Rubaxx

Rubaxx Cannabis Öl: Preis, Wirkung & Erfahrungen – das musst Du wissen!

Von Cornelius De Luca | Aktualisiert:

“Rubaxx: Stark gegen den Schmerz, sanft zum Körper”. Das verspricht Rubaxx auf seiner Homepage und in den Werbekampagnen. Das Wort “Cannabis” auf der Verpackung springt einem direkt ins Auge. Der Preis lässt einen glauben, es handle sich hier um CBD Öl.

Rubaxx

Doch ist das tatsächlich so? Was steckt wirklich hinter Rubaxx Cannabisöl und für welche Beschwerden ist es geeignet? Die überraschende Antwort findest du hier.

Rubaxx Cannabisöl, die nackte Wahrheit

Wir müssen hier direkt eine klare Linie ziehen: Rubaxx ist kein CBD Öl. Warum? Im Gegensatz zu echtem CBD Öl, wird das aufwendig beworbene und teure Rubaxx aus Cannabissamen hergestellt. CBD Öl hingegen wird aus den Hanfblüten und Blättern des weiblichen Nutzhanfs gewonnen.

Dieses Endprodukt weist dann einen hohen CBD- und einen niedrigen THC Gehalt auf. Lediglich in der Endproduktion wird das Öl dann mit Hanfsamenöl angereichert, um die Einnahme zu ermöglichen.

Über den CBD Gehalt im Rubaxx-Öl gibt der Hersteller hingegen keine Informationen. Es handle sich um ein „natürliches Cannabisaromaextrakt mit 5% CBD“. Dadurch lässt sich allerdings keine Verbindung zu herkömmlichem CBD Öl und dessen CBD Gehalt herstellen.

Die Dosierung vom Öl – zu hoch für CBD

Ein weiter Indikator dafür, dass es sich nicht um CBD Öl handelt. Der Hersteller empfiehlt 6 x 5 Tropfen täglich. Für eine CBD Dosierung wäre diese Angabe viel zu hoch gegriffen & fahrlässig. Insbesondere bei Anfängern.

Test bestätigt: Rubaxx enthält kein CBD

Zusätzlich veröffentlichte Hans-Jürgen Klenota, der Geschäftsführer von CannaLeven, einer führenden CBD Marke aus den Niederlanden, einen Schnelltest, der bewies:Rubaxx enthält kein CBD.

Das mag nicht weiter verwundern, jedoch könnte es sein, dass sich manche unaufgeklärten Käufer von dem hohen Preis und der Aufmachung des Produktes ein wenig täuschen lassen. Doch gibt es zwischen diesem, CBD-freien Öl und herkömmlichem Öl eigentlich einen Unterschied?

Investiere intelligent – in echtes CBD Öl!
Favoriten unserer Leser & Testsieger:
zur Kaufberatung

Kurz und knapp: Was ist CBD Öl überhaupt?

Cannabidiol (CBD) ist eines der bedeutendsten Cannabinoide in der Cannabis Pflanze, gleich nach Tetrahydrocannabinol (THC), dem Cannabinoid, welches die psychoaktive und berauschende Wirkung von Cannabis hervorruft. Diese Cannabinoide interagieren mit unserem Endocannabinoidsystem (ECS), das aus körpereigenen Cannabinoiden (Endocannabinoide), Rezeptoren, an die die Cannabinoide binden, und Enzymen, die sie abbauen, besteht.

Sie aktivieren zum Beispiel einen der zentralen Serotonin-Rezeptoren des Gehirns (5-HT1A), was das Potenzial von CBD zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen erklären könnte.

Die Interaktion von CBD mit dem Körper ist komplex und ruft daher eine Vielzahl von möglichen positiven Wirkungen hervor, wie z.B:

  • erholsamerer Schlaf
  • entzüdungshemmend
  • Stressreduktion

und vielen weiteren. Du möchtest mehr über Cannabidiol erfahren? Unser ausführlicher CBD Wirkungsartikel klärt Dich auf!

Salatöl & Rubaxx – wo liegt der Unterschied?

Kein CBD, dafür aber Cannabisaroma und Hanfsamenöl. Doch Supermärkte bieten auch Hanföl an, wie beispielsweise der Müslihersteller Seitenbacher.

Rubaxx logo

Dessen Müsli sei reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, mit 78,6 g pro 100 ml, davon 60,5 g Linolsäure, die beide Omega-6 und Omega-3 enthalten.

Hierin unterscheiden die sich die Öle nicht von dem Hanfsamenöl, dass Rubaxx für einen wesentlich höheren Preis verkauft. Apropos Preis:

Rubaxx Cannabisöl Preis: was kostet es?

Eine 10ml Flasche Rubaxx ist für etwa 32€ in der Apotheke erhältlich. Im Supermarkt erhält man für den gleichen Preis einer Flasche Rubaxx-Öl ganze 1600ml Hanfsamenöl.

Erfahrungen: Was sagen andere über Rubaxx?

Die Meinungen sind gemischt. Teilweise soll es bei Schmerzen und ähnlichen Problemen geholfen haben. Die andere Seite spricht von gar keiner Wirkung, ausschließlich teuren Preisen. Auf Amazon und weiteren Plattformen sind Bewertungen oftmals mit Vorsicht zu genießen, da diese unter Umständen nicht echt oder gekauft sein können. Damit ist nicht gesagt, dass dies bei Rubaxx der Fall ist.

Fest steht: es ist kein CBD enthalten. Hanfsamenöl ist dennoch gesund und unterstützt deinen Körper. Nur ist es in diesem Fall extrem teuer.

Aufgepasst, bei Amazon sieht es ähnlich aus!

Wenn du auf Amazon nach CBD-Öl suchst, erhältst du Tausende von Ergebnissen. Viele dieser Produkte werden als „Hanfölbeworben. Bei näherer Untersuchung kann man jedoch feststellen, dass keines etwas über CBD erwähnt.

Stattdessen handelt es sich bei den meisten dieser Öle um Extrakte aus den Hanfsamen. Hersteller gewinnen ihr CBD-Öl entweder aus Hanf oder Marihuana-Cannabispflanzen. Unabhängig davon, von welcher Pflanze sie stammen, müssen sie die Blüten, Blätter, Stängel und Stiele der Pflanze verwenden. Diese Teile enthalten die CBD-Verbindung.

Obwohl Hanfsamen an sich schon nahrhaft und hilfreich sind, haben sie nichts mit CBD Öl zu tun. Das ist der Grund, warum viele der Produktbeschreibungen auf Amazon CBD nicht erwähnen.

Amazon ist auch streng mit seiner Politik bezüglich CBD-Öl, oder allem, was mit Cannabis zu tun hat. Im Grunde genommen handelt es sich bei den „CBD-Ölen“, welche bei Amazon zum Verkauf angeboten werden, um normales Hanfsamenöl. Oder auch Salatdressing. CBD sucht man vergeblich.

Fazit: Salatöl mit Cannabisgeschmack

Was wie ein CBD Öl erscheint, ist letztendlich normales Öl für einen stark überteuerten Preis. Wer an einem wirklichen CBD-Öl in hochwertiger Qualität interessiert ist, findet an anderen Stellen seriöse Händler, die über Inhaltsstoffe und Produktion aufklären und über ein angemessenes Preis-/ Leistungsverhältnis verfügen.