere Leser von besonderer Bedeutung ist, möchte ich mit dir gerne über eure Öle sprechen. Ihr habt zwei verschiedene Linien: CBD Naturextrakt PREMIUM Öl und CBD Vollspektrum Öl URSPRUNG. Hinzu kommen zwei ungewöhnliche Extraktionsverfahren: die “Supersoft-Extraktion” und die Kaltpressung. Warum habt ihr euch nicht für die klassische CO2-Extraktion entschieden? Oder anders gefragt: 

Was ist das Besondere an euren Ölen?

Thomas: Wie du bereits angesprochen hast, gibt es sehr sehr viele Anbieter von CBD Produkten. Uns war wichtig, dass wir von Anfang an einen eigenen Weg gehen. Wir haben uns gefragt, wie wir uns von den bestehenden Anbietern abheben können. Das ist etwas, was wir auch heute noch versuchen und das gelingt uns – Gott sei Dank – immer wieder. Wir sind aber auch wirklich kreativ und vor allem innovativ was dieses Thema betrifft. Nur so macht es Sinn für uns.

Du hast das Thema Gewinnungsprozess angesprochen, also das Extraktionsverfahren und auch die Kaltpressung. Wir waren einer der Ersten, die ein sehr mildes Produkt gehabt haben. Man kennt es ja, manche CBD Öle haben einen etwas schärferen oder einen bitteren Nachgeschmack. Da haben wir uns gesagt: wir müssen ein Produkt auf den Markt bringen, das sich besonders vom Geschmack abhebt. Natürlich kann man ein Produkt so gestalten, dass es mild ist. Aber sehr oft passiert dann, dass gewisse pflanzliche Inhaltsstoffe fehlen, weil zu viel heraus-extrahiert wird. Diese Schwierigkeit zu meistern, dass wir ein möglichst großes Pflanzenstoff-Spektrum im Endprodukt haben und dennoch einen milden Geschmack – das ist uns immer sehr gut gelungen.

Was sind die Vorteile der Supersoft-Extraktion und der Kaltpressung?

Thomas: Neben dem milderen Geschmack ist der THC Gehalt einer der Gründe, weshalb wir diesen speziellen Weg der “Supersoft-Extraktion” gegangen sind. Der THC Gehalt ist ja ständig ein Thema. Mit unseren Produkten liegen wir immer deutlich unter dem THC-Grenzwert – zum Teil ist gar kein THC mehr nachweisbar. Ob das dann besser ist oder nicht, das muss jeder für sich beurteilen. Wer ein Öl mit mildem Geschmack bevorzugt und trotzdem ein volles Pflanzenstoff-Spektrum haben will, der ist bei diesen Produkten genau richtig. 

Was die Kaltpressung angeht: das ist ein ganz neues Verfahren, auf das wir sehr stolz sind. Es hat auch sehr lange gedauert, bis wir das umsetzen konnten. Dieses kaltgepresste Öl übertrifft eigentlich jedes herkömmliche Extrakt, weil es ein sehr schonendes Verfahren ist und die Pflanze bzw. ihre Inhaltsstoffe, so wie sie sind, erhalten bleiben. Und auch hier wieder die Schwierigkeit: wie schaffe ich es, dass ich einen möglichst hohen CBD Gehalt habe und das auf natürliche Art und Weise? Wie schaffe ich es, dass der THC Gehalt so niedrig wie möglich ist? Und da sind wir wirklich froh, dass uns das gelungen ist und wir ein Produkt anbieten können mit 840 Milligramm CBD und mit 420 Milligramm CBD. Und eben auch wieder ohne nachweisbaren THC Gehalt im Produkt. Und das auf vollkommen natürliche Art und Weise. Und das ist einfach etwas, wo wir uns wirklich von sehr vielen Anbietern am Markt unterscheiden können.

Wie kann ich als Konsument nachvollziehen, ob eure Extraktionsverfahren tatsächlich so gut sind?

Thomas: Uns ist es extrem wichtig, dass wir Transparenz zeigen. Wir lassen jede Charge analysieren und jeder kann auf unsere Website gehen, um dort die Analyse-Zertifikate der Produkte einzusehen. Dort steht dann, wieviel von welchen Inhaltsstoffen in der Pflanze stecken und dann im fertigen Produkt enthalten sind. Diese Transparenz ist uns sehr wichtig und kann für den Konsumenten kaufentscheidend sein. 

Davin: Ich habe das Gefühl, dass die Labor-Zertifikate mittlerweile zum guten Ton gehören. Will man seine Glaubwürdigkeit behalten, kommt man gar nicht mehr drumrum. So hat sich ein unregulierter Markt selbst gewisse Regeln auferlegt. Das finde ich eine sehr schöne Entwicklung. 

Thomas: Ja, so ist es. Das ist ein ganz wichtiger Punkt und ein gutes Mittel, um das Thema CBD auf eine seriöse Ebene zu heben.

Welche Trägeröle verwendet ihr?

Thomas: Es gibt ja sehr viele CBD Öle, wo teilweise Kokos-, Oliven- oder Sonnenblumenöl verwendet wird. Uns war extrem wichtig, dass wir bio-zertifiziertes Hanfsamenöl verwenden. Schließlich produzieren wir ein Produkt aus der Hanfpflanze. Da hat es für uns den meisten Sinn gemacht, dass wir auch die gesamte Hanfpflanze als Ressource nutzen. 

Selbstverständlich spielt auch die Bioverfügbarkeit und andere Faktoren eine Rolle. Außerdem sind wir bestrebt, ein möglichst breites Angebot für unsere Kunden zu schaffen. So gibt es auch viele Käufer, die von anderen Anbieter zu uns wechseln und beispielsweise MCT als Trägeröl gewohnt sind. Und deswegen haben wir bei diesem Produkt eine Kombination geschaffen. So sehen die Leute, die zu CBD VITAL kommen möchten, dass wir auch etwas für sie im Angebot haben. Damit fällt ihnen der Wechsel zu uns leichter. Teilweise arbeiten Anbieter ausschließlich mit MCT. Wir haben beides und bieten unseren Kunden – mit einem reinen Hanfsamenöl  – eine wirkliche Alternative. 

Am wichtigsten ist es, dass sich die Leute selbst ein Bild machen. Ich glaube, dass ist der entscheidende Punkt. Man kann immer nur Unterschiede aufzeigen. Man kann sagen: okay, das differenziert uns jetzt von anderen; sei es der Geschmack; sei es der Gewinnungsprozess; sei es das Produkt an sich. Ob das dann besser ist, muss jeder Kunde und jede Kundin für sich selbst entscheiden.

Euer Produktsortiment besteht größtenteils aus bio-zertifizierten Produkten – was hat euch zu diesem Schritt bewegt?

Thomas: Naja, das beginnt schon beim Unternehmen an sich und vor allem bei den Personen, die im Unternehmen wirken. Ich glaube, ich kann wirklich sagen, dass das gesamte Team des Unternehmens sehr gesundheitsbewusst ist und unser Fokus auf Nachhaltigkeit, ressourcenschonende Gewinnung und weiteren Dingen liegt. Daher ist uns die Bio-Zertifizierung unserer Produkte oder auch die Verwendung von zertifiziertem Bio-Nutzhanf und zertifiziertem Hanfsamenöl sehr wichtig. 

Mit dieser Art von Produkten möchten wir auch einen Beitrag für die Gesellschaft leisten, denn es geht ja nicht nur uns so. Inzwischen legen viele Leute großen Wert auf Bio und auf Nachhaltigkeit. Für sie ist das natürlich ein tolles Angebot. Die Zertifizierung ist recht teuer und normalerweise ist der Preis immer ein Thema. Trotzdem schaffen wir es diese Produkte zu einem vernünftigen Preis anbieten können.

Davin: Das Thema Nachhaltigkeit ist mir bei euch direkt aufgefallen. Von der entsprechenden Verpackung bis hin zum fertigen Öl. Wenn man eure Produkte in der Hand hält merkt man direkt: bei euch wird Nachhaltigkeit nicht nur drauf geschrieben, sie steckt auch drin. 

Thomas: Dieser Ansatz ist uns einfach ganz arg wichtig. Da müssen wir auch ein bisschen an die Zukunft denken. Und wenn es da einen Weg gibt, seinen Beitrag zu leisten, dann machen wir das. Viele kennen unsere Produkte und wissen auch um diese Punkte Bescheid. Sollte es dann noch Dinge geben, die in Bezug auf unsere Öl oder andere Produkte nicht ganz klar sind, dann können die Leute bei uns auch immer nachfragen. Wir geben im Kundenservice – egal ob das jetzt über Chat, per E-Mail oder per Telefon ist – gerne Auskunft über all unsere Produkte. Wie gesagt, Transparenz ist uns einfach ganz wichtig.

Und noch ein weiterer Punkt, der mir wichtig ist und noch nicht erwähnt wurde: Unsere Produkte enthalten immer eine vernünftige Verzehrempfehlung, damit die Kundinnen und Kunden wissen, was sie mit diesen Produkten tun sollen.

Neben den CBD Ölen habt ihr auch ein Mundspray im Sortiment – woher bekommt ihr die Ideen für neue Produkte?

Thomas: Wir sind in der glücklichen Lage einen Pharmazeuten im Team zu haben, der wirklich sehr kreativ ist und den Fokus auf die Sinnhaftigkeit der Produkte legt. Wir profitieren wirklich sehr von ihm und seinen Innovationen. Das Mundspray, das du angesprochen hast, das gibt es mit 5% und 10% CBD Gehalt. Und es ist wieder mit einem anderen Öl, einfach deshalb, weil wir unseren Kunden etwas Neues anbieten möchten. In solchen Situationen fragen wir uns: Welche Öle haben wir bereits? Wo können wir etwas Neues schaffen? In welchen Bereichen können wir unseren Kundinnen und Kunden eine Alternative oder Auswahl bieten, die sie woanders vielleicht nicht haben?

Hast du ein Lieblingsprodukt? 

Thomas: Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir sehr viele Produkte haben, die auf ihre Art und Weise speziell sind und auch gut angenommen werden. Aber ein Lieblingsprodukt… es gibt zum Beispiel unsere CBD Vital Schlaftropfen – die Kombination von Hanf mit anderen Inhaltsstoffen – das finde ich spannend. 

Oder – ich weiß nicht ob du es gesehen hast – wir haben jetzt ganz neu eine CBD VITAL Tier-Linie. Darauf bin ich sehr stolz, weil wir es auch da geschafft haben, uns abzuheben, mit wirklich tollen Hanf- und CBD-Produkten. Weil wir eben nicht nur bei CBD Ölen geblieben sind, sondern mit der Hanfpflanze ein komplettes und lösungsorientiertes Paket für das Tier geschaffen haben – sei es mit dem Gelenkskomplex oder der Fellpflege. Auch da ist es uns – Gott sei Dank – gelungen ein Paket anzubieten, wo wir ein bisschen über den Tellerrand hinausblicken. Uns liegt einfach das Wohlbefinden von Mensch und Tier am Herzen. Das gibt’s jetzt ganz neu und könnte sich zu einem meiner Lieblingsprodukte entwickeln.

Für wen ist CBD VITAL der “richtige” Anbieter? 

Thomas: Wer zu jedem Produkt ein Analysezertifikat möchte, der ist bei uns richtig. Wenn die Leute sagen, dass sie ein Produkt haben möchten, das ein wirklich großes Pflanzenstoff-Spektrum enthält, dann sind sie bei uns richtig. Wenn die Leute sagen – uns ist wichtig, dass das Produkt so wie es ist, wirklich natürlich ist – dann sind sie bei uns richtig. 

Also ich glaube schon, dass wir in allen möglichen Bereichen sehr viel anbieten. Sei es die orale Einnahme durch Tropfen, die äußerliche Anwendung, oder das Thema Schlaf. Auch wenn jemand bereits gute Erfahrungen mit CBD gemacht hat und es vielleicht für sein Haustier ausprobieren möchte, dann ist er bei uns richtig. Ich bin davon überzeugt, dass für jeden, der sich für qualitativ hochwertigen Produkte und einen seriösen Umgang mit dem Thema CBD interessiert, bei uns etwas dabei ist.

Davin: Dem bleibt nichts mehr hinzuzufügen. Ich bedanke mich bei dir Thomas, dafür, dass du dir die Zeit genommen hast. 

Thomas: Sehr gerne – hat mich wirklich gefreut. Und wie gesagt, wenn jemand eurer Follower noch Fragen hat zu CBD VITAL, dann kann er oder sie uns auch gerne selbst kontaktieren. Diese Möglichkeit besteht immer, weil das einfach das Wichtigste für uns ist, dass unsere Kundinnen und Kunden ein gutes Gefühl haben, wenn sie unsere Produkte beziehen.

Ich hoffe, wir konnten dir einen Eindruck davon vermitteln, wer hinter CBD VITAL steckt. Solltest Du bereits Erfahrung mit diesem sympathischen Anbieter gemacht haben, dann hinterlasse uns doch einen Kommentar. Falls nicht, schließen wir uns Thomas Tapler an und sagen: probieren geht über studieren! Auf dem Papier und im Interview gibt CBD VITAL eine gute Figur ab. Ob dir die Produkte aber wirklich zusagen, weißt du erst, wenn Du sie probiert hast.

Cornelius De Luca Profilbild
Cornelius De Luca

Hey! Mein Name ist Cornelius De Luca. Ich bin seit 2016 Teil des CBD360 Teams und fungiere als Chefredakteur. Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit dem Thema CBD in Berührung gekommen und setze mich seither leidenschaftlich mit dem Wirkstoff auseinander. Zu meinen Interessen zählen neben dem Schreiben auch Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Podcasts.

    0 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    An der Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns deinen Kommentar!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.