Die richtigen CBD Tropfen kaufen & einsetzen

Von Cornelius De Luca |
Aktualisiert:

Du bist so weit, dass Du CBD Tropfen kaufen möchtest, fragst Dich aber, welche Du nehmen solltest? In diesem Artikel möchten wir berichten, mit welchen Produkten wir Erfahrungen haben, welche wir selbst nutzen und wie diese jeweils wirken. In Apotheken gibt es bisher keine CBD-Produkte – deshalb ist ein Online-Kauf die einzige Möglichkeit, an eines heranzukommen.

CBD Tropfen kaufen – wo und welche?

Manch einer möchte seine CBD Tropfen in der Apotheke kaufen. In Apotheken gibt es leider bisher keine CBD-Öle. Meist sind solche Produkte hier auch teurer als online. Der Online-Kauf ist jedenfalls bisher die einzige Option, ein Produkt zu erwerben. Damit Du dir sicher sein kannst, dass Du gute Cannabidiol Tropfen kaufst, sind wir da.

Minderwertigen Produkten aus dem Weg gehen

Nicht alle Fläschchen mit CBD Tropfen enthalten tatsächlich so viel CBD, wie es das Etikett behauptet. Auch die U.S. Food and Drug Administration (FDA) weiß das und hat deshalb sowohl im Jahre 2015, als auch im Jahre 2016 verschiedene Cannabidiol Tropfen in Laboren getestet. Das Ergebnis: Einige Produkte enthielten gar kein CBD – das macht die Einnahme sinnlos. Die Aufstellung der analysierten Tropfen findest Du hier: Warning Letters 2016, FDA.

Produkte, die in Deutschland vertrieben werden, sind dort nicht aufgeführt. Um deshalb tatsächlich wirksame Tropfen zu kaufen, sollte man sich auf die Erfahrungen von Anwendern verlassen oder auf Nachweise von Laboruntersuchungen.

5 % sind nicht gleich 5 %

Man muss schon genau hinsehen – enthalten die Tropfen tatsächlich 5% pures CBD, oder einen Mix aus der wirkungsärmeren CBD-Säure (CBDA) und CBD? Du solltest beim Kauf von Cannabidiol Tropfen genau hinsehen, auch damit du später eine korrekte Dosierung wählen kannst und die Einnahme wie erwartet vonstattengeht.

Neueste Erkenntnisse lassen uns jedoch darauf schließen, dass natürliche vollspektrum Cannabisöl Tropfen Vorteile gegenüber der chemischen Isolation bieten.

Medihemp Cannabidiol-Tropfen – 10ml Flasche

Medihemp möchten wir noch neben Nordicoil empfehlen. Wir schließen nicht aus, dass es weitere hochwertige Produkte auf dem Markt gibt – die Preise sind zu diesen beiden aber bisher nicht konkurrenzfähig. Wir zahlen ungern zu viel für unsere Nahrungsergänzungsmittel. Wenn Du also günstige und gleichzeitig gute CBD-Tropfen kaufen möchtest, dann orientiere dich an diesen beiden – Candropharm & Nordicoil sind unsere Favoriten.

Beachte: Bei den vollspektrum Hanf Tropfen ist ein CBD-Mix enthalten, der aus CBD & CBDa besteht. Hanftropfen wie diese betitelt man als vollspektrum Cannabisöl.

Hanf-Tropfen aus der Apotheke…

… gibt es nicht. Ich habe eben in 4 Apotheken in meiner Umgebung angerufen – „Cannabidiol“ hat hier noch niemand zuvor gehört. Bisher gibt es auch keine CBD-Tropfen aus der Apotheke. Ich gehe davon aus, dass der Trend dafür noch zu neu ist, Cannabidiol zu wenig erforscht und ich bin mir auch nicht sicher, ob manch Apotheker ein Problem damit hat, Cannabisöl zu verkaufen – zumindest einigen älteren, dörflichen Kunden wird das sauer aufstoßen. Dabei denke ich an den von mir kürzlich gestarteten Versuch, meiner Oma Cannabidiol näher zu bringen – das nahm kein gutes Ende. Und sie nahm kein Hanföl.

Bis erste Produkte in Apotheken und Online-Apotheken auftreten, dauert es wohl noch.

Unterschied in der Wirkung – Cannabis Tropfen & Öl

Welche die besten CBD Tropfen sind und wo man sie kauft, hier.

Kürzlich wurden wir gefragt, ob CBD-Tropfen die gleiche Wirkung haben, wie normales Hanföl. Dies ist nicht der Fall. Ganz normales Hanföl enthält natürlich deutlich weniger CBD, die Mengenangaben sind jeweils angegeben. Bei den Cannabidiol Tropfen handelt es sich um konzentriertes CBD – man kann es immer an der angegebenen Prozentangabe erkennen.

CBD Tropfen wirken also intensiver, weil das Cannabidiol höher dosiert ist.

Welche Cannabidiol-Tropfen benutzt Du? Hinterlasse einen Kommentar unter diesem Beitrag!

Cornelius De Luca Profilbild
Cornelius De Luca

Hey! Mein Name ist Cornelius De Luca. Ich bin seit 2016 Teil des CBD360 Teams und fungiere als Chefredakteur. Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit dem Thema CBD in Berührung gekommen und setze mich seither leidenschaftlich mit dem Wirkstoff auseinander. Zu meinen Interessen zählen neben dem Schreiben auch Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Podcasts.