Hanfblütentee von Münsterland Hanf Test

Münsterland Hanf – Hochwertige CBD-Produkte eines Familienbetriebs aus eigenem Anbau!

Münsterland Hanf ist ein kleiner deutscher Hanfproduzent, der auf dem hofeigenen Hektar Land CBD-reichen Nutzhanf anbaut und im eigenen Shop verkauft. Gefunden habe ich diesen Anbieter beim Stöbern auf YouTube – denn das kleine Familienunternehmen wurde schon oft interviewed. Verkauft werden CBD-Tees, Blüten, Samen und vieles mehr.

Wir haben ein großes Testpaket hier und teilen heute mit euch unsere Erfahrungen mit den Produkten der münsterländischen Hanfbauern.

Unsere Erfahrungen mit den Münsterland Hanf Produkten

Münsterland Hanf – Wer steckt dahinter?

Hinter dem Unternehmen “Münsterland Hanf” stehen Ursula und Frank Tenhumberg. Ihren Hof haben sie seit 9 Jahren in Warendorf und immer wieder überlegten sie, was mit dem einen angeschlossenen Hektar Land angestellt werden könnte – und entschieden sich schließlich für Hanf. “Es sei heutzutage schwierig, mit nur einem Hektar Land Landwirtschaft zu betreiben.”, so Frank Tenhumberg in einem Interview mit Lukas Lamla. Mit Hanf aber funktioniert es.

Was macht das Familienunternehmen mit dem Namen “Münsterland Hanf” aus?

  • Bestmögliche Qualitätssicherung
    Man muss sich keine Gedanken machen, ob irgendwelche Zulieferer in der Produktion sorgfältig mit dem Hanf umgegangen sind, denn das macht man hier schließlich bei den meisten Produkten selbst. Es wird selbst angebaut & selbst geerntet.
  • Regional in jeder Hinsicht
    Nicht nur Anbau und Ernte finden direkt im Münsterland statt, auch die Abfüllung und Verpackung findet bei einem nahegelegenen regionalen Dienstleister statt, nämlich beim Hof Lohmann in Warendorf. Hier wird also nichts durch halb Europa transportiert. Die Umwelt dankt!
  • EU-zertifiziertes Saatgut
    Angebaut wird die Sorte “Finola”,  eine durch die EU zertifizierte und zum Anbau zugelassene Nutzhanfsorte. Sie gilt als eine der sehr CBD-reichen Hanfsorten, weshalb sie sich bestens als Saatgut für die Produktion hochwertiger CBD-Produkte eignet.

Hier geht’s zum Shop von Münsterland-Hanf – Gönn’ dir diese regionalen Produkte!

Hanfblütentee von Münsterland Hanf Test

Mehr über die Produkte von Münsterland Hanf & unsere Erfahrungen

Wir haben ganz verschiedene Produkte von Münsterland Hanf hier – Tee aus Hanfblüten, Tee aus Hanfblättern, sowie Hanfblütenmehl und Hanfsamen. Wir haben mittlerweile auch fast alle Produkte testen können.

Hanfblütentee im Test – Milder, nicht zu “hanfiger” Geschmack

Den Hanfblütentee haben meine Freundin und ich vor einigen Wochen das erste Mal probiert, als wir eine Erkältung hatten und die Tage mit viel Tee und Ruhe im Bett verbrachten. Geschmacklich hat er uns an grünen Tee erinnert. Er schmeckt nicht ähnlich wie CBD Öl, was auch gut so ist – denn die Öle sind stark konzentriert und ebenso der Geschmack. Der Tee erinnert geschmacklich gar nicht an CBD-Öle und schmeckte mit Honig sogar sehr gut.

Wir empfanden den Tee als sehr wohlschmeckend und ich bin mir sicher, dass auch die wertvollen Inhaltsstoffe dieses losen Hanftees zu unserer Genesung ihren Beitrag geleistet haben.

Hanfblütenmehl – ein eigenes CBD-Öl herstellen?

Ebenfalls im Shop finden wir Hanfblütenmehl, mit dem man entweder sein selbstgebackenes Brot verfeinert, oder ein eigenes CBD-Öl herstellt. Man kann zwar kaum den CBD-Gehalt des eigenen Produktes feststellen, aber das ist auch nicht zwingend nötig. Man kann sich pro Charge ja Tröpfchenweise an die gewünschte Wirkung herantasten. Coole Idee jedenfalls!

Hanfsamen – Unsere Erfahrungen mit dem Begleiter für Müsli, Quark oder Brot

Unsere Hanfsamen haben wir schon fast leer. Sie sind super vielseitig einsetzbar und können sowohl für Müsli & Quark, als auch für selbstgebackene Brote verwendet werden. Auch der Einsatz im Salat ist denkbar, dafür haben wir die Samen vorher in der Pfanne ohne Öl geröstet. Ich esse gern morgens Müsli oder Quark mit Früchten und integriere die Hanfsamen so in mein Frühstück.

Theoretisch kann man mit diesen Samen auch seinen eigenen Hanf züchten – das ist allerdings nicht erlaubt.

Loser Blättertee fotografiert

Bestellung im Shop – Unkompliziert und schnell

Ich mag es gar nicht, wenn ein Shop einem die Bestellung kompliziert macht. Zum Glück wurde ich hier positiv überrascht. Vom Websitebesuch bis zum Checkout im Warenkorb bleibt hier alles übersichtlich und sauber.

Auch die Zahlungsmöglichkeiten sind gut – es kann per Vorkasse, Lastschrift und Amazon Pay gezahlt werden. Manch einer wird sich fragen…

… warum kann ich denn nicht via Paypal zahlen?

Nun, das ist nicht Schuld des Shops, sondern die von Paypal. Denn Paypal lehnt kategorisch sämtliche Shops ab, die auch nur grob etwas mit Cannabis bzw. Hanf zu tun haben – völlig egal, ob es nur um harmlosen Nutzhanf und Cannabidiol geht. Wenn man das weiß, finde ich die Zahlungsmodalitäten bei Münsterland Hanf super.

Die Tees schmecken gut und kosten nicht viel – schau vorbei.

Hanfsamen der Sorte Finola

Fazit: Durchweg positive Erfahrungen mit Münsterland Hanf – Ein Familienbetrieb den wir unterstützen!

Ich bin von Münsterland Hanf echt begeistert. Es fängt damit an, dass ich es wahnsinnig mutig und cool finde, dass man sich zum Anbau von Hanf auf dem eigenen Hektar Land entschieden hat. Das hätte sich längst nicht jeder getraut. Dazu gefällt mir sehr gut:

  • Regional und umweltfreundlich: Das meiste wird selbst angebaut und geerntet und im selben Ort von einem lokalen Unternehmen abgefüllt. Die Produkte legen kaum Weg zurück, bis sie zu dir kommen.
  • Guter Geschmack: Die Tees haben uns super geschmeckt und waren komplett frei von irgendwelchen Verunreinigungen – ein sauberes hochwertiges Produkt.
  • Familienbetriebe werden seltener. Umsomehr möchte ich die Familie Tenhumberg mit ihrem Hanfanbau unterstützen. Die Familie macht hervorragende Arbeit!

Ich kann euch nur zu einem Besuch bei https://muensterland-hanf.de raten – der Versand erfolgt sehr schnell, die Preise sind super und die Produkte ebenso. Probiert es aus!

Illustration zu CBD bei Menopause

Rick Simpson Öl – alles Wissenswerte rund um RSO

Du hast bisher den Namen Rick Simpson nicht gehört? Dann wird es jetzt an der Zeit, dass du ihn kennenlernst, denn er ist ein Star in der internationalen Hanfszene. Simpson ist auf Messen anzutreffen, er veröffentlicht Bücher und verfügt über eine riesige Anhängerschaft. Diese nennt ihn den „Gesundheitsrebellen“. Doch wie kann ein einziger Mann zu solchen Ruhm kommen? Werfen wir einen Blick auf Rick Simpson und das von ihm selbst hergestellte Cannabis Öl (THC-Öl).

Hinweis!

 RSO enthält nicht nur CBD, sondern ebenfalls THC und daher ist es in den meisten Ländern der Welt illegal!

Wir wollen hier niemanden dazu auffordern, das Rick Simpson Öl zu besorgen, es zu probieren oder in irgendeiner Form Cannabis zu konsumieren. Vermutlich kann die heilende Wirkung, die dem RS Öl nachgesagt wird, mit reinem CBD Öl – ohne THC – erreicht werden. Wir wollen hier ausschließlich einen Einblick über das Rick Simpson Öl geben!

Illustration zu CBD bei Menopause

Wer ist Rick Simpson? – Seine Geschichte

Heute zählt Rick Simpson zu den bekanntesten Befürwortern für Cannabis. Simpson setzt sich aktiv dafür ein, dass es zu einer weltweiten Legalisierung von Cannabis kommt. Eigenlicht nichts Neues, denn auf der ganzen Welt finden sich solche Aktivisten. Doch Rick Simpson ist nicht dafür bekannt, sondern für eine Entdeckung, durch die er das Universum rund um den Gebrauch von Cannabis auf den Kopf stellt.

1997 nach einem Unfall merzte er mit seinem selbst hergestellten und entwickelten Ricks Simpson Ole verschiedene Unfallfolgen aus und behandelte diese erfolgreich. Darüber hinaus behandelte er die Schuppenflechte seiner Mutter erfolgreich und einen Mann, der unter einem Melanom am Wangenknochen litt. Im Jahr 2003 entdeckte er einige Knötchen auf seinem Arm und ging zum Arzt. Auch dieser hegte den Verdacht auf Hautkrebs. Für eine Biopsie wurde einer der Knoten entfernt und der Verdacht bestätigte sich: Die Diagnose lautete Hautkrebs. Da Simpson bereits von Studien gelesen hatte, wo von einer positiven Wirkung von Cannabis auf Krebs geschrieben wurde, hatte er die Idee, es selbst auszuprobieren, wie viel Wahrheit hinter diesen Aussagen steht. Denn schließlich hatte er nicht mehr viel zu verlieren.

Sein Arzt lehnte eine Cannabistherapie jedoch ab und so setzte er entgegen dieser Entscheidung ebenfalls sein selbst hergestelltes Cannabis Öl ein. Dieses trug er auf die betroffenen Hautstellen auf, verdeckte diese mit einem Pflaster. Auf seiner Webseite behauptet der Kanadier, dass die Hautveränderungen bereits nach vier Tagen verschwunden waren und der Hautkrebs geheilt war.

Du kannst dir vorstellen, dass sein Arzt an eine solche Wunderheilung nicht glauben wollte. Doch glaube hin oder her, die Tatsachen sprachen für sich. Welche Wirkung das Rick Simpson Öl aufweist, sprach sich schnell herum und so haben auch andere Krebspatienten davon teilweise profitiert. Denn laut eigener Aussage hat Simpson mit seinem RSO auch anderen Krebspatienten geholfen. Spätestens seit diesem Zeitpunkt sind das Öl und sein Erfinder bekannt.

Dokumentarfilm, Bücher und Webseite

Seit diesem Zeitpunkt bietet er sein THC-Öl an, dass als „Rick Simpson Oil“ (kurz RSO) oder „Phoenix Tears“ (Tränen des Phoenix) bekannt wurde. Zu Weltruhm gelangte er allerdings durch den erfolgreichen Dokumentarfilm „Run From The Cure“. Zudem hat er in seinem Buch „Phoenix Tears – die Rick Simpson Story“ seine Erlebnisse eindrucksvoll zu Papier gebracht. Dieses Buch ist leider nicht mehr erhaeltlich, aber es gibt eine deutsche Fassung „Rick Simpson Öl – die Antwort der Natur auf Krebs“.

In diesem Buch schreibt er ganz klar seine Meinung über die Legalisierung von Cannabis und dem enormen gesundheitlichen Potenzial der Pflanze. Für ihn ist es besonders wichtig, dass ein jeder sein Wissen nutzen kann. Aus diesem Grund gibt es in dem Buch eine Anleitung, wie jeder für sich selbst das berühmt berüchtigte Rick Simpson Öl herstellen kann. Wir raten jedoch eindringlich davon ab, da es illegal ist, das Öl herzustellen! Besser ist es, das vollkommen legale CBD Öl zu nutzen, das großartige Wirkungen erzielen kann.

Ein Zitat vom besten CBD Kenner Europas Dr. Franjo Grotenhermen zu Rick Simpson:

„Ich denke, dass Rick Simpson mit seinen Aktivitäten vielen Menschen unberechtigt Hoffnung macht, sie enttäuscht und daher viel Schaden anrichtet“.

Studien hatten bereits zuvor davon berichtet, dass Cannabis bei der Behandlung von Tumoren Wirkung zeigt, doch dabei handelte es sich nicht um das Wissen der breiten Masse. Das änderte sich schlagartig mit dem Dokumentarfilm in dem über Rick’s Heilung vom Krebs berichtet und damit die Katze aus dem Sack gelassen wurde.

Sein Cannabis-Extrakt hat er vielen Patienten kostenlos zur Verfügung gestellt und auf seiner Webseite eine Anleitung für die Herstellung des Öls veröffentlicht. Seit 2013 lebt der gebürtige Kanadier in Europa, da er wiederholt mit der Polizei aufgrund seines Cannabis-Anbaus aneinandergeriet.

Eine große Anzahl an Menschen, die an verschiedenen Krankheiten leiden, experimentierten mit dem Simpson Öl. Viele haben in der Tat in ihren persönlichen Erfahrungen von erstaunlichen Ergebnissen der Besserung berichtet. Nichtsdestotrotz ist das Öl illegal und somit ist eine Forschung am Menschen kaum durchführbar. Der Grund ist, dass die Regierungen zögern, die dafür erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen zu erteilen.

RSO – worum geht es genau beim Rick Simpson Öl?

Worum geht es genau bei Rick Simpson Öl? Das Rezept für seine Öle ist nicht unbedingt eine Neuentdeckung; W.B. O’Shaughnessy stellte es bereits in den 1830er Jahren her. Aufgrund von Ricks Marketing für sich und sein Öl wurde das Rezept ungeachtet dessen von ihm inoffiziell „patentiert“.

Doch eines nach dem anderen! RSO zeichnet sich dadurch aus, dass es eine hohe Konzentration an hochaktiven Wirkstoffen der Cannabispflanze enthält. Vor allem gilt das für das psychoaktive THC (Tetrahydrocannabinol) und ebenso für CBD (Cannabidiol), wenn auch eingeschränkt. Beide Substanzen gehören zu den Cannabinoiden, bei denen es sich um hochaktive Wirkstoffe der Cannabispflanze handelt. Diese wurden in den 1960er Jahren erstmalig beschrieben. CBD ist nicht psychoaktiv, während THC für seine Rauschwirkung bekannt ist.

Simpson kann daher mit seinem Öl als Pionier angesehen werden, denn er lenkte den Fokus der Cannabisnutzung auf die gesundheitlichen Effekte. Aber erst mit der Konzentration auf die nicht psychoaktiven CBD Produkte wurde der eigentliche Boom in der Szene ausgelöst. Inzwischen gelten diese in vielen Ländern als legal und sind als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich. Doch das gilt für RSO nicht – es ist illegal!

Das Verhältnis von CBD Öl zu RSO

CBD Öl und das RSO erhalten aus guten Gründen Aufmerksamkeit. Ein Mangel an Studien und persönlichen Erfahrungsberichten besteht nicht, in denen die positiven Aspekte von Cannabis aufgezeigt werden.

Es ist nicht zu verleugnen, dass es einige Verwirrung in Bezug au das CBD Öl gibt und ob und wenn ja, in welchem Zusammenhang mit dem Rick Simpson Öl steht. Während sich beide Öle in vielen Aspekten ähneln, so handelt es sich dennoch um sehr unterschiedliche Produkte.

Die Unterschiede im Überblick

Cannabis bzw. Hanf: Beide Öle werden aus der gleichen Pflanze gewonnen, denn aus botanischer Sicht handelt es sich bei Cannabis und Hanf um dieselbe Pflanze. Im Laufe der Zeit wurde die Zucht so gestaltet, dass es zu verschiedenen Ernten kommt:

Hanf: Die Pflanze produziert wenige und kleine Blüten, die einen niedrigen Cannabinoid Gehalt aufweisen – aber dafür eine hohe Menge an Fasern, die in vielen industriellen Bereichen zum Einsatz kommen.

Cannabis: Sie bezieht sich auf die Freizeit- und Heilpflanze. Die Pflanze weist große und potente Blüten auf, die voll mit Cannabinoiden geladen sind, doch nur eine geringe Menge an Fasern produziert.

Wiederholen wir uns: Botanisch sind beide gleich und wurden nur zu verschiedenen Sorten herangezüchtet, um andere Produkte zu kultivieren. Das Rick Simpson Öl wird fast immer aus den Cannabis-indica-Sorten hergestellt. Diese sind nachweislich wirksamer gegen körperliche Beschwerden. Die Sative-Sorten hingegen werden zum RSO verarbeitet, das bei psychischen Erkrankungen zum Einsatz kommen soll.

Die Zusammensetzung des RSO Öls – eine Mischung aus CBD und THC

Es ist nicht möglich, die genaue Zusammensetzung bzw. das Mischungsverhältnis von THC und CBD für das Rick Simpson Öl zu bestimmen. Der Grund ist, dass die Bestandteile aus einem natürlichen Pflanzenmix entnommen werden. Allerdings weist das Öl einen überaus hohen THC Anteil im Vergleich zu anderen Präparaten auf den Markt auf und ist deswegen nicht legal.

Bei Messungen kam es zu Durchschnittswerten von 50 bis 60% und in Ausnahmefällen sogar von über 90%. Dagegen beträgt der Anteil von CBD im RSO im Schnitt nur 10 bis 15%. Zudem sind weitere Wirkstoffe der Cannabispflanze aufgrund des Herstellungsprozesses enthalten.

Hilft RSO tatsächlich?

Die Legalisierung von medizinischen Cannabis ist ein Beweis dafür, dass Cannabis bei verschiedenen Krankheiten und Schmerzzuständen hilfreich ist, was mittlerweile erwiesen ist. Die Indikationen unter denen eine Verordnung in Deutschland erfolgt, sind allerdings sehr eng gestellt.

Durch diese sind viele Menschen von der Nutzung des medizinischen Cannabis ausgeschlossen. In Deutschland hat kein Patient eine Chance, wenn er nicht unheilbarkrank oder sich im Endstadium einer schweren Krankheit befindet, legal ein Cannabis Produkt zu erhalten. Nur medizinisch austherapierte Patienten, die keine Linderung durch ein Medikament erlangen, die erhalten medizinisches Cannabis.

RSO bei Krebs

Durch wissenschaftliche Studien wird jedoch eindeutig belegt, dass bei Krebserkrankungen und den damit verbundenen Beschwerden Cannabis Produkte Linderung verschaffen. Den Betroffenen helfen die im Cannabis enthaltenen Cannabinoide nicht in Hinsicht auf die Schmerzen, sondern auch bei Atemnot und Ängsten. In manchen Fällen hemmen sie sogar das Krebswachstum selbst. Diese Wirkungen oder die dafür notwendige Dosierung muss jedoch durch weitere Forschungsvorhaben für jede schwere Erkrankung spezifiziert werden. Nun fragt sich jeder, warum das beispielsweise das Öl von Rick Simpson nicht im Rahmen von Krebstherapien standardmäßig zum Einsatz kommt. Vermutlich ist der hohe THC Gehalt nicht der einzige Grund.

Für die meisten Menschen ist die naheliegende Schlussfolgerung, dass die Pharmaindustrie ausschließlich Interesse an ihren eigenen Produktentwicklungen hat – nicht aber auf ein Therapeutikum, dass auf Cannabisblüten basiert und im Prinzip von jedem selbst hergestellt werden kann. Aus der Sicht der Pharmaindustrie handelt es sich beim RSO um eine Rauschdroge und nicht um ein Medikament.

Über die exakten Wirkprofile von den bereits zugelassenen Cannabis Medikamenten ist zudem bisher zu wenig bekannt. Offensichtlich sind diese nicht bei jeder Krebsart in gleichen Masse hilfreich. Medizinische Cannabis Produkte dienen in den meisten Fällen eher der Schmerzlinderung als der Hemmung oder gar Heilung von Krebs. Zwar wirken die Cannabinoide auf die Krebszellen, doch der genaue Mechanismus der Wirkung auf das menschliche Endocannabinoid System ist noch nicht ermittelt worden.

Um auf das Rick Simpson Öl zurückzukommen: Hier sind weitere Forschungsvorhaben notwendig, um die speziellen Möglichkeiten von diesem Therapeutikum auszuloten. Es kann sein, dass höhere Dosierungen von THC und CBD einen Vorteil bei der Behandlung von bestimmten Krebs Erkrankungen aufweisen.

Hat das Rick Simpson Öl eine Wirkung auf andere Erkrankungen?

Bisher liegen seriöse wissenschaftliche Studien zu diesem Thema und dem Wirkspektrum von RSO nicht vor. Geht es um die spezifischen Wirkungen und Anwendungsgebiete von medizinischen Cannabis im Speziellen, dann ist die Studienlage in diesem Bezug noch recht dürftig. Eben aus diesem Grund ist es nicht bekannt, ob und inwieweit das Rick Simpson Öl bestimmte Krankheiten positiv beeinflussen, hemmen oder sogar heilen kann.

Auch wenn die die positiven Erfahrungen von Simpson selbst, die er mit anderen teilt, einen Hoffnungsschimmer für die Betroffenen für die Betroffenen darstellt. Weitere Indikatoren und/oder Forschungsmöglichkeiten in Bezug auf medizinischen Cannabis würden durch die Legalisierung eröffnet werden.

Bisher ist nur eines belegt: Cannabis Produkte sind hilfreich bei schwerer Übelkeit und Schmerzen bei Krebs. Leider sind noch immer viele Patienten, die unter Spastiken, Migräne oder bestimmten Epilepsieformen trotz Diagnose Krebs, MS oder anders bedingten Schmerzsymptomen von der Nutzung der Cannabis Produkte ausgeschlossen. Die hohe Zahl der Anträge, auf die Erlaubnis medizinisches Cannabis zu benutzen, sowie die steigende Nachfrage nach dem Rick Simpson Öl zeigt, dass es einen immensen Bedarf an solchen Therapeutika gibt.

Rick Simpson hat nicht nur seine Unfallfolgen, seinen Hautkrebs und die Schuppenflechte seiner Mutter erfolgreich mit seinem selbsthergestellten Öl behandelt. Sondern er nutzte die bekannte schmerzlindernde Wirkung seines Öls. Nach eigener Aussage konnte er sogar seine Blutdruckprobleme wieder normalisieren. Es kann durchaus möglich sein, dass medizinisches Cannabis Öl das einen hohen THC- und CBD Gehalt aufweist noch besser wirkt, als das legale CBD Öl, das im Handel erhältlich ist oder die medizinisch indizierten Cannabis Produkte.

ABER, Momenten gilt es den Hype, um das Rick Simpson Cannabis Öl wie folgt zu verstehen: Es ist eine interessante, aber nicht nutzbare Nachricht. Es ist nicht absehbar, was daraus in Zukunft an medizinischen Nutzen wachsen kann. Unmissverständlich und klar regelt das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) welche Nutzungen von Cannabis Produkten legal und welche illegal sind. Es ist durchaus möglich, dass sich an der derzeitigen Rechtslage etwas ändern könnte. Doch dafür sind weitere seriöse und belastbare Forschungsergebnisse notwendig. Zudem müsste die Abgabe dieser THC-haltigen Drogen streng kontrolliert und reguliert werden – schon allein um Streckversuche und Panscherei mit toxischen Substanzen zu vermeiden bzw. zu unterbinden.

Gibt es Alternativen zum Simpson THC Öl?

Eine legale Alternative zum RSO ist auf jeden Fall CBD Öl – allerdings nur unter der Voraussetzung, dass der THC Gehalt nicht über 0,2% liegt. Dann ist es in Deutschland legal erhältlich.

Bei der Herstellung des CBD Öls wird das gewonnene CBD Extrakt mit hochwertigen Trägerölen gemischt. Dadurch entstehen Präparate, die unterschiedliche CBD Konzentrationen aufweisen. Die am häufigsten verwendeten Produkte sind die mit 2 bis 10% des Wirkstoffes – aber es gibt ebenfalls Lösungen mit einem höheren CBD Gehalt.

Das Cannabinoid Öl ist einfach zu handhaben, weist praktisch keine Nebenwirkungen auf und wirkt nicht psychoaktiv. Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn einige Tropfen des Öls unter die Zunge gegeben werden. So nimmt die Mundschleimhaut bereits vor dem schlucken Teile der Substanz auf, die so ins Blut gelangen. Der restliche Anteil wird vom Darm resorbiert.

Was die gesundheitlichen Wirkungen angeht, so sind diese dem Rick Simpson Öl sehr ähnlich und laut den Erfahrungsberichten von Nutzern nahezu unbegrenzt. Hier einige Beispiele für die Nutzung des CBD Öls:

  • Reduziert Schmerzen – besonders bei chronischen Schmerzen
  • Entzündungshemmend
  • Löst Ängste und Krämpfe
  • Wirkt entspannend und beruhigend
  • Fördert den Schlaf
  • Wirkt antidepressiv und antiepiletpisch
  • Senkt den Blutdruck
  • Stärkt die Immunabwehr

Die Dosierung und Anwendung von Rick Simpson Öl

Laut der Empfehlung von Simpson sollen Patienten sein Öl hochdosiert einnehmen. In seinem Buch „Phoenix Tears – die Rick Simpson Story“ beschreibt er, dass für eine effektive Wirkung eine Dosis von einem Gramm täglich notwendig ist und das für 60 Tage. Einen solch harten Einstieg vertragen viele Menschen nicht und leiden unter unangenehmen Nebenwirkungen. Für sie gibt es eine alternative Einnahmeempfehlung. Der Zeitraum verlängert sich hier auf 90 Tage und es wird mit einem Tropfen am Tag gestartet. Im Anschluss wird die Dosis täglich erhöht, bis das nach fünf Wochen die Tageshöchstdosis von einem Gramm erreicht ist.

Den Konsumenten von CBD Öl wird empfohlen, sich langsam einzuschleichen, bis das sie die individuelle Dosis erreicht haben. Die Öle mit einer geringen Konzentration eignen sich dafür bestens. Beispielsweise ist die Einnahme von einem 5%igen CBD Öl dreimal täglich mit je drei Tropfen ideal für einen Einsteiger.

Gibt es Nebenwirkungen oder Risiken?

Bei THC handelt es sich um eine psychoaktive Substanz. Das bedeutet, dass es bei der Einnahme zu einer Reihe von psychologischen Symptomen kommen kann, wie beispielsweise:

  • Paranoia
  • Angstzustände
  • Halluzinationen
  • Desorientierung
  • Depression
  • Reizbarkeit

Zudem kann es physische Nebenwirkungen verursachen wie beispielsweise:

  • Niedriger Blutdruck
  • blutunterlaufene Augen
  • Schwindel
  • langsame Verdauung
  • Schlafprobleme
  • Beeinträchtigung der Motorsteuerung und Reaktionszeit
  • Gedächtnisstörungen

In der Regel sind diese Nebenwirkungen gesundheitlich unbedenklich und halten nur einige Stunden an.

Doch da größte Risiko das RSO mit sich bringt, ist, dass es nicht viele Beweise für seine Wirkung bei Krebs gibt. Das kann sich als sehr gefährlich herausstellen, wenn die vom Arzt empfohlene Therapie abgebrochen wird. Funktioniert die Behandlung mit RSO nicht, dann wächst der Krebs weiter und es wird immer schwierige ihn mit den herkömmlichen Methoden, wie der Chemotherapie zu behandeln.

Rick Simpson plädiert dafür, dass ein jeder sein eigens Öl herstellen soll, was einige Risiken birgt. Denn als Erstes geht es darum, eine Menge Marihuana zu beschaffen, und das ist in Deutschland und vielen anderen Ländern illegal.

Zum zweiten ist der Herstellungsprozess ebenfalls riskant, denn es kann zu einer Explosion kommen, wenn ein Funke in das Lösungsmittel fällt, das für die Herstellung benötigt wird. Des Weiteren kann das Lösungsmittel krebserregende Rückstände hinterlassen, wenn diese nicht korrekt gehandhabt werden.

Wer versuchen möchte, RSO bei Krebs anzuwenden, der sollte keinesfalls die vom Arzt empfohlenen Behandlungen abbrechen. Zudem ist es wichtig, sich über die Gesetze des eigenen Landes in Hinsicht auf medizinisches Marihuana zu informieren. Am besten ist es, in der örtlichen Apotheke nachfragen, ob es möglich ist, ein vorgefertigtes Öl zu erhalten, eben wie das legale CBD Öl.

Simpson propagiert sein Wundermittel

Auf seiner Webseite erklärt der Kanadier Folgendes (aus dem Englischen übersetzt):

„Dieses harmlose, nicht abhängig machende natürliche Medikament kann mit großem Erfolg eingesetzt werden, um Krebs, MS, Schmerzen, Diabetes, Arthritis, Asthma, Infektionen, Entzündungen, Blutdruck, Depression, Schlafstörungen und so gut wie alle anderen medizinischen Probleme zu heilen oder zu kontrollieren“

Kurz gesagt, Simpson propagiert, dass er ein Wundermittel gefunden hat, mit dem eine Vielzahl von schwerwiegenden Krankheiten behandelbar ist. Im Internet kursieren Gerüchte, dass Simpson mit seinem Öl bereits 5.000 Menschen beim erfolgreichen Kampf gegen den Krebs geholfen hat. Solche Äußerungen rufen selbstverständlich viele Kritiker auf den Plan. Einer ist Dr. Franjo Grotenhermen. Der Arzt und Cannbis-Experte beschäftigt sich seit Jahren mit dem Einsatz von Cannabis. Er ist der bekannteste Kritiker von Rick Simpson.

In einem veröffentlichten Brief an Simpson ruft Grothenhermen zur Vorsicht auf. Er beschuldigt Simpson unverantwortlich zu handeln, mit den überzogenen Heilungsversprechungen, die keiner sachlichen Überprüfung standhalten können. Zwar sei der Kanadier international für sein Öl bekannt, das angeblich krebs heilen soll, doch er wirft Simpson vor, dass viele todkranke und verzweifelte Menschen ihre Hoffnungen auf RSO setzen.

Eben dieser Verantwortung, die sich daraus ergibt, kann Simpson laut Grotenhermen nicht gerecht werden. Wichtige Fakten würden von ihm nicht zur Kenntnis genommen und er verfüge als Laie nicht über das notwendige Fachwissen aufgrund einer fehlenden medizinischen Ausbildung.

Von Grotenhermen werden verschiedene Fakten aufgeführt, die von Simpson vertreten werden, aber die schlichtweg falsch seien. So ist laut Grotenhermen THC nicht das einzige Cannabinoid, das krebshemmende Eigenschaften aufweist.  Sondern ganz im Gegenteil (wir zitieren):

„Es gibt Hinweise, dass bei einigen Tumorerkrankungen CBD sogar von größerer Bedeutung sein könnte als THC. Zudem gibt es deutliche Hinweise, dass zumindest bei einigen Krebserkrankungen eine Kombination aus THC und CBD eine stärkere Wirkung entfalten könnte als THC allein.“

Daneben deckt der Mediziner noch weitere Fehler auf, wie beispielsweise das Thema Decarboxylierung – dem Verständnis des menschlichen Organismus oder bei der pharmakologischen Wirkung von Cannabis. Doch das größte Vergehen für den Arzt ist, dass Simpson seine Anhänger davor warnt, wirksame Krebstherapien zu nutzen.

Hinweis: Mit unserem Artikel wollen wir keinesfalls dazu aufrufen, das Rick Simpson Öl selbst herzustellen und/oder zu konsumieren! Sondern wir wollen ausschließlich über RSO aufklären. Das Öl ist und bleibt illegal und verstößt gegen das deutsche Betäubungsmittelgesetz!

CBDler Shop

Vorstellung: CBDler.shop – legales CBD Gras, Öle und Lebensmittel für eine aufgeklärte Welt im Wandel!

Heute möchte ich euch CBDler.shop vorstellen – einen frischen Online Shop für Cannabidiol-Produkte. Besonders herausstechend sind in diesem Shop die Blüten, die aus streng kontrolliertem Anbau stammen. Es gibt bisher in Deutschland nur sehr wenige Shops, die tatsächlich Blüten (Gras, Weed, wie man will) zum Rauchen oder Vaporisieren vertreiben – und das zu sehr guten Preisen.

Als eine für uns große Rarität waren wir natürlich sehr gespannt auf die Qualität der Waren des CBDler-Shops. Und deshalb haben wir einige von ihnen getestet.

Ware des CBDler Shops fotografiert

CBDler Shop: Wer steckt dahinter?

Das Unternehmen CBDler Shop hat seinen Sitz im wunderschönen deutschen Bundesland Bayern in der Nähe von München. Die wenigen anderen Blüten-Hersteller haben ihren Sitz zumeist in der Schweiz oder in Österreich, ich freue mich umsomehr, dass es mal ein deutscher Shop ist, der Blüten verkauft.

Inhaber des Shops ist Markus, der voll hinter seinen Produkten steht: Und das merkt man. Nicht umsonst ist er von seinen Blüten überzeugt. Sämtliche Cannabispflanzen werden beispielsweise mit biologischem Dünger gezogen, um möglichst hohe Qualitätsstandards sicherzustellen.

  • Kundenzufriedenheit
    Das Thema Kundenzufriedenheit steht bei CBDler.shop an erster Stelle. Der Shop wird momentan regelmäßig erweitert: Um neue Zahlungsmethoden beispielsweise. Außerdem geschieht der Versand in der Regel noch am Tag der Bestellung, sofern die Zahlung eingegangen ist.
  • Nachhaltigkeit
    Nachhaltigkeit wird in unserer Welt immer wichtiger. Deshalb setzt auch das Team von CBDler darauf, die Umwelt zu schonen. Es wird daher großer Wert auf der Herkunft der Rohstoffe gelegt – das CBD Gras wird sogar biologisch hergestellt.
  • Leidenschaft & Aufklärung
    Wie bei uns ist man bei CBDler der Meinung, dass über Cannabis und seine potenten Wirkungschancen lang genug geschwiegen wurde. Die Welt befindet sich im Wandel und eine korrekte Aufklärung der Menschen mit Berührungsängsten in Verbindung mit Cannabis ist wichtig.

Versand: Geruchssichere Verpackung und bis 4-6 Gramm per Brief

Der Geruch von Cannabis ist unverwechselbar und das illegale Gras mit THC-Gehalt riecht genau wie die legale Variante mit CBD. Damit man aber nicht mit Postboten oder Nachbarn unangenehme Probleme bekommt, weil illegaler Cannabiskonsum vermutet wird, verpackt man die Produkte hier absolut geruchsneutral. Als ich mein Paket erhalten habe, ließ sich von außerhalb nicht erahnen, was sich darin befinden könnte.

Bei einer Bestellmenge von bis zu 4-6 Gramm wird sogar noch per Einwurf-Einschreiben verschickt. Bei Mengen darüber wird die Ware als Paket versendet, selbstverständlich ebenso geruchsneutral.

CBDler Gras gewogen und geprüft

Besonders wichtig: Die professionelle & nachhaltige Cannabis-Zucht

Wie bereits erwähnt, möchte man bei CBDler.shop nicht irgendwas verkaufen: Qualität spielt eine extrem große Rolle. Die Cannabispflanzen werden dabei nicht nur biologisch gegrowed, ihre Blüten werden nach der Ernte auch noch professionell nachbehandelt.

Fermentation ist das Stichwort: Die Blüten müssen sehr sorgfältig fermentiert werden. Bei der Fermentation spielen sich biologische Prozesse ab, die einige eher unerwünschte Komponenten in der Blüte zersetzen: Das Chlorophyll zum Beispiel, das der Pflanze ihr sattes Grün gibt, beim Vaporisieren aber eher kratzt.

Dieser kratzige Effekt wird durch die Fermentation deutlich reduziert. Das Ganze passiert übrigens ohne irgendwelche Chemikalien. Alles was man benötigt ist die geerntete und vorgetrocknete Blüte, verschließbare Gefäße und Zeit. Den Fermentationsprozess beginnen die natürlichen Mikroorganismen in der Blüte selbst.

Unsere Erfahrungen mit Blüten von CBDler – Geschmack & Wirkung im Vaporizer

Zum Test der Produktpalette habe ich mir drei Sorten aus dem Sortiment besorgt, nämlich V1, White Widow und Super Lemon Haze. Letztere zwei sind in der Cannabisszene einige der bekanntesten Sorten überhaupt. Im Vergleich zum weniger legalen Erwerb herkömmlichen Cannabis weiß man hier auch sehr genau, welche Qualität man erhält. Die Pflanzen werden schließlich legal und kontrolliert angebaut.

Bei “privaten Growern”, die ihre Ware vertreiben, weiß man nie genau, was man in welcher Qualität bekommt. Der Einkauf von Cannabisblüten macht deshalb bei CBDler echt Spaß.

  • White Widow
  • Sorte White Widow fotografiert
  • CBD-Gehalt: 5%
  • Meine Erfahrung: White Widow: Ein Klassiker. Guter Geschmack, im Vergleich rech niedriger CBD-Gehalt.
  • V1
  • Sorte V1 fotografiert
  • CBD-Gehalt: 14%
  • Meine Erfahrung: V1 hat meiner Freundin und mir am besten gefallen. Der CBD-Gehalt ist super hoch und meine skoliose-kranke Freundin fand die Wirkung sehr gut.
  • Super Lemon Haze
  • Sorte Super Lemon Haze fotografiert
  • CBD-Gehalt: 8-9%
  • Meine Erfahrung: Unsere zweite Wahl nach V1. Geschmacklich unser Favorit und auch der CBD-Gehalt ist nicht zu niedrig.

Schmerzlindernde Wirkung bei Skoliose erkrankter Freundin

Meine Partnerin und ich sind mit der Qualität und dem Geschmack der Buds absolut zufrieden. Ich (Marco) kann zu der Wirkung soweit nichts sagen, da ich selbst momentan beschwerdefrei bin. Meine Partnerin aber kann dazu mehr sagen.

Sie leidet unter einer erworbenen Skoliose – bei Skoliose entwickelt sich die Wirbelsäule schief, es gibt eine sogenannte Seitabweichung. Dazu ist ihre Wirbelsäule leicht gedreht. Das sorgt beinahe jeden Tag für Rückenschmerzen, besonders abends. Oft strahlen die Schmerzen gar in den Magenbereich oder Unterbauch aus. Sie nimmt deshalb schon sehr lange CBD ein.

Mit der Sorte V1 hat sie erstmal die besten Ergebnisse erzielt. Der Schmerz hat sich nach dem Vaporisieren innerhalb von ca. 10 Minuten beinahe aufgelöst. Das funktioniert natürlich mit den anderen Sorten auch, allerdings muss da eben etwas mehr vaporisiert werden, um sich die gleiche Menge CBD zuzuführen.

Sie ist jedenfalls mit der schmerzlindernden Wirkung sehr zufrieden. Die Wirkung ist mit der eines Öls vergleichbar, die Qualität der Blüten stimmt!

Crushed Super Lemon Haze im Crusher

Fazit: Hochwertige Blüten mit überzeugender Wirkung

Uns gefällt der CBDler-Shop super. Von Bestellung bis Konsum der gelieferten Blüten lief hier alles glatt. Meine Freundin konnte abends nach dem Vaporisieren der Blüten beinahe schmerzfrei einschlafen und auch geschmacklich waren wir beide überzeugt.

Besonders toll finde ich, dass man sich für einen besseren Ruf der Cannabispflanze einsetzt. Das haben wir im Jahre 2019 mehr als bitter nötig. Ich empfehle euch einen Besuch bei CBDler.shop!

Hier geht’s zum preiswerten und zugleich hochwertigen Sortiment von CBDler:

Das Produktsortiment von CBD Vital

Vorstellung: Unsere Erfahrungen & Eindrücke zu den vielseitigen Produkten von CBD-Vital.de

Heute möchte ich euch einen weiteren Shop zeigen, der mir mit seinen sehr vielseitigen Produkten positiv aufgefallen ist: CBD-Vital. Von CBD Öl, Kapseln und Tees bis hin zu Produkten für Tiere und einer Bio-CBD-Kosmetikreihe ist hier wirklich alles dabei.

Die Marke CBD-Vital scheint sich immer wachsender Beliebtheit zu erfreuen und das nicht ohne Grund: Die Bio-zertifizierten Produkte schauen wir uns heute etwas genauer an.

Das Produktsortiment von CBD Vital

CBD-Vital: Was macht die Produkte & den Shop besonders?

An allererster Stelle fällt mir das sehr umfangreiche Produktsortiment auf. Verkauft werden vor allem eigene Produkte, aber auch Marken wie Medihemp sind gelistet. Die Produktpalette bedient beinahe alles, was es an CBD-Produkten im Netz zu finden gibt – von Blüten abgesehen. Außerdem besonders:

  • Service:
    Der Versand ist bei CBD Vital kostenlos und erfolgt in diskreter Verpackung. Abgesehen davon gibt es eine Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit – wer soetwas anbietet weiß, dass er hochwertige Produkte verkauft. Auch die Bezahlmöglichkeiten sind sehr umfangreich: Sogar auf Rechnung kann gekauft werden.
  • Qualität:
    Die Rohstoffe für die Öle, als auch für die Kosmetik-Reihe, stammen aus biologischem Anbau. Das CBD wird schonend und ohne zu hohen Druck oder Temperatur extrahiert und bleibt auf diese Weise so bioverfügbar wie möglich.
  • Sortiment:
    Besonders positiv fallen mir die vielen Cremes, Seren und Balsame auf, die man in der Kategorie der CBD-Biokosmetik findet. Auf diese Weise lässt sich Cannabidiol auch äußerlich sinnvoll einsetzen.

Extraktionen aus der Cannabispflanze können für Vitalität sorgen.

CBD Vital Premium Öle: Welche Vorteile bieten sie?

Bei den Premium-Ölen der Marke CBD Vital handelt es sich um Vollspektrum-Öle. Das bedeutet, dass die anderen in der Cannabispflanze enthaltenen Cannabinoide und Terpene nicht gefiltert, sondern mit ins Fläschchen kommen. Dies kann zu einem synergistischen Effekt in der Wirkung führen, was bedeutet: Die enthaltenen Terpene & Cannabinoide sollen die Wirkung des CBD verstärken können.

Rohstoff: Hanf aus zertifiziert biologischem Anbau

Ein Punkt, der für mich immer wichtiger wird: Heutzutage will niemand mehr Obst, Gemüse oder Kräuter konsumieren, die stark pestizid- oder herbizidbelastet sind – vor allem wenn es um Produkte wie CBD-Öl geht, die einem gesundheitliche Vorteile bringen sollen.

Aus diesem Grund lässt CBD Vital seinen Rohstoff in rein biologischer EU-Landwirtschaft produzieren. Man geht schädlichen Einflüssen wie eben eine Chemikalienbelastung bewusst aus dem Weg.

Schonende Extraktion sorgt für Erhaltung wichtiger Elemente aus der Pflanze

Durch ein schonendes Extraktionsverfahren bleiben nicht nur wie beschrieben das Pflanzenspektrum in Hinblick auf Cannabinoide und Terpene enthalten: Auch wichtige Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren bleiben neben essentiellen Vitaminen wie Vitamin E erhalten. Das einzige Cannabinoid, das selbstverständlich herausgefiltert werden muss, ist das psychoaktive THC.

Biokosmetik-Reihe von CBD Vital

Wertvolle Bio-Kosmetik zur Anwendung auf der Haut

Es ist kein Geheimnis, dass sich CBD sowohl für die innere, als auch für die äußere Anwendung eignet. Jüngste Studien bescheinigen ebendies: Auch unsere Haut kann von den wohltuenden Effekten des Cannabidiols profitieren.

Aus diesem Grund hat CBD Vital seine eigene Biokosmetik-Reihe mit Cannabidiol entwickelt. Die verschiedenen Produkte sollen dabei insbesondere Linderung bei folgenden Leiden bringen:

  • Akutbalsam:
    Es soll trockene und gereizte Haut beruhigen und Rötungen abklingen lassen. Die Haut soll mit Feuchtigkeit versorgt und so gepflegt werden. Dafür sorgen neben dem Protagonisten CBD noch Nachtkerzenöl, Ringelblumenextrakt & weitere hochwertige Inhaltsstoffe.
  • Akneserum:
    Durch den Einsatz ausgewählter Komponenten soll das Akneserum sowohl den natürlichen pH-Wert der Haut stabilisieren sowie entzündungshemmend wirken, um Mitessern und Akne entgegenzuwirken. Dazu tragen unter anderem Aloe Vera, Acylphloroglucinole, Dexpanthenol und Bisabolol bei.
  • Hydracalm-Anti-Aging
    Auch für einen frischen und vitalen Teint hat die Biokosmetikreihe von CBD Vital etwas im Angebot: Die Hydracalm-Pflege. Die Talgproduktion soll reguliert werden, das Hautbild jung und gesund wirken. Dabei helfen Aloe Vera, Süßholzwurzelextrakt, Vitamin E und einige andere Komponenten.
  • Arthro COOL
    Das Muskel- und Gelenkbalsam “Arthro COOL” soll die zügige Linderung bei Muskel- und Gelenksbeschwerden unterstützen. Elemente wie Menthol, Pfefferminz und Eukalyptus sorgen für einen kühlenden Effekt und wirken durchblutungsfördernd. Deshalb soll der Balsam auch bei Sportverletzungen gute Dienste leisten.
  • Arthro WARM
    Für jene, die oft unter Verspannungen leiden, ist das wärmende “Arthro WARM” empfehlenswert. Durch Zugabe von Ingwer und Capsicum wird die Durchblutung angeregt und die gecremten Hautstellen werden tiefenwarm. Das kann bei der Linderung hartnäckiger Verspannungen helfen.

Bio-Kosmetik ohne Paraffine, Silikone & Parabene

Das gehört zu Natur- bzw. Biokosmetik dazu: Natürlich werden nur natürliche Komponenten eingesetzt. Stoffe wie Paraffine, Silikone und Parabene, die die Haut nur augenscheinlich pflegen aber sie durch ihre Kunststoffbestandteile eher versiegeln, kommen nicht zum Einsatz. Und das ist gut so!

Weitere Innovative Produkte mit sinnvollen Ergänzungen

Bei CBD Vital hat man sich entschlossen, ein Maximum aus dem schon sehr potenten Cannabidiol herauszuholen. So bietet man oben genannte Cremes mit wohlüberlegten & natürlichen Zusätzen an, die spezifisch gewünschte Wirkungen verstärken können.

Ebenso geschieht dies bei der eigenen Nahrungsergänzungsmittel-Reihe. Verschiedene Ergänzungen werden Angeboten, jeweils abgestimmt auf besseren Schlaf, gesunde Knochen oder ein abwehrstarkes Immunsystem.

Je nach dem, für welchen eigenen Problembereich man CBD einsetzen möchte, gibt es ein speziell abgestimmtes Produkt, das weitere Inhaltsstoffe zur Linderung ebendiesen Problems enthält. Das finde ich sehr sinnvoll, weil man so nicht gleich 5 verschiedene Nahrungsergänzungen einkaufen muss – hier gibt es alles in einem Produkt.

Abgesehen davon wird noch CBD für Tiere angeboten, sowie verschiedene cannabidiolhaltige Tees und Kapseln.

Hanfblatt auf Holz

Fazit: Große und sehr sinnvoll abgestimmte Produktpalette

CBD Vital – ich bin überzeugt! Was ich bei sehr vielen Herstellern vermisse, finde ich bei CBD Vital: Es gibt eine sehr breite Produktpalette mit sorgfältig ausgesuchten Inhaltsstoffen für jedes Produkt. Beispielsweise in der Biokosmetik-Reihe finden wir verschiedene Cremes, Salben, Seren und Balsame, die auf verschiedenste Anwendungsbereiche abzielen. Abgesehen davon:

  • Versand- und Rückversand sind kostenlos
  • Premium-Öle enthalten das volle Pflanzenspektrum und stammen aus biologischem Anbau
  • Nahrungsergänzungen & Biokosmetik sind wohl durchdacht und enthalten tolle ergänzende Stoffe
  • Schädlichen Substanzen wird aus dem Weg gegangen: Keine Pestizide, keine Silikone, Parabene & Co.

Ich kann euch einen Besuch im Shop von CBD Vital nur empfehlen. Es macht Spaß, durch das vielfältige Sortiment zu stöbern und dabei auf viele hochwertige Premium-Öle, Biokosmetik und weitere Nahrungsergänzungen mit CBD zu stoßen.

Kannaway Pure Gold Flasche: Meine Erfahrungen

Kannaway Deutschland – Unsere Erfahrungen mit Produkten wie Pure Gold

Premium-Preise – auch Premium-Produkte? Wir machen den Check!

Rund um die CBD-Themen taucht dir Firma Kannaway mit dem vielfach beworbenen “Kannaway Pure Gold” immer häufiger in Foren und sozialen Medien in Deutschland auf. Doch sind die sehr hochpreisigen Produkte der Marke tatsächlich empfehlenswert?

Wir von CBD360.de möchten dir heute mitteilen, was wir auf Grundlage unseres Tests vom Kannaway-CBD halten und ob es meiner Meinung nach zum Kauf empfohlen werden kann.

Kannaway Pure Gold Flasche: Meine Erfahrungen

Der Preis: Warum Kannaway Pure Gold und zu teuer ist

Die einen sagen: “Kannaway Pure Gold ist super günstig!”, während wieder andere sagen, dass es absolut überteuert ist. Ich gehöre zu jenen, die das Pure Gold preislich für kaum konkurrenzfähig halten. Aber dafür müssen wir uns das Produkt wohl zuerst genau ansehen:

Das Pure Gold & seine Inhaltsstoffe:

Die 120ml-Flasche Pure Gold kostet aktuell 166,91€. Es handelt sich um ein MCT-Öl, in das Cannabidiol gelöst wurde. Die Flasche ist zwar 120ml groß, fasst aber dennoch nur 1.000mg CBD. Somit ist es ein Öl mit einem CBD-Gehalt von 0,84%.

Also: Es sind 1.000mg des gewünschten Wirkstoffes für knappe 167€ enthalten.

Verwirrende Flaschengröße

Genau da liegt die Crux beim Pure Gold: Normalerweise haben die Fläschchen der Konkurrenz nur 10ml Inhalt. Die Flasche Kannaway Pure Gold fasst 120ml – also bekommen wir hier deutlich mehr, oder? Nicht wirklich:

Eine 10ml-Flasche mit 10% Wirkstoff kostet im Handel ca. 70€, sie enthält aber auch 1.000mg CBD, genau wie das Pure Gold. Das kommt eben daher, dass der Wirkstoffgehalt bei der kleinen Flasche 10% beträgt, beim Pure Gold aber nur 0,84% – es handelt sich folglich um ein vergleichsweise sehr schwach dosiertes Produkt.

  • Kannaway Pure Gold
  • Flascheninhalt: 120ml
  • CBD-Gehalt:: 0,84%, das heißt 1.000mg in der ganzen Flasche
  • Preis: 166,91€
  • Candropharm 10%
  • Flascheninhalt: 10ml
  • CBD-Gehalt:: 10%, das heißt 1.000mg in der ganzen Flasche
  • Preis: 69,95€
  • NordicOil 10%
  • Flascheninhalt: 10ml
  • CBD-Gehalt:: 10%, das heißt 1.000mg in der ganzen Flasche
  • Preis: 70,00€

Nun dürfte klar sein, wieso ich das Öl für zu teuer halte – auch wenn die Qualität auf einem hohen Niveau liegen mag. Es enthält ebensoviel des gewünschten Wirkstoffes wie seine 2 Konkurrenten, kostet aber fast das 2,5-fache.

Ich frage mich natürlich, mit welcher Berechtigung man einen so hohen Preis fordert. In der Regel sprechen Verfechter dieses Produkts dann von “sehr hochwertigen Inhaltsstoffen” und “Es handelt sich aber auch um ein Vollspektrum-Öl”. Manche behaupten auch, mit genau diesem Produkt die besten Erfahrungen gemacht zu haben.

Das mag sein, jedoch sind auch andere Produkte hochwertig und im Vergleich wesentlich günstiger – entscheide selbst, was Du mit diesen Informationen anfängst.

Nährwerte & Inhaltsstoffe des Pure Gold

Möglicher Grund für den hohen Preis: MLM

Kannaway arbeitet mit MLM, das bedeutet Multi-Level-Marketing. Bei dieser Methode sucht sich der Hersteller Menschen wie dich und mich, die die Produkte bewerben. Ähnlich kennt man es von seriösen Anbietern wie MaryKay, Tupperware oder T-Cosmetic, man hört ja immer mal von Tupper-Parties oder MaryKay-Abenden (diese genannten Firmen betreiben MLM auf einem seriösen & fairen Niveau).

Kunden werden also als selbstständige Berater angeheuert und können ebenfalls Produkte wie das Pure Gold verkaufen. Diese selbstständigen Berater werben nebenbei noch weitere Kunden an, die die Produkte ebenso verkaufen sollen. Schafft es ein Berater einen weiteren Berater für den Vertrieb des Produktes zu gewinnen, so wird er an seinen Umsätzen ebenfalls prozentual beteiligt.

Folge: Für Firmen wie Kannaway Deutschland entstehen dabei sehr hohe Marketing-Ausgaben. Das treibt vermutlich den Preis in die Höhe.

Man stelle sich vor: A vertreibt Kannaway-Produkte und schlägt B vor, dies auch zu tun. B willigt ein. Ab sofort bekommt A einen prozentualen Anteil an den Verkäufen von B. Nun schlägt B dem Kunden C vor, ebenfalls die Produkte zu vertreiben. Nun bekommt B einen prozentualen Anteil an den Verkäufen durch C.

Kaufst du also nun ein Kannaway-Produkt, kann es sein dass gleich 3 selbstständige Berater durch deinen Kauf eine Provision erhalten. Das ist teuer – und du bezahlst es mit. Weitere Infos zu MLM findest du hier.

Provisionen sind ok, jedoch sollte der Kunde nicht darunter leiden

Bitte nicht falsch verstehen: Provisionsmodelle sind grundsätzlich völlig in Ordnung. Wir erhalten für Verkäufe durch unsere Website auch eine Provision beim jeweiligen Hersteller. Allerdings arbeiten unsere Partner nicht mit MLM-Methoden, was die Preise auf einem humanen Level hält. Hier verdient ein Partner etwas mit, nicht gleich zwei, drei oder vier.

Etikett der Pure Gold Flasche

Bedenke: Nicht jeder Berater ist ein guter Berater

Besonders bei Produkten, die unsere Gesundheit betreffen, ist bei Verkäufern eine gewisse Kompetenz unabdingbar.

Ich möchte niemandem pauschal Inkompetenz unterstellen – auch nicht den Verkäufern von Kannaway Deutschland – jedoch ist es Fakt, dass auch ein Leihe innerhalb des MLM-Systems zum Berater erhoben wird.

Sicherlich sind viele dieser Berater hochmotiviert und teils auch gut mit dem Thema Cannabis/CBD vertraut, jedoch ist nicht auszuschließen, dass sich zudem rein monetär gebtriebene Verkäufer in den Reigen von Kannaway bewegen.

Mein Tipp: Hinterfrage jede Aussage, jede Versprechung zweimal und informiere Dich vor allem selbst. Diese Verantwortung solltest Du tragen und nicht leichtfertig auf einen Verkäufer “abschieben”.

Ich selbst habe die Berater von Kannaway Deutschland in diversen Privatkontakten ausführlich getestet und meine Erfahrungen dabei waren sehr aussagekräftig. Leider erlaubt uns der Hersteller keinen Kommentar dazu, weshalb ich hier keine weiteren Informationen öffentlich darstellen werde.

Trage Dich gerne in unseren Newsletter ein – hier zu finden – und erfahre stets die ganze Wahrheit und erhalte von uns und unseren Lesern empfohlene Angebote.

Produzent des Kannaway-Öls

Fazit: Kannaway Pure Gold kaufen oder nicht? Eine Zusammenfassung

Für die, die direkt zum Fazit springen und sich den Artikel nicht durchlesen möchten, fasse ich die entsprechenden Informationen zum Kannaway Pure Gold nochmals kurz zusammen:

  • Die 120ml-Flasche enthält 1.000mg CBD zu einem Preis von 167€. Andere Produkte mit 1.000mg CBD kosten ca. 70€.
  • Der Preis ergibt sich möglicherweise durch MLM (Multi-Level-Marketing), wobei viele Berater an Verkäufen durch Provisionen beteiligt werden.
  • Die Qualität des Pure Gold Öls mag sehr hoch sein, bedenke jedoch, dass andere Hersteller dieser in nichts nachstehen.
  • Jeder kann Kannaway-Produkte bewerben, was dazu führt, dass sich möglicherweise unqualifizierte Verkäuer im Netz bewegen und fehlerhaft beraten.
  • Ob in Foren, Facebook-Gruppen oder in Beiträgen & Kommentaren: In der Regel hinterlassen die Berater E-Mail-Adressen oder Handynummern und bitten um Kontaktaufnahme, damit man mit den Kunden persönlich ein Verkaufsgespräch führen kann. Hier ist besondere Vorsicht geboten: Hinterfrage und informiere Dich stets selbst, um Aussagen verifizieren zu können.

Das sind die wesentlichen Punkte. So einzigartig wie einige Berater es darstellen, ist das Pure Gold sicher nicht – auch wenn die Produktqualität sehr gut sein mag. Mir persönlich gefällt die Strategie der Firma Kannaway und deren Beratern weniger und bei dem Preis kaufe ich lieber woanders.

Produkt gut, Preis unverhältnismäßig

Ich will das Produkt an sich nicht schlechtreden. Ich finde die Idee eines solchen Öls gar nicht schlecht. Wenn es 80-90€ kosten würde, fände ich es auch noch in Ordnung. So wäre es nur 10-20€ teurer als qualitativ hochwertige Konkurrenz. 167€ ist mir aber definitiv zu teuer.

Solltest Du es dennoch mit dem Pure Gold probieren wollen, so versichere Dich, dass Dein Berater weiß wovon er spricht und prüfe alle Aussagen durch eigene Recherchen noch einmal nach.

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Trifft dies auch auf das Kannaway Pure Gold zu? Solang der Preis derart hoch und das Verkaufskonzept ähnlich intrasparent bleibt, kann ich Kannaway Produkte nicht uneingeschränkt empfehlen.


Jetzt ist Deine Chance!

  • die aktuell besten CBD-Angebote
  • Veränderungen zur Rechtslage
  • neueste Erkenntnisse zur Wirkung
  • exklusive Gutscheine

*die Datenverarbeitung erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung

Unsere Erfahrungen mit Breathe Organics Ölen

Vorstellung: Breathe Organics – Kundenorientierter Hersteller für Liquids & Öle

Heute möchte ich euch die Marke Breathe Organics vorstellen. Mit immer steigendem Bekanntheitsgrad sind natürlich auch wir auf Breathe Organics aufmerksam geworden. Der Hersteller bietet sowohl Öle, als auch Liquids zum Dampfen an. Was uns besonders gut gefällt ist, dass man sich hier sehr darum bemüht, seine Kunden umfassend zu beraten und hochwertige Produkte zu erschwinglichen Preisen anzubieten.

Unter anderem aus diesen Gründen möchten wir euch den Shop bzw. die Marke heute etwas näherbringen.

Unsere Erfahrungen mit Breathe Organics Ölen

Breathe Organics – Wer steckt dahinter?

Die Firma Breathe Organics ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in München. Fokus des Unternehmens ist es, besonders hochwertige CBD-Produkte zu entwickeln und gleichzeitig dem Kunden ein Rundum-Zufriedenheitsgefühl vom Besuch der Website bis zum Konsum der Produkte zu bescheren. Worauf kommt es dem Breathe-Organics-Team an?

  • Kundenzufriedenheit:
    Nur ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde – das meint man auch im Hause Breathe Organics. Schon beim Besuch des Shops fühlt man sich gut aufgehoben, bei Fragen kann man problemlos den Support anrufen und auch der Versand geht blitzschnell und kostet gar nichts. Mehr geht fast nicht.
  • Qualität:
    Ein Kunde kann nur zufriedengestellt werden, wenn die Qualität der Produkte stimmt. Die Firma Breathe Organics behält die Wertschöpfungskette vom Rohstoffeinkauf bis zum verpackten Produkt sehr genau im Blick. Öle und Liquids sind hier sehr rein, schmecken gut und werden regelmäßig durch unabhängige Labore geprüft.
  • Innovation:
    Man forscht nebenbei noch an ganz neuen CBD-Kreationen, um das CBD-Öl von heute weiterzuentwickeln. So hat man beispielsweise durch Entwicklung der “activeCBD”-Technologie dafür gesorgt, dass das Cannabidiol eine bis zu 87% erhöhte Bioverfügbarkeit aufweist.

Das Recover Me Öl von Breathe Organics

Meine Erfahrungen mit Breathe Organics’ Recover Me – neuartiger Geschmack!

Es ist kein Geheimnis, dass Hanföle für viele Leute kein geschmackliches Highlight darstellen. Mir persönlich macht der Geschmack nichts aus, viele andere Menschen aber schütteln sich bei dem Geschmack, weshalb auch viele zu neutralen Kapseln übergehen.

Breathe Organics ist sich dieses Umstandes auch bewusst und probiert, den typischen Hanf-Geschmack zu optimieren, damit mehr Leute zum klassischen Öl greifen können – und das ist gelungen!

Überraschend angenehmer Minz-Geschmack

Als ich meine Flasche “Recover Me” geöffnet habe, kam mir schon ein leicht minziger Geruch in die Nase. Als ich es dann aber probiert habe, war ich überrascht – das Öl schmeckt tatsächlich recht minzig und damit sehr gut! Der typische Hanf-Geschmack kommt hier nur noch leicht durch.

Eine echte Alternative für die, die bisher für Kapseln lieber mehr ausgegeben haben, um dem Geschmack zu entgehen.

Ich mag das: Wenn Unternehmen ihr Produkt lieben und auf das Feedback der Kunden reagieren. Sehr lobenswert!

Öl Tropfen Recover Me

Mehr über das Premium-Öl mit dem Namen Recover Me

Das Recover Me ist das erste Öl zur oralen Einnahme aus dem Hause Breathe Organics. Neben diesem Produkt werden verschiedene Liquids angeboten, zu denen ich gleich mehr sagen werde. Was mir beim Öl zu aller Erst auffällt: Die Verpackung ist innovativ und sehr wertig. Selbst das kleine Fläschchen. Was kann das Produkt noch?

  • Die Flasche fasst 30ml und enthält 1.500mg CBD – Der Preis liegt bei ca. 99€. Damit ist der Wirkstoffgehalt gleich den handelsüblichen 15%-Ölen, die in 10ml-Fläschchen ausgeliefert werden. Diese kosten in der Regel ähnlich viel – somit ist der Preis schon mal super.
  • Der Rohstoff entsteht durch nachhaltigen und umweltschonenden Hanf-Anbau von kleinen Farmen in den USA
  • Es handelt sich um ein Vollspektrum-Öl. Die restlichen Cannabinoide wurden also nicht gefiltert, sondern in das Produkt integriert. Durch die anderen Cannabinoide & Terpene kann ein synergistischer Effekt entstehen, die Bioverfügbarkeit steigt also.
  • Einzigartiger Geschmack – Ich kannte bisher kein anderes Öl, das so angenehm minzig und nur noch dezent nach Hanf schmeckt.

Dass die Produkte regelmäßig durch Labore geprüft werden, ist selbstverständlich. Die Firma Breathe Organics überzeugt sich selbst und seine Kunden so regelmäßig von der Qualität und Reinheit seiner Produkte.

Freude schon beim Auspacken des Paketes

Ich mag es sehr, wenn die Produkte, die ich kaufe, in einer wertigen Verpackung bei mir ankommen. “Wozu denn, bringt dir doch auch nix!” will mancher meinen. Ich sehe das aber anders. Ein Hersteller, der sein Produkt liebt und nicht ausschließlich auf seinen Umsatz hinarbeitet, der gibt sich auch Mühe, sein Produkt ansprechend zu verpacken.

Man spürt einfach an jeder Stelle, dass man von seinem Produkt überzeugt ist – und deshalb präsentiert sich schon die Verpackung so wie sein Inhalt: Hochwertig.

E-Liquids Blueberry Kudh und Lemon Haze

Liquids von Breathe Organics: 4 verschiedene Geschmacksrichtungen

Breathe Organics bietet für Freunde des Dampfens Liquids mit Cannabidiol-Konzentrationen von 30-600mg an. Verfügbar sind 6 verschiedene Geschmacksrichtungen: Die Sorten Strawberry Diesel, Lemon Haze, Blueberry Kush und Watermelon Kush schmecken eher nach Hanf mit ein wenig Flavour, dazu gibt es noch Vanille Matcha Grüner Tee + Menthol für die, die nicht so gern den Cannabis-Geschmack dampfen.

Ich selber dampfe zwar eigentlich keine Liquids, habe mir aber nun testhalber doch mal das Starterkit von Breathe Organics besorgt. Enthalten sind eine kleine E-Zigarette und eine Flasche eines Liquids deiner Wahl. Vapen ist nicht mein Spezialgebiet, aber nach einigen ersten Hustenanfällen kam ich gut damit zurecht. Der Geschmack war dabei nicht zu überaromatisiert, sondern recht gut abgestimmt.

Tatsächlich habe ich die kleine E-Zigarette jetzt an meinem Schreibtisch und ziehe ständig dran. Macht schon Spaß!

Du willst dein eigenes Liquid mit CBD versetzen? Kein Problem.

Für diejenigen, die ihren Lieblingsgeschmack bzw. ihr Lieblingsliquid längst gefunden haben, hat der Shop von Breathe Organics eine tolle Lösung: Ein geschmackloses Liquid mit 1.000mg CBD. Du kannst also problemlos dein eigenes Liquid weiternutzen und einfach ein paar Tropfen des geschmacklosen Liquids dazuträufeln.

Du behältst so den Geschmack deiner Lieblingssorten bei und gibst ihnen noch ein ordentliches CBD-Upgrade.

Made in Germany: Deutsche Herstellung bei Breathe Organics

Fazit zu Breathe Organics: Engagierte Marke mit innovativen & sinnvollen Produkten

Das ist in meinen Augen, was Breathe Organics ausmacht: Das Team beschäftigt sich intensiv mit dem Markt und den Wünschen seiner Kunden. Es gibt ein Öl mit Minzgeschmack für jene, die den Geschmack nicht mögen und auch bei den Liquids hat man mitgedacht: Neben eigenen sehr schmackhaften Kreationen kann man ein “CBD-Additive” kaufen, das geschmacklos ist und einfach zum eigenen Lieblingsliquid dazugegeben werden kann.

Nebenbei engagiert sich das junge Team dahingehend, über die sehr potenten Heilwirkungen der Cannabispflanze aufzuklären und klarzumachen, dass Cannabis viel mehr als nur ein Rauschmittel ist.

Das sehen wir von cbd360.de natürlich genau so. Und deshalb: Ein ganz großes Lob an Breathe Organics! Macht weiter so und gestaltet den CBD-Markt mit. Ich sehe großes Potenzial.

Produkte von Nordic Oil im Test

CBD von NordicOil: Gekauft & getestet – Unsere Erfahrungen!

In der Vergangenheit ist uns der Hersteller NordicOil vermehrt aufgefallen: Einige Leser teilten uns ihre positiven Erfahrungen mit NordicOil mit und nach eigenen Recherchen war klar: Der CBD-Markt hat einen neuen Hersteller gewonnen, dessen Stärken exzellenter Service & Versand aus Deutschland zu sein scheinen.

Wir empfehlen euch natürlich nichts, das wir nicht selbst in den Händen gehalten haben – also haben wir uns kurzerhand ein paar Produkte von NordicOil bestellt. Welche Erfahrungen wir nach dem Kauf verschiedener Öle und Kapseln gemacht haben, teilen wir mit euch in diesem Testbericht.

Produkte von Nordic Oil im Test

Sie wollen ein gutes CBD Produkt bestellen?
Direkt zur Kaufberatung springen:

Wer ist NordicOil?

Bei NordicOil handelt es sich um einen Hersteller wertiger CBD-Produkte, darunter Kapseln, Öle, Liquids, Kosmetik und Tiernahrung. Ursprünglich kommt der Hersteller aus Dänemark. Aufgrund des hervorragenden Kundenfeedbacks sind die renommierten Produkte aus dem skandinavischen Raum aber nun auch zu uns nach Deutschland und einige weitere Länder gekommen.

Der deutsche Firmensitz befindet sich in München, der Hauptstadt Bayerns. Auch die Produkte werden vom deutschen Standort versendet.

Der Name “NordicOil” bedeutet 1-zu-1 übersetzt “nordisches Öl”, der Ursprung des Unternehmens steckt also im Namen, denn zu den nordischen Ländern werden Dänemark, Schweden, Finnland, Island und Norwegen gezählt.

5 Gründe, die für den Kauf bei NordicOil sprechen

Ich möchte dir kurz anhand unserer eigenen Erfahrungen mitteilen, warum wir auch dir den Kauf bei NordicOil bedenkenlos nahelegen können. Du profitierst von 5 wesentlichen Vorteilen, wenn du dein CBD bei NordicOil bestellst:

Vorteil #1: Exzellenter Kundenservice

Wo die meisten Shops ihre Telefonnummer verstecken und auf den Mail-Kontakt verweisen, ist bei NordicOil der Service noch ein Anliegen: Von 9-16 Uhr kann man täglich anrufen und von 9-17 Uhr steht ein Live-Chat zur Verfügung. Mehr Kundenservice geht kaum.

Vorteil #2: Super schnelle Lieferung aus Deutschland

Unser Paket kam prime-verdächtig schon am übernächsten Tag bei uns an. Dienstag spät abends bestellt und Donnerstag das Paket geöffnet – das ging schnell! Laut Website braucht NordicOil zwischen 1-3 Werktagen für die Zustellung.

Vorteil #3: Bio, GMO-frei, vegan & ohne chemische Dünger

Der Rohstoff von CBD-Produkten ist die Hanfpflanze. Bei NordicOil stammen diese aus biologischem Anbau und sind damit GMO-frei, frei von chemischen Düngern und frei von Wachstumshormonen, die in unser Biosystem eingreifen. Zudem sind Vitamin E und Omega 3- und 6 enthalten – die Produkte sind somit vegan.

Vorteil #4: Zufriedene Kunden

Auf Plattformen wie Trustpilot wird durchweg positiv von Käufern berichtet. Auch wenn man auf dänisch nach Bewertungen sucht, findet man grundsätzlich zufriedene Kunden – das wird am hervorragenden Service und den hochwertigen Produkten liegen.

Vorteil #5: Günstig UND Gut

NordicOil schafft beides: Erschwingliche und zugleich hochwertige Produkte anbieten. Die Chargen werden regelmäßig im Labor untersucht, um einwandfreie Qualität sicherzustellen. Bei jedem Produkt im Shop lässt sich ein Laborzertifikat aufrufen.

CBD Öl von Nordic Foto

Für uns das wichtigste: Vollspektrum statt chemischer Extraktion!

Wir sind mittlerweile davon überzeugt, dass man ein vollspektrum Cannabidiol-Produkt einnehmen sollte. Gegenüber den Ölen in denen lediglich das chemisch extrahierte CBD zugesetzt wurde, enthalten die Öle von Nordicoil die volle Bandbreite an Cannabinoiden, Terpenen, Adaptogenen und Co.

Dabei ist der Hersteller absolut transparent und so erfuhren wir, dass das 5% Öl über 4% pures CBD besitzt und zusätzlich über 2% CBDa sowie weitere natürliche Hanf-Bestandteile – außer THC natürlich. Die höherdosierten Öle sind da sogar noch besser.

Passe also auf, dass Du beim Kauf ein Vollspektrum-Öl erwischst – oder greife direkt zu den hier empfohlenen Produkten und verlasse Dich auf die hervoragende Qualität.

CBD Öle/Tropfen:

Zum einen hat NordicOil natürlich das Cannabisöl im Angebot. Sämtliche Öle enthalten CBD aus biologischem Hanfanbau, Omega 3- und 6, Vitamin E und besonders wichtig:

Die natürlichen in der Hanfpflanze vorkommenden Terpene sind erhalten und nicht herausgefiltert worden. Für den Einstieg empfehlen wir das 5%- oder 15%-Öl. Am wenigsten pro mg CBD bezahlt man natürlich beim 20%-Produkt.

Geschmacklich schneidet das Produkt gut ab. Es schmeckt so, wie ein solches Öl eben schmecken soll und nicht modrig oder komisch, wie schon das ein oder andere Konkurrenzprodukt daherkam.


kostenloser Versand


Sichere Zahlung


100% legal


Blitzversand aus DE

  • CBD Hanföl 5%
  • Nordic 5% Produkt kaufen
    • Kosten: 7,8 Cent pro mg
    • Dosierung: 1,7mg/Tropfen
    • Kostenfreie Lieferung
    • Garantiert günstigster Preis:
  • CBD Hanföl 15%
  • Nordicoil 15 % Flasche fotografiert
    • Kosten: 6,6 Cent pro mg
    • Dosierung: 5mg/Tropfen
    • Kostenfreie Lieferung
    • Garantiert günstigster Preis:
  • CBD Hanföl 20%
  • 20 Prozent Flasche fotografiertt
    • Kosten: 6,4 Cent pro mg
    • Dosierung: 6,7mg/Tropfen
    • Kostenfreie Lieferung
    • Garantiert günstigster Preis:

Spar-Tipp: Greife lieber gleich zu den höherdosierten Ölen, da die Einnahme erfahrungsgemäß über einen längeren Zeitraum die besten Resultate zeigt. Die Kosten pro Milligramm sind hier wesentlich niedriger und der Effekt pro Tropfen stärker, wodurch Du seltener zum Öl greifen musst.

Kapseln

Kapseln von Nordic Oil im Test

Wem der Eigengeschmack der Hanföle nicht schmeckt, der kann auf CBD Kapseln zurückgreifen. Bei NordicOil gibt es sie in zwei Dosierungen. Als Inhaltsstoffe kommen jeweils nur CBD, Olivenöl, Glycerin und eine Gelatinekapsel zum Einsatz. Von der Wirkung gibt es zwischen Kapsel und Öl keine Unterschiede, nur das Preis-/Leistungsverhältnis ist bei den Ölen in der Regel etwas besser.

Ein wesentlicher Unterschied zwischen CBD Kapseln und dem Öl ist allerdings noch der Einsatz der Wirkung: So kann man mit Öl einen schnelleren Wirkungseinsatz erwarten, wenn man es eine Weile unter der Zunge behält. Durch die Mundschleimhaut wird das Cannabidiol schnell aufgenommen.

Die Softgels hingegen müssen sich im Magen erst auflösen. Bei recht leerem Magen wird das auch schnell gehen, aber eben nicht ganz so schnell wie bei der Flüssigform. Das wird eventuell wichtig, wenn man sein CBD akut gegen Schmerzen anwenden möchte.

  • 4%-Kapseln
  • Softgels mit 4% Wirkstoff
    • 6,4mg CBD/Kapsel
    • Natürliche Inhaltsstoffe
    • Komplett geschmacklos
    • Leicht zu schlucken
    • Super schneller Versand
  • 10%-Kapseln
  • Softgels mit 10%

    • 16mg CBD/Kapsel
    • Natürliche Inhaltsstoffe
    • Komplett geschmacklos
    • Leicht zu schlucken
    • Super schneller Versand

Liquids

E-Liquids von Nordicoil

Zum Dampfen in der E-Zigarette werden Liquids angeboten. Mittels Dampfen kann der Wirkstoff schnell & effizient aufgenommen werden. Es werden keine Aromastoffe eingesetzt, um den puren CBD-Geschmack zu erhalten. Eine Raumnote ist kaum wahrnehmbar.

Die Liquids sind nikotinfrei und werden von manchen Anwendern zur Unterstützung bei der Cannabis-Entwöhnung eingesetzt. Diese Form ist aber auch für jenen gut, der die Wirkung im akuten Fall so schnell wie möglich wünscht, beispielsweise weil er es gegen Migräne anwendet.

5% zum Dampfen von nordic

Empfehlung: NordicOil 5%-Liquid

Ich verwende aufgrund der hohen Dosierung am liebsten die 5%-Variante:

  • purer Geschmack, ohne verfälschende, weniger gesunde Aromen
  • Wirkstoff kann schnell aufgenommen werden
  • 1 Milliliter enthält dieselbe Menge wie 10 Tropfen vom 15% CBD Öl
  • 100% frei von Nikotin und geeignet zur Rauchentwöhnung

Hier haben wir endlich ein E-Liquid, das so wirkt und zusammengesetzt ist, wie wir es uns gewünscht haben. Unbedingt ausprobieren! Neben dem 5%-igen gibt es auch die Varianten mit ▷ 1% Wirkstoff und mit ▷ 3% Wirkstoff.


NordicOil – Kaufen oder nicht? Unser Fazit

Wir sind von NordicOil überzeugt. Egal ob man CBD auf die Haut auftragen möchte, man es dampfen will oder das klassische Öl bevorzugt: NordicOil bietet eine breite Produktpalette, die für jeden ein verwertbares Cannbidiol-Produkt parat hat. Auch für Anwender, die den Geschmack von Hanfölen nicht leiden können, wird mit den leicht-schluckbaren Kapseln geholfen.

Absolut grandios bleibt natürlich der Service. Es gibt den Live-Chat und eine Hotline, die beide bei allen Fragen beratend zur Seite stehen und einen außerordentlichen Kundenservice sowie blitzschnellen Versand. Auch auf Bewertungsplattformen ist NordicOil durchweg positiv bewertet.

Hier machst Du alles richtig! Qualitativ hochwertiges CBD zu einem fairen Preis. Das gefällt uns!

  • CBD Hanföl 5%
  • Nordic 5% Produkt kaufen
    • Kosten: 7,8 Cent pro mg
    • Dosierung: 1,7mg/Tropfen
    • Kostenfreie Lieferung
    • Garantiert günstigster Preis:
  • CBD Hanföl 15%
  • Nordicoil 15 % Flasche fotografiert
    • Kosten: 6,6 Cent pro mg
    • Dosierung: 5mg/Tropfen
    • Kostenfreie Lieferung
    • Garantiert günstigster Preis:
  • CBD Hanföl 20%
  • 20 Prozent Flasche fotografiertt
    • Kosten: 6,4 Cent pro mg
    • Dosierung: 6,7mg/Tropfen
    • Kostenfreie Lieferung
    • Garantiert günstigster Preis:

Jetzt ist Deine Chance!

  • die aktuell besten CBD-Angebote
  • Veränderungen zur Rechtslage
  • neueste Erkenntnisse zur Wirkung
  • exklusive Gutscheine

*die Datenverarbeitung erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung

Cannabidiol, aus der Apotheke oder dem Internet, hilft gegen viele verschieden Krankheiten und ist allgemein gut für die Gesundheit

CBD Öl in der Apotheke kaufen: Unsere Erfahrungen mit Hanföl & Kapseln aus der Apo

CBD ist in vielen verschiedenen Formen erhältlich und kann sowohl im Internet als auch in der Apotheke gekauft werden. Allerdings stellen sich viele Nutzer die Frage, welche Bezugsquelle letztendlich die bessere ist. Im Internet gibt es scheinbar viele attraktive Angebote, die sehr günstig zu sein scheinen – doch sind diese auch seriös?

Um dies herauszufinden, haben wir uns dazu entschieden, beide Varianten einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und den Test zu machen: Solltest du CBD Öl in der Apotheke kaufen?

Da CBD in deutschen Apotheken sehr schwierig zu bekommen ist, empfehlen wir die Bestellung im Internet

Cannbidiol ist Medizin

Obwohl Produkte, die CBD enthalten, oft mit herkömmlichen THC-haltigen Cannabispräparaten verwechselt werden, handelt es sich im Prinzip um völlig verschiedene Dinge. Cannbidiol ist nämlich, anders als Tetrahydrocannabinol, nicht dazu geeignet Rauschzustände herbeizuführen und dient daher in erster Linie der Behandlung von Krankheiten.

Zu diesen zählen unter anderem Epilepsie, Multiple Sklerose und Krebs, doch auch leichtere Beschwerden wie Krämpfe, Rückenschmerzen und Antriebslosigkeit lassen sich damit bekämpfen. Zwar ist es in der Tat so, dass auch THC-haltiges Cannabis eine heilende Wirkung haben kann, doch aufgrund der betäubenden Wirkung ist es nach wie vor illegal. Deshalb bleibt die Frage offen, ob es Hanföl mit CBD in der Apotheke gibt.

Du bist bereits überzeugt und möchtest CBD gerne testen?
Hier gehts zur Kaufberatung:

Ist der CBD Kauf in Apotheken problematisch?

Willst du CBD Öl in der Apotheke kaufen oder es in anderen Darreichungsformen, wie als Liquid oder Kapsel erstehen möchtest, bleibt zuerst festzstellen: Diese Präparate sind in Deutschland nicht verschreibungspflichtig. Im Klartext bedeutet dies also, dass alle CBD-haltigen Produkte in Deutschland frei verkäuflich sind. Doch obwohl dies der Fall ist, kommt es immer wieder zu Beschlagnahmung seitens des deutschen Zolls, wenn beispielsweise CBD aus der Schweiz bestellt wird. Aufgrund dessen liegt die Vermutung nahe, dass der Kauf in einer lokalen Apotheke die bessere Lösung sei, doch leider ist dies nicht immer der Fall.

Da sich der medizinische Nutzen von Cannabidiol noch nicht so wirklich herumgesprochen hat, kommt es bei Anfragen in Apotheken immer wieder zu Missverständnissen. Manchmal wird nach einem Rezept verlangt, obwohl diese gar nicht nötig ist. Viele Apotheker kennen sich aber auch überhaupt nicht mit der Materie aus und reagieren verwundert, wenn sie nach CBD gefragt werden. Sobald dann noch das Wort Cannabis fällt, gehen bei den Apothekern sämtliche Alarmglocken los. Zum Teil wurden wir dann einfach des Geschäftes verwiesen, denn man vermutete wohl, wir wollten illegale Betäubungsmittel von ihnen beziehen.

Lohnt es sich Cannabidiol im Internet zu bestellen?

Aufgrund des mangelnden Angebots in deutschen Apotheken, sind viele CBD-Nutzer darauf angewiesen ihre Medizin im Internet zu bestellen. Da sich dort jedoch bekanntlich viele schwarze Schafe herumtreiben, stellt sich natürlich die Frage nach einer seriösen Bezugsquelle.

In den USA beispielsweise, hat die Behörde für Lebens- und Arzneimittel bereits einige Tests mit bekannten CBD Produkten durchgeführt und dabei teilweise erstaunliche Ergebnisse erzielt. Die Forschungsergebnisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass viele Präparate nicht nur wesentlich geringere CBD Werte, als vom Hersteller angegeben, aufweisen, sondern auch mit völlig übertriebenen Heilsversprechen werben. In Deutschland wurden bisher zwar keine derartigen Studien durchgeführt, doch einige diese dubiosen Produkte werden auch auf dem europäischen Markt angeboten.

Zwar handelt es sich bei den beanstanden Produkten nach wie vor um natürliche Mittel, die tatsächlich Cannabidiol enthalten, doch da mit falschen Angaben gearbeitet wird, raten wir unbedingt vom Kauf dieser Produkte ab. Stattdessen sollten Präparate ausschließlich von seriösen Anbietern bezogen werden. Hochwertige Produkte, zu erstklassigen Preisen sind bei NordicOil erhältlich.

Vertraue beim Kauf auf unsere Empfehlungen

Bevor Du Geld für etwas ausgiebst, das nicht wirkt, Dir nicht bekommt oder zu teuer ist, vertraue auf unsere Empfehlungen sowie Erfahrungen von Lesern und verwende ausschließlich natürliche Vollspektrum-Öle.

  • Vollspektrum Öl aus Skandinavien, <0,1% THC
  • schnelle Lieferung & bester Service aus Deutschland
  • bei uns garantiert zum günstigsten Preis

Unsicher welches Produkt zu Dir passt? Lies jetzt unsere → Kaufberatung.

Welche Darreichungsform von Cannabidiol ist die Beste?

Die meisten Leute nutzen CBD Öle, da diese fast überall erhältlich sind und sich leicht konsumieren lassen. Sie sind generell in verschiedenen Konzentrationen (5- 25 %) verfügbar und werden oral eingenommen. Da sich jedoch, wie bereits erwähnt, viele minderwertige Produkte auf dem Markt befinden, ist beim Kauf besondere Vorsicht geboten. Einige Hersteller geben beispielsweise eine Wirkstoffkonzentration von 10 % an, doch verschweigen, dass es sich dabei um eine nahezu wirkungslose Mischung von CBD und CBDA handelt. Wir empfehlen daher CBD Öle ausschließlich bei Candropharm einzukaufen.

Cannabidiol ist allerdings auch in anderen Varianten erhältlich. Wer sein CBD lieber verdampft kann beispielsweise auf sogenannte Liquids zurückgreifen, die sich ideal mit einem Vaporizer oder einer E-Zigaratte verwenden lassen. Allerdings haben diese den Nachteil, dass sie wesentlich teurer als Öle sind und eine etwas schwächere Wirkung aufweisen. Das Gleiche gilt auch für Wax, Shadder und andere CBD-Produkte.

Des Weiteren ist Cannabidiol mittlerweile auch in Form von Kapseln verfügbar. Diese sind besonders praktisch für Leute, die ungerne dampfen oder denen das CBD Öl einfach nicht schmeckt. Sie sind nämlich völlig geschmacksneutral und können einfach mit einem Glas Wasser heruntergeschluckt werden. Nichts desto trotz raten wir vom Kauf derartiger Kapseln ab, denn durch die Magensäure geht eine beachtliche Menge an Wirkstoff verloren.

CBD & Apotheke: Passt das zusammen?

Fazit zu CBD aus der Apotheke

Wie wir festgestellt haben, ist der Kauf von CBD-haltigen Präparaten in der Apotheke, nach wie vor, nahezu unmöglich. Sicherlich wird es in Deutschland einige Apotheken geben, die tatsächlich Cannabidiol anbieten, doch da diese damit sicherlich nicht werben werden, lässt sich dies nur schwer herausfinden. Um sich also schräge Blicke oder gar einen Rauswurf zu ersparen, ist es empfehlenswert CBD im Internet zu erstehen. Mit CBD aus der Apotheke haben wir keine guten Erfahrungen gemacht. Wer sich dabei an unsereEmpfehlung hält, bekommt hochwertige Ware zum kleinen Preis.

Jetzt ist Deine Chance!

  • die aktuell besten CBD-Angebote
  • Veränderungen zur Rechtslage
  • neueste Erkenntnisse zur Wirkung
  • exklusive Gutscheine

*die Datenverarbeitung erfolgt gemäß unserer Datenschutzerklärung

Erfahre mehr über Extrakte & andere Produkte, die Cannabidiol enthalten


Seit einiger Zeit werden immer mehr Forschung mit CBD und anderen Cannabinoiden durchgeführt –– die Ergebnisse sind vielversprechend.
Um den CBD Testsieger zu ermitteln, haben wir verschiedene Produkte, die Cannabidiol enthalten, einem Test unterzogen.
Cannabidiol, aus der Apotheke oder dem Internet, hilft gegen viele verschieden Krankheiten und ist allgemein gut für die Gesundheit

thankyoujane.de shopvorstellung

Shop-Vorstellung: CBD Produkte bei thankyoujane.de

CBD ist immer mehr im Kommen und immer Menschen erfahren die wohltuende Wirkung dieses – doch in der Allgemeinheit noch unbekannten – Mittels. Wer es einmal getestet hat und begeistert ist, wird es immer wieder kaufen wollen und deshalb stellt sich die Frage: Wo kann man CBD-Produkte kaufen? Die Antwort könnte ein Shop Namens „THANKYOUJANE“ liefern – das hängt aber von deinen Ansprüchen und Wünsche ab. Entscheide am besten selbst:

thankyoujane.de shopvorstellung

THANKYOUJANE – Wer steckt dahinter?

Thankyoujane.de steht unter der Leitung zweier Personen – das sind Dina und Sven. Die Idee entstand auf einer Studienreise nach Colorado im Jahr 2015 – dort entdeckten die zwei ihre Leidenschaft für Hanfprodukte. Seitdem haben sie sich der Suche nach Herstellern und Mitteln verschrieben (vor allem in Europa).

Ihr Shop ist ein Instrument, mit dem sie einen Beitrag zur Gesellschaft leisten möchten. In CBD Produkten steckt so viel Potential, dass sie überzeugt davon sind, dass es der Allgemeinheit bekannt und gut zugänglich sein sollte. Deshalb teilen sie ihre Fundstücke in ihrem Shop und unterstützen mit einem Teil des Erlöses den Deutschen Hanfverband.

Zum Namen: In den USA wird zu Marihuana, dem CBD Lieferanten (englisch auch “marijuana”) umgangssprachlich auch “Mary Jane” gesagt. Das “jane” im Namen steht für Marihuana, der Shopname entspricht also einer Danksagung an die Marihuana-Pflanze; die bisher so vielen Menschen mit gesundheitlichen Leiden helfen konnte.

Familiäre Atmosphäre – keiner wird allein gelassen

Für die beiden ist die Käuferschaft ein essentieller Teil ihres Lebens und deshalb könnt ihr euch sicher sein, dass euch der best-mögliche Service zukommt. Der Versand wird tagesaktuell abgewickelt, es gibt ab einem Bestellwert von 30€ keine Versandkosten und der entscheidende Punkt ist: sie sind persönlich für euch da. Egal ob am Telefon, im Chat oder auf Facebook – für eure Fragen wird sich dort Zeit genommen.

Neugierig? Mach dir doch ein

eigenes Bild von Dianas und Svens Shop:

Was macht diesen Shop aus – warum dort kaufen?

Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe an Shops, die mit dem Verkauf von CBD werben. Das Problem ist, dass dort oft unseriös gehandelt wird bzw. die Qualität nicht wie gewünscht geliefert wird. THANKYOUJANE basiert auf vier grundlegenden Gedanken. Diese Säulen sorgen dafür, dass ihr gut aufgehoben seid und machen THANKYOUJANE zu einem empfehlenswerten Shop:

Große Produktauswahl im Shop

1. Produktvielfalt – die Auswahl ist groß!

Da es sich hier um einen unabhängigen Shop handelt, können unterschiedlichste Produkte und Marken angeboten werden, sodass du im Endeffekt die Chance hast, aus einem extrem breiten und tiefen Sortiment auszuwählen. Die Betreiber reisen selbst extrem viel, um immer wieder innovative und interessante Produkte zu finden, die sie dann auch direkt für dich verfügbar machen.

THANKYOUJANE bietet so ziemlich alles, was Rang und Namen in der CBD Szene hat. Darüber hinaus findest du aber auch immer wieder echte Geheimtipps, an die du sonst gar nicht kommen würdest. Dieser Shop möchte also in allen Belangen einen kompetenten Partner darstellen.

2. Qualität – einer der wichtigsten Faktoren

Wenn es um deine Gesundheit geht, dann solltest du das ernst nehmen. THANKYOUJANE nimmt nur Produkte in ihr Sortiment auf, die regelmäßig getestet werden und hochwertige Zutaten verwenden. Beispielsweise fallen solche aus dem Shop, die minderwertige Öle verwenden.

Du hast den Vorteil, dass du hier nicht selbst recherchieren musst, ob dieses Produkt nun den qualitativen Anforderungen genügt oder nicht. Das macht in diesem Fall der Shop und du kannst dir sicher sein, dass du am Ende ein sehr hochwertiges CBD-Produkte bekommst.

3. Einhaltung der rechtlichen Anforderungen

Das mag sich für dich jetzt vielleicht etwas banal anhören und du denkst vielleicht, dass das eigentlich nichts mit dir zu tun hat. Aber für einen reibungsfreien Ablauf deiner Bestellung ist die Einhaltung rechtlicher Anforderungen imperativ. Das bedeutet beispielsweise, dass Import-Produkte, die noch keine deutsche Beschreibung haben, mit einem entsprechenden Label versehen werden…

Würden diese Anforderungen nicht eingehalten, dann könnte es zu Verspätungen bzw. Ausfällen von Lieferungen kommen. Unangenehm für dich als Kunde und äußerst ärgerlich…

4. Produktberatung – Know-How für jeden

Aktuell wirst du von THANKYOUJANE noch per Telefon, E-Mail oder Chat beraten. Wir wissen aber, dass er Shop an einer Kaufhilfe für den Kunden arbeitet, welche dich dann durch das Sortiment führt und dir – anhand deiner Wünsche – zeigt, was du eigentlich für ein CBD bzw. Hanfprodukt brauchst.

Der persönliche Kontakt und der Support werden hier großgeschrieben. Wenn du dir selbst schon einmal versucht hast Wissen über dieses Thema anzueignen, wird dir aufgefallen sein, dass das bei der Informationslage nur schwer möglich ist. Durch das über die Jahre und die Erfahrungen gewonnen Know-How kannst du vom Expertenstatus der Shop-Betreiber direkt profitieren.

Hemp-Produkte bei thankyoujane

Zukunftspläne von THANKYOUJANE

Auch weiterhin soll die Produktvielfalt ausgebaut werden, die Servicequalität hochbleiben, die Lieferungen schnell versendet werden und die Qualität stimmen. Außerdem möchte THANKYOUJANE schon 2019 einen der ersten Offline-Shops für CBD Produkte in München eröffnen.

Fazit: Ein innovativer Shop mit viel Potential

Abschließend lässt sich sagen, dass dieser Shop für den Kunden erheblichen Mehrwert bietet und auf jeden Fall – auch durch den geplanten Offline-Vertrieb – in Zukunft ein großes Potential hat, bekannter zu werden, weiter zu expandieren und die Verbreitung von Hanfprodukten voranzutreiben. Auf jeden Fall empfehlenswert!

Los geht’s: Besuche thankyoujane.de und

sieh dich um – es lohnt sich!

Enecta CBD Öl & Cannabidiol Produkte: Ein Portrait

Das öffentliche Interesse an Cannabis wächst zunehmend, auch in medizinischen Kreisen stößt die Pflanze immer häufiger auf Akzeptanz. Auch privat beschäftigen sich immer mehr Menschen mit der Thematik – Insbesondere dann, wenn es um die Linderung bestimmter Symptome und Beschwerden geht. Die Folge: Mittlerweile gibt es unzählige deutsch- und englischsprachige Online-Shops, die sich auf die Herstellung und den Vertrieb von legalen, Cannabidiol-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln, E-Liquids und Pflegeprodukten spezialisiert haben. Im Rahmen unserer Recherche sind wir mittlerweile auf verschiedene Hersteller gestoßen, die uns hinsichtlich ihrer Produktauswahl und Qualität absolut überzeugen konnten. Zu unseren Favoriten zählen wir Medihemp, Candropharm und Sensi Seeds, aber auch den italienische Hersteller Enecta, den wir dir in Folgendem etwas näher vorstellen möchten.

Enecta – Naturreine Hanfprodukte aus familiärer Tradition

Bei Enecta handelt es sich um einen italienischen Familienbetrieb, dessen Team aus erfahrenen Hanfzüchtern, Wissenschaftlern, Botanikern und Pädagogen besteht. Ziel des Unternehmens ist es, der uralten Kulturpflanze genau den Respekt und die Wertschätzung entgegen zu bringen, die sie verdient hat. Auf hohe Preisaufschläge wird bewusst verzichtet. Das Unternehmen vertritt die Philosophie, dass etwas, das die Natur gespendet hat, nicht zu horrenden Preisen verkauft werden sollte. Viel Wert legt der Familienbetrieb zudem auf die Erforschung der Hanfpflanze, um deren Möglichkeiten und Qualitäten maximal auszuschöpfen. Sämtliche Produkte sind absolut naturrein, unterliegen strengen Qualitätskontrollen und basieren auf biologisch nachhaltig angebauten Rohstoffen.

Qualität und Herstellung – Vom Feld zum fertigen Hanfprodukt

Enecta verwendet ausschließlich hochwertigen Hanf, der in Italien angebaut wird. Geerntet und zu Enecta CBD Produkten verarbeitet wird allerdings keine beliebige Hanfsorte, sondern nur die Sorte Cannabis Sativa L.. Diese enthält von Natur aus eine besonders hohe Konzentration an Cannabidiol und vergleichsweise wenig psychoaktives Tetrahydrocannabinol.

Auf den Einsatz von Pestiziden, synthetischen Pflanzenschutzmitteln und Schwermetallen wird bewusst verzichtet und der Anbau erfolgt allein auf entsprechend zertifizierten Feldern. Vom Anbau bis zum fertigen Enecta CBD Öl ist es ein langer Weg, Anbau, Ernte und Produktion unterliegen dabei stets strengen Qualitätskriterien.

Schritt 1 – Anbau, Ernte und Selektion

Hanf, der zu medizinischen Zwecken eingesetzt werden soll, muss stetig überwacht und kontrolliert werden. Nur so kann das Unternehmen sicherstellen, dass die geernteten Pflanzen genügend Cannabidiol enthalten, um daraus medizinisch wirksame Produkte herzustellen. In Zusammenarbeit ausgewählten Landwirten sorgt Enecta dafür, dass der Hanf unter optimalen Bedingungen wächst. Auf den natürlichen Pflanzenzyklus wird konsequent Rücksicht genommen, aus synthetische, schädliche Wachstumsbeschleuniger wird aus Überzeugung verzichtet.

Schritt 2 – Extraktion und Produktion

Nachdem die unter natürlichen Bedingungen gewachsenen Hanfpflanzen geerntet wurden, sind sie zur Extraktion bereit. Im firmeneigenen Labor werden sie noch einmal genauestens überprüft, bevor die darin enthaltenen Cannabinoide unter Berücksichtigung des strengen GMP-Protokolls (Good Manufacturing Practices) extrahiert werden. Die hochwertigen Enecta Produkte, beispielsweise das Enecta CBD Öl, das Enecta CBD Liquid oder das Enecta Hemp Extract, werden mit dem daraus gewonnenen Cannabidiol angereichert, so dass ein medizinisch wirksames, naturreines Produkt entsteht.

Enectas Produktversprechen: Als Kunde erhältst du ausschließlich sichere, kontrollierte Produkte in maximaler Qualität, die das gesamte Spektrum an medizinisch wirksamen, gesundheitsfördernden Cannabinoiden und Terpenen enthalten. Was auf dem Etikett steht, ist auch drin, auf ungenaue, unklare Angaben wird konsequent verzichtet.

Das Enecta CBD Sortiment: Das sind die Kaufoptionen

Das Unternehmen führt aktuell 6 verschiedene Enecta CBD Produkte, die du bequem über den zugehörigen Online-Shop erwerben kannst. Zur Auswahl stehen sowohl Öl und Kapseln, als auch Kristalle und Liquid. Besonders erfreut hat uns das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis, das unseren Erfahrungen nach längst nicht selbstverständlich ist.

Enecta CBD Öl

Das Enecta CBD Öl gibt es in 3 verschiedenen Variationen, die sich ausschließlich hinsichtlich ihres jeweiligen Cannabidiol-Gehalts unterscheiden: 300 mg (3% Cannabidiol-Anteil, pro Tropfen 1 mg Cannabidiol), 1000 mg (10% Cannabidiol-Anteil, pro Tropfen 3 mg Cannabidiol) und 2400 mg (24% Cannabidiol-Anteil, pro Tropfen 7 mg Cannabidiol). Jede Flasche enthält 10 ml Öl, das mittels Dropper einfach dosiert werden kann.

Es basiert auf kalt gepresstem Hanfsamenöl und enthält neben Cannabidiol zusätzlich Vitamin E, Terpene und natürlich vorkommende Hanfmoleküle. Wir persönlich empfehlen das 10- sowie das 24-prozentige Enecta CBD Öl, da dessen Wirkung und medizinischer Nutzen unseren Erfahrungen nach deutlich höher ausfällt als bei einem niedrig dosiertem Produkt. Dazu kommt, dass höher dosierte Öle wesentlich ergiebiger sind, da du im Vergleich zu einem 3-prozentigen Öl weniger davon einnehmen musst, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Enecta Premium Hemp Extract

Beim Enecta Premium Hemp Extract handelt es sich um Gelkapseln, die 10-prozentiges Enecta CBD Öl enthalten. Perfekt eignen sich die Kapseln für dich, wenn du den Geschmack des Öls nicht magst oder exakt wissen möchtest, wie viel Cannabidiol du pro Dosis einnimmst. Ideal eignet sich das Enecta Hemp Extract auch zu therapeutischen Zwecken, denn eine Kapsel liefert ganze 33,6 mg reines Cannabidiol. Auf unnötige Zusatzstoffe wird auch beim Enecta Hemp Extract bewusst verzichtet – Die qualitativ hochwertigen Kapseln basieren lediglich auf natürlichem, kalt gepresstem Hanfsamenöl, natürlichen Tocopherolen (E306), Gelatine, Wasser und Glycerol (E422).

Enecta CBD Liquid

Das Enecta CBD Liquid trägt den Namen Enecta Ambrosia und ist frei von Nikotin. Enecta Ambrosia kann, ähnlich wie das Enecta CBD Öl, in 3 unterschiedlichen Stärken bestellt werden und enthält pro Flasche 10 ml E-Liquid. Je nach Bedarf kannst du zwischen 20 mg, 100 mg und 200 mg wählen. Für den guten Geschmack sorgen exklusive Bio-Aromen, zur Auswahl stehen Pfirsichtee, Tabak und Marihuana. Auch die Inhaltsstoffe sprechen durchaus für sich, denn Enecta Ambrosia basiert lediglich auf pflanzlichem Glycerin, Propylenglykol, Aromen, Wasser, Cannabidiol und natürlichem Kräuterextrakt.

Enecta CBD Kristalle

Die hochkonzentrierten, zu 99% reinen Enecta CBD Kristalle eignen sich perfekt für dich, wenn du dein eigenes Öl herstellen oder andere Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Getränke, Tabakwaren oder kosmetische Produkte mit Cannabidiol anreichern möchtest. Alternativ kannst du die Kristalle auch pur zu dir nehmen, um eine besonders starke Wirkung zu erzielen. Bestellen kannst du sie in den Packungsgrößen 0,5 g und 1 g.

Enecta CBD Erfahrung – Zusammenfassung, Fazit und Kaufempfehlung

Nicht jeder Anbieter ist vertrauenswürdig und stellt tatsächlich Präparate her, die von hoher Qualität und medizinisch wirksam sind. Die Enecta GmbH konnte uns diesbezüglich auf ganzer Linie überzeugen, denn hier merkt man, dass der Hersteller mit Leidenschaft dabei ist. Unserer Enecta CBD Erfahrung nach bemüht sich das Unternehmen ungemein, qualitativ hochwertige Hanfprodukte zum hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis anzubieten, die ausschließlich auf natürlichen, streng kontrollierten Inhaltsstoffen basieren und bei deren Produktion auch ökologische Aspekte in Betracht gezogen werden.

Günstig, schnell und bequem kannst du die Enecta CBD Produkte über den Enecta Online-Shop beziehen, mit dem auch wir sehr gute Erfahrungen gesammelt haben.

Du suchst nach einer vertrauensvollen Quelle?
Hier kaufen wir unser Cannabidiol Öl: