CBD Hanf – legales Cannabis

CBD Hanf besitzt im Gegensatz zum „normalen“ Hanf optisch keine Unterschiede. Mit bloßem Auge ist hier beim Vergleich der Pflanzen keinerlei Unterschied auszumachen. So ist für den Laien nicht erkennbar, ob es sich um CBD Hanf oder normalen THC-haltigen Hanf handelt. Unterschiede finden sich hier nur in der molekularen Struktur wieder. Hier gibt es geringfügige Abweichungen.

Die Illegalität ist beim Cannabis einfach zu erklären: THC ist das stärkste der vorkommenden Cannabinoide und verhält sich im menschlichen Organismus psychotrop. Die psychotrope oder auch psychoaktive Wirkung des Stoffes auf das Gehirn verändert das Bewusstsein und die Wahrnehmung. Halluzinationen, Wahnvorstellungen, sowie Panikattacken können die Folgen des Konsums von THC beim (gesunden) Menschen sein. Cannabidiol, welches in CBD Hanf in erhöhter Konzentration vorkommt, kann auch bestimmte Auswirkungen auf den Gemütszustand verursachen. Allerdings tritt hier keine berauschende Wirkung nach dem Konsum ein.

CBD Hanf kaufen

Frei verkäufliches Cannabis

Beim CBD Hanf handelt es sich um legal erhältliches Cannabis. Dieses muss einen Cannabidiol-Gehalt von 10 – 20 Prozent aufweisen. Der THC-Gehalt im Cannabis darf allerdings hier nur unter der Legalitätsgrenze von 1 % liegen. Meistens befindet sich der Anteil an THC zwischen 0,3 und 0,7 %. Das legal erhältliche Cannabis, also das Cannabidiol, darf sich so nennen, weil es nicht dem Betäubungsmittelgesetz unterliegt. Somit ist es legal zu erwerben und zu konsumieren. Der Kauf ist in Hanfshops, Online-Shops, Tankstellen und privaten Kiosken in der Schweiz ab 18 Jahren möglich. Alle sozialen Schichten sind beim Thema CBD Hanf vertreten. Von Senioren, über die jungen Erwachsenen, sowie Geschäftsmänner bis hin zum Studenten.

▷ CBD Öl von Candropharm beispielsweise, gibt es für die Nichtraucher unter uns, auch ohne Spuren oder Restgehälter von THC. Ein legaler und sauberer Konsum ist somit absolut unkompliziert und einfach. Durch das Öl werden keine Verbrennungspartikel produziert und somit auch nicht die Atemwege geschädigt. CBD Öl stellt keine Belastung für den Körper dar und ist unkompliziert konsumierbar.

Hier kannst du sehr günstig CBD Hanf kaufen:

CBD Hanf als Tabakersatz

Cannabidiol und somit auch der CBD Hanf werden in der Schweiz als Rohstoff und Tabakersatz verkauft und angebaut. Da es als Ersatz für Tabak gesehen wird, gilt für CBD Hanf die gleiche Besteuerung wie für den herkömmlichen Tabak und Zigaretten. Auch die Warnhinweise, die auf jede Zigarettenschachtel gedruckt sind, befinden sich dadurch im Zusammenhang mit dem CBD Hanf.

Dabei konnte dem Cannabidiol keine schädliche Wirkung zugeschrieben oder nachweisbar gemacht werden. Durch die Warnhinweise und die Vorurteile, die mit dem Konsum von Cannabis einhergehen, wird auch der CBD Hanf in ein schlechtes Licht gerückt und bekommt ungerechtfertigter Weise ein schlechtes Image verpasst. Dieses wird noch dadurch verstärkt, dass Produzenten und Verkäufer des legal erhältlichen Cannabis Abstand von medizinischen Heilungsversprechen oder positiven Wirkungen auf den Gesundheitszustand nehmen.

Wer Cannabidiol nicht per Joint oder Zigarette zu sich nehmen möchte, entscheidet sich für ein hochwertiges CBD Öl. Ein hochwertiges und pures Produkt ohne jeglichen Gehalt von THC. Dieses Produkt des Herstellers Candropharm, geprüft und mit wissenschaftlichen Labortests bestätigt, erwerben.

Aus unseren und den Leser-Erfahrungen heraus können wir sagen, dass viele Verwender und Konsumenten positive Wirkungen auf ihren allgemeinen Zustand bemerkten.

CBD Hanf aus Schweiz oder Deutschland

Hanf als Rohstoff – vielfältig und ökologisch sinnvoll

Die vergangenen 10 Jahre ergaben sich zum Vorteil für den CBD Hanf. Immer mehr kam der in Vergessenheit geratenen hochwertige Rohstoff ans Licht. Schon seit und vor Jahrtausenden wurde die Hanfpflanze zur Rohstoffgewinnung genutzt. Wichtiger als je zuvor, sollte die Hanfpflanze wieder mehr in die Welt der Rohstoffe und Lebensmittel mit Einzug halten. Hanf ist eine sehr nützliche und nachhaltige Pflanze, die schnell blüht und auch viele Vorteile für die Umwelt hat.

CBD Hanf:

  • verbessert auf natürlich Weise die Bodenstruktur von durch Monokultur zerstörten Böden und Äckern
  • wirkt mit dem Abbau von CO2 dem Treibhauseffekt entgegen
  • bietet Grundlage für Nahrung, Kleidung, Stoffe, Kosmetik und mehr
  • chemiefrei – kein Einsatz von Chemie zur Gesunderhaltung; Hanf ist eine robuste schnell wachsende und einfach anzubauende Pflanze

Die Erhaltung des biologischen Gleichgewichts und die Schonung der Umwelt durch CO2-Reduktion kann dieser CBD Hanf bewirken.

Aus CBD Hanf können nicht nur medizinisch wirksame Inhaltsstoffe gewonnen werden. Die Samen, die Fasern und andere Teilchen der cannabinoidhaltigen Pflanze finden teilweise schon heute erfolgreich Anwendung als „Industrierohstoff“. Beispielsweise werden Hanffasern schon seit längerer Zeit als Dämmmaterial bei Häusern und Wohnungen eingesetzt. Alleine die Tatsache, dass es sich hierbei um einen so gut wie nicht brennbaren Rohstoff handelt, wurde vom Handwerk und deren Mitarbeitern gut angenommen. Durch den höheren Preis sind viele potenzielle Konsumenten oder „Kunden“ leicht verschreckt oder abgeschreckt.

CBD Hanf in Deutschland oder Schweiz kannst du hier bestellen:

Getrocknete Cannabispflanze

Schlechtes Image für CBD Hanf

Dieses Image möchten Verfechter des legalen Cannabis unbedingt abschütteln und setzen sich so immer mehr für den legalen Erwerb und Konsum ein. Ohne gesetzliche Grauzonen, wie beim Nutzhanf beispielsweise. Sondern mit klar strukturierten Gesetzen und Vorschriften, sollen neue Weg des Konsums erschlossen werden. Das schlechte Image soll auch durch das Ansprechen verschiedener sozialer Schichten attraktiver gemacht werden.

Die „heilenden“ Wirkungen, die CBD Hanf besitzen soll, müssen dringend besser erforscht und durch Studien belegt werden. Hanf ist ein schnell nachwachsender Rohstoff und sicherlich eine gute Chance unsere Umwelt besser und sauberer zu gestalten – egal ob als rauchender oder essender Konsument. CBD Hanf bleibt, auch für uns, ein wichtiger Bestandteil und sollte noch mehr Beachtung finden.

CBD Hanf kaufen in Deutschland & Schweiz: So geht’s

Es gibt nur sehr wenige Online-Shops, in denen man CBD Hanf kaufen kann. Ich habe eine ganze Weile recherchiert und nur einen oder zwei Shops gefunden. Du kannst zum Beispiel hier CBD Hanf kaufen. 5 Gramm mit 5% CBD kosten hier etwa 35,00€. Wenn man die Preise mit Straßenpreisen des illegalen Cannabis vergleicht, ist das CBD-Hanf sogar sehr günstig.

Günstige & gute Angebote in einem vertrauenswürdigen Shop:

Erfahre mehr über Hanf & andere CBD-Produkte

Mit CBD abnehmen
CBD bei ADHS und gegen ADS Erfahrungen & Kaufberatung
CBD gegen Parkinson: Erfahrungen & Kaufberatung
CBD gegen Schizophrenie
Cannavape kaufen oder nicht? Unsere Erfahrungen und Tipps

Cannavape

CBD Stecklinge Erfahrungen und Kaufberatung zum Anbau
Cannabigold Erfahrungen und Kaufberatung
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.