CBD Öl Dosierung Schlafstörungen

Welche CBD Öl Konzentration ist die richtige für mich?

Von Cornelius De Luca |
Aktualisiert:

Mittlerweile kannst Du unterschiedliche CBD Öle in vielen verschiedenen Konzentrationen kaufen. Doch wie findet man heraus, welche die ideale CBD Konzentration für einen selbst ist? 

Grobe Daumenregel: 5% CBD Konzentration empfiehlt sich bei leichten Beschwerden, 10% bei mittelstarken und 20% bei sehr starken Beschwerden. Unabhängig von den Beschwerden empfehlen wir Einsteigern mit einem 5% CBD Öl zu beginnen.

Mit der passenden Vorgehensweise kannst Du jedoch Deine persönliche, optimale CBD Öl Konzentration ganz einfach und exakt ermitteln.

Dafür sind zwei Schritte notwendig:

  1. Bestimme Deinen benötigten CBD Tagesbedarf 
  2. Ermittle Deine individuell passende CBD Öl Konzentration 

In diesem Artikel lernst Du, wie Du Deinen Tagesbedarf an CBD und die passende Öl Konzentration berechnest. Außerdem erfährst Du, wie Du bei mit der Ermittlung der richtigen CBD Konzentration bares Geld sparen kannst. Los geht’s! 

Die Konzentration ist zweitrangig – wichtig ist die zugeführte Menge an CBD

Für das Grundverständnis über Wirkung und Wirksamkeit von CBD entscheidend zu verstehen: Die Frage, welche CBD Öl Konzentration die richtige ist, bleibt zweitrangig. 

Es kommt nämlich nicht auf die Konzentration bzw. Prozentzahl im CBD Öl an. Vielmehr ist die insgesamt konsumierte Menge an CBD relevant. 

Jenachdem wie viele Tropfen CBD Öl du zu dir nimmst, kannst du mit unterschiedlichen CBD Konzentrationen die gleiche Menge an CBD Öl zuführen. So enthalten 2 Tropfen 5-prozentiges CBD Öl genauso viel mg CBD wie 1 Tropfen 10-prozentiges CBD Öl. Dementsprechend beinhalten 2 Tropfen 10-prozentiges CBD Öl genauso viel CBD wie 1 Tropfen 20-prozentiges Öl. 

Die nachfolgende Tabelle zeigt Dir, wie viel Milligramm CBD in jeweils einem Tropfen CBD Öl mit unterschiedlichen Konzentrationen enthalten sind. 

CBD KonzentrationCBD Gehalt pro Tropfen
5%2 mg
10% 4 mg
15%6 mg
20%8 mg

Hier noch ein theoretisches Anwendungsbeispiel: Nehmen wir an, Dein Tagesbedarf liegt bei 20 mg CBD. Dann kannst Du diesen entweder über 10 Tropfen 5% CBD Öl (10 x 2mg = 20mg) decken oder auch 5 Tropfen 10% CBD Öl (5 x 4mg = 20mg) bzw. 2-3 Tropfen 20% CBD Öl verwenden. 

Welcher CBD Tagesbedarf für Dich optimal ist, bestimmt sich anhand des jeweiligen Anwendungszwecks und gegenenfalls die Stärke der Beschwerden.

Wir haben Dir in der folgenden Tabelle Empfehlungen zum Tagesbedarf an CBD bei unterschiedlichen Anwendungsfällen zusammengetragen. 

Beispielhafte Anwendungsbereiche CBD in mg pro Tag
Von Bis
Mircro
Dosierung
  • leichte Schmerzen
  • leichte psychische Beschwerden
  • Automimmunerkrankung mit leichter Ausprägung
  • Neurologische Erkrankung mit leichter Ausprägung
  • Wohlbefinden / Prävention / Lifestyle
  • Entzündungen oder Infektionen mit leichter bis mittlerer Ausprägung
2 mg 20 mg
Standard
Dosierung
  • mittlere Schmerzen
  • stärkere pyschische Beschwerden
  • Automimmunerkrankung mit mittlerer Ausprägung
  • Neurologische Erkrankung mit mittlerer Ausprägung
  • Chronische Beschwerden mit leichter bis mittlerer Ausprägung
  • Wohlbefinden / Prävention / Lifestyle
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Entzündungen oder Infektionen mit starker Ausprägung
20 mg 80 mg
Makro
Dosierung
  • sehr starke Schmerzen
  • Automimmunerkrankung mit mittlerer Ausprägung
  • Neurologische Erkrankung mit starker Ausprägung
  • Chronische Beschwerden mit starker Ausprägung
  • Krebs und Tumor bedingte Symptome
80 mg 300 mg

2 Gründe, warum du dennoch deine optimale CBD Öl Konzentration kennen solltest

Wie Du gesehen hast, kommst Du mit jeder beliebigen CBD Konzentration an die gewünschte Tagesdosis. Dennoch gibt es zwei Gründe, warum die Wahl der richtigen CBD Konzentration trotzdem relevant ist. 

Denn zum Einen vermeidest du durch die richtige CBD Öl Konzentration Schwierigkeiten beim Dosieren. Und zum Anderen kannst du bares Geld sparen.

1. Vermeide Schwierigkeiten bei der Dosierung

Eine CBD Konzentration, die nicht zu Dir passt, kann Probleme bei der CBD Öl Dosierung verursachen. Für den Fall, dass Du einen relativ hohen Tagesbedarf von beispielsweise 40 mg CBD hast, müsstest Du bei 5% CBD Öl täglich 20 Tropfen einnehmen. 

Täglich 20 Tropfen einzunehmen  kann natürlich nerven. Außerdem ist der Flascheninhalt so schnell verbraucht. Besser geeignet für einen Tagesbedarf von 40mg CBD wäre zum Beispiel ein 20%iges CBD Öl. Von diesem müsstest du lediglich 5 Tropfen einnehmen.

Bei einem vergleichsweise niedrigen Tagesbedarf von z.B. 4 mg CBD, reichen 2 Tropfen vom 5% CBD Öl aus. Würdest Du allerdings ein 20% CBD Öl nutzen, das 8 mg CBD pro Tropfen enthält, könntest Du gar nicht passend dosieren. Aus diesem Grund solltest Du auf eine CBD Konzentration auswählen mit der du deinen Tagesbedarf angenehm decken kannst.  

Nachfolgend siehst Du auf einen Blick, welche CBD Öl Konzentrationen sich für den jeweiligen Tagesbedarf gut eignen: 

DosierungskategorieCBD TagesbedarfGeeignete CBD Öl Konzentrationen
Micro2 bis 20 mg bis 10%
Standard20 bis 80 mg10% – 20%
Makro80 bis 300 mgab 20% 

2. Spare Geld mit höheren Konzentrationen

Höher konzentrierte CBD Öle sind bei den meisten Herstellern – umgerechnet auf den gesamten CBD Gehalt –  günstiger als niedrig dosierte CBD Öle.

Ein 10 ml Fläschchen CBD Öl mit 10% CBD enthält ingesamt 1000 mg Cannabidiol. Ein 5% Öl der gleichen Größe hingegen 500 mg CBD. Demnach müsstest Du also zwei Flaschen 5% CBD Öl kaufen, um so viel CBD Gehalt zu bekommen wie in einer 10% CBD Öl Flasche steckt. 

Nun ist es meist so, dass zwei Flaschen 5% CBD Öl teurer sind als eine Flasche 10% CBD Öl desselben Herstellers. Ein Beispiel: Die Flasche 10% CBD Öl kostet beim Hersteller 50€, das 5% CBD Öl wird in der gleichen Größe für 30€ angeboten. Damit beträgt der Gesamtpreis für zwei Flaschen 5% CBD Öl 60€. Du könntest also 10€ sparen, indem du gleich eine Flasche 10% und nicht zwei Flaschen 5% CBD Öl kaufst. 

Angenommen Du benötigst 12 mg CBD am Tag, dann könntest Du entweder 6 Tropfen vom 5% CBD Öl oder 3 Tropfen vom 10% CBD Öl verwenden, um den Tagesbedarf zu decken. 

Beide Konzentrationen eignen sich, um die Dosis auf den täglichen Bedarf anzupassen. Aber für welche solltest Du Dich am besten entscheiden?  

Falls Du CBD Öl über einen längeren Zeitraum einnehmen willst, solltest Du zum 10% CBD Öl greifen. Schließlich fährst Du damit günstiger, als immer wieder das 5% CBD Öl zu kaufen. 

Solltest Du also zwischen verschiedenen CBD Konzentrationen schwanken, die sich alle für Deine Tagesdosis anbieten, empfehlen wir Dir die höhere Konzentration zu wählen. Dadurch kannst Du langfristig Geld sparen. 

Dein CBD Tagesbedarf bestimmt die am besten geeignete CBD Konzentration

Du hast nun gelernt, dass du zuerst deinen Tagesbedarf an CBD kennen solltest. Erst dann kannst Du die Frage beantworten, welche CBD Öl Konzentration am besten für Dich geeignet ist. 

Kennst du deinen Tagesbedarf kannst du nämlich ganz einfach ermitteln welche Konzentrationen sich für eine angenehme Dosierung in deinem Fall eignen. Greife von den in Frage kommenden Konzentrationen zur höchstdosierten Konzentration, um langfristig Geld zu sparen.

Pauschal gilt: Je höher Dein CBD Tagesbedarf ausfällt, desto höher sollte auch die CBD Konzentration sein.  

Hast Du noch Fragen zur richtigen CBD Öl Konzentration? Schreib uns gerne in den Kommentaren oder in unserer Facebook Gruppe “Cannabook”, um Ratschläge von vielen erfahrenen Anwendern zu erhalten.

Cornelius De Luca Profilbild
Cornelius De Luca

Hey! Mein Name ist Cornelius De Luca. Ich bin seit 2016 Teil des CBD360 Teams und fungiere als Chefredakteur. Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit dem Thema CBD in Berührung gekommen und setze mich seither leidenschaftlich mit dem Wirkstoff auseinander. Zu meinen Interessen zählen neben dem Schreiben auch Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Podcasts.