Illustration zur CBD Salbe/Creme

CBD Creme Wirkung: Erfahrungen & Tipps für eine gesündere Haut (2021)

Von Cornelius De Luca |
Aktualisiert:

Bei Gelenkschmerzen, Hautkrankheiten oder zur Pflege könnte CBD Creme die beste Wahl für Dich sein. Hochwertige Cannabidiol Cremes werden lokal auf die Haut aufgetragen und entfalten genau da ihre Wirkung, wo Du sie brauchst.

Nur leider wirken CBD Cremes nicht…

… wenn Du die falschen Produkte kaufst. Die Wirksamkeit von Cremes mit Cannabidiol (CBD) hängt stark von der Produktqualität und Dosierung ab.

Die richtige Creme, richtig angewendet, könnte Dir dagegen tolle Resultate bringen.

In diesem Ratgeber erfährst du was eine gute CBD Creme ausmacht, bei welchen Problemen ihre Wirkung dir zugute kommen kann und wie das Stimmungsbild zu CBD Cremes anhand von bisherigen Erfahrungen aussieht.

Unsere Top 3 CBD Creme Hersteller

Die Cremes dieser Hersteller haben hochwertige Inhaltsstoffe, werden besonders gut aufgenommen und weisen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Durch Tests der Redaktion und Bewertungen sowie Erfahrungen von Lesern haben wir diese Top 3 ermittelt – bestehend aus Nordic Oil, Nordic Cosmetics & CBD Vital.

Nordic Oil bietet Produkte für spezifische Probleme/Krankheitsbilder. Nordic Cosmetics konzentriert sich auf die allgemeine Pflege & Jungerhaltung der Haut. CBD Vital bietet beides an.

Nordic Oil CBD Gel Thor
Nordic Oil Cremes
  • einer der bekanntesten Hersteller Deutschlands
  • Cremes für Psoriasis, Ekzeme, Akne, Muskeln & Gelenke
  • Nutze den Live-Chat bei Fragen
ab 39,00 €
zum Shop
Beste Creme bei Schmerzen
Nordic Oil CBD Kosmetik Gesichtsserum
Nordic Cosmetics
  • CBD Cremes zur Pflege & Jungerhaltung der Haut
  • dermatest – Sehr gut
  • Nutze den Live-Chat bei Fragen
ab 25,00 €
zum Shop
Beste Rundum-Pflege
Breathe Cosmetics Regenerierender Hanfbalsan
Breathe Organics
  • Mit Sheabutter, Ringelblume, Borretsch & Hirsesamenöl
  • dermatest – Sehr gut
  • 100% vegan | 100% natürliche Inhaltsstoffe
ab 19,90 €
zum Shop
Made in Germany
CBD Vital CBD Kosmetik Akutbalsam
CBD Vital
  • Großes Kosmetik Sortiment
  • Bio-zertifiziert
  • Nutze den Live-Chat bei Fragen
12,90 €
zum Shop
Bio Produkte

Was ist CBD Creme?

CBD-Creme ist – wie auch sonstige CBD Kosmetik – im Prinzip Cannabidiol zur äußerlichen Anwendung. Cannabidiol ist ein nicht-psychoaktiver Bestandteil von Hanf, dem einige potenzielle gesundheitliche Vorteile zugeschrieben werden.

Zumeist wird CBD in Form von Tropfen oder Kapseln oral eingenommen und kann positive Effekte auf den gesamten Körper haben. Die Wirkung entsteht durch die Stimulation des Endocannabinoid-Systems (ECS), dem körpereigenen System, das für die Homöostase (Gleichgewicht im Körper) verantwortlich ist.

Zu den am häufigst genutzten Produkten zählen beispielsweise: CBD Muskelcreme, CBD Gesichtscreme, CBD Schmerzcreme, CBD Handcreme, CBD Hautcreme.

Wie funktioniert CBD, wenn es auf die Haut aufgetragen statt eingenommen wird?

Die Haut – unser größtes Organ – ist mit Cannabinoidrezeptoren vollgestopft. Lokal angewendet, kann CBD also genau an den Rezeptoren wirken, wo es wirken soll. Damit eignet sich eine CBD-Creme als perfekte Ergänzung zur oralen Einnahme, um gezielt Problemhaut zu pflegen oder Krankheitssymptome zu lindern.

CBD Creme Wirkung & Nebenwirkungen

Wie bereits erwähnt zeigten Studien, dass auf die Haut aufgetragenes CBD bei Schmerzen, Entzündungen, Dermatitis, Akne, Ekzemen oder Psoriasis helfen könnte. Gleichzeitig bringen die Cremes natürlich alle positiven und negativen Effekte von CBD mit.

Bedenke immer, dass Erfahrungen und erste Studien zwar vielversprechend, jedoch noch nicht aussagekräftig genug sind um eine Wirkung klar zu belegen.

Detaillierte Informationen dazu findest Du in unseren ausführlichen Ratgebern zu Wirkungen und Nebenwirkungen von CBD. Dazu sei sicherheitshalber gesagt, dass Risiken und Nebenwirkungen zu beachten sind – auch wenn diese mild und selten auftreten.

Natürlich pflegt eine CBD Creme, schützt die Haut und spendet Feuchtigkeit – doch sie kann viel mehr!

Hier einige Beispiele zu möglichen positiven Effekten:

  • Schmerzlindernd
  • Entzündungshemmend
  • Krampflösend
  • Hautbildfördernd
  • Gefäßerweiternd
  • Beruhigend
  • Antiallergisch

Die eventuellen Nebenwirkungen von CBD sind Erfahrungsgemäß recht harmlos, treten selten auf und flachen nach einem Gewöhnungseffekt oder Absetzen des Produktes wieder ab.

  • Trockener Mund
  • Leichter Schwindel/Übelkeit
  • Wechselwirkung mit Arzneimitteln oder Alkohol
  • Schläfrigkeit
  • Erhöhte Reizbarkeit und Lethargie

Stellst du nach der Nutzung einer CBD Creme gereizte Haut o.ä. fest, dann kann dies folgende Gründe haben: Unverträglichkeit gegenüber CBD oder anderen Inhaltsstoffen der Creme, qualitativ minderwertiges CBD, Haut vor dem auftragen nicht vernünftig gereinigt.

CBD Creme Erfahrungen – das sagen Nutzer

Damit du dir dein bestmögliches Bild zur eventuellen Wirkung von CBD Cremes machen kannst, haben wir uns auf die Suche nach Erfahrungsberichten gemacht. Dabei haben wir großen Wert auf seriöse Quellen gelegt. Zu diesen gehören unabhängige Bewertungsplattformen wie Trustedshops, Facebook Gruppen sowie direktes Feedback aus unserer Community.

Eine Hand voll dieser CBD Creme Erfahrungsberichte sehen wie folgt aus:

Hatte immer wieder Gelenkschmerzen, vor Kurzem habe ich mir eine Hanfcreme” … “bestellt. Hat sonst wer damit Erfahrung gemacht? Sie hilft auch gegen trockener Haut- und meine Schmerzen sind auch verschwunden

(von Mo NI – Facebook)

Ich habe schon viel an Gesichtscremen ausprobiert…🙄 Jetzt habe ich endlich das Gefühl angekommen zu sein… Meine Haut fühlt sich großartig an!

(von Claudia H – Trustedshops Nordiccosmetics)

Ich gebe das CBD in meine Tagescreme und hab seit dem kaum Unreinheiten mehr. Muss dazu sagen, dass dieses CBD mit Curcumin ist.

(von Anna Bindberger – Facebook)

Ich bin 51 Jahre alt hatte niemals was mit Akne zu tun. Aber seit 3 Jahren ja. Habe jegliche Kosmetik verwendet, nichts hat geholfen. Ihre Creme hat meine Falten nicht verbessert, aber mein komplettes Hautbild.

(von Iris B. – Trustedshops Nordiccosmetics)

Ich nutze seit 15 Tagen eine CBD Nachtcreme & Tagescreme. Die Wirkung ist super. Um einiges besser als meine herkömmlichen Cremes. Die Haut sieht nicht nur gesünder aus, auch meine Neurodermitis ist in diesen kalten Wintertagen viel besser. Eine super Erfahrung.

Petra S. CBD360 Community

Der Bereich CBD-Kosmetik ist noch recht neu, so auch die Erfahrungsberichte hinsichtlich CBD Cremes. Dennoch konnten wir reichlich finden. Bei Nordiccosmetics sind auf Trustedshops beispielsweise 95% der Kunden zufrieden. 87% sogar sehr zufrieden.

Du hast selbst schon Erfahrungen mit CBD (Cannabidiol) Cremes sammeln können, oder brauchst Hilfe bei der Wahl des richtigen Produktes? Hinterlasse gerne eine Nachricht in der Kommentarsektion dieses Ratgebers. Wir freuen uns auf dich!

👉 Hier geht zu unseren Top 3 Herstellern von CBD Cremes

Anwendungsgebiete: So wendest Du die Cremes richtig an

Prinzipiell wird eine CBD Creme – egal ob bei Schmerzen, Hautproblemen oder zur Pflege – genau wie andere Cremes, Salben und Lotionen angewendet. 

Im Folgenden findest Du ein paar konkrete Tipps zu Anwendung und Dosierung von CBD Cremes:

Hautpflege & Anti-Aging

CBD Salbe wie Gesichtscreme, Tagescreme, Nachtcreme oder ein Wimpernserum werden mehrmals täglich aufgetragen.

Unsere Anwendungs-Tipps:

  • CBD Tagescreme (Schutz vor Sonneneinstrahlung & Feuchtigkeit): Morgens auf die gewaschene Haut auftragen. Makeup erst auftragen, nachdem die Creme eingezogen ist.
  • CBD Nachtcreme (Intensivpflege): Abends auftragen und über Nacht wirken lassen.
  • CBD Wimpernserum (Dichte, schöne Wimpern): Abends auftragen und über Nacht wirken lassen.
  • CBD Handcreme (Pflege für beanspruchte Haut): Nach dem Händewaschen auftragen.
  • CBD Lippenpflege (Straffe, attraktive Lippen): Mehrmals täglich, nach Bedarf auftragen.

CBD Creme gegen Schmerzen

Bei entzündeten Gelenken oder schmerzenden Muskeln (Muskelkater) wird die betroffene Stelle mehrmals (2-3-mal) täglich, am besten mit einer liposomalen/transdermalen CBD Schmerzcreme, behandelt.

Produkttipp: Thor – Liposomales CBD Gel

Thor spendet Deinen Muskeln, Gelenken und Sehnen durch CBD, Palmitoylethanolamide und Beta-caryophyllene Energie, sowie Schutz vor Schmerzen.

Nordic Oil CBD Gel Thor
Thor – Liposomales CBD Gel
  • 100mg CBD Anteil
  • für Deine Muskeln, Gelenke & Sehnen
  • spendet Energie und schützt vor Schmerzen
39,00 €
zum Produkt

*Nutze jetzt den Code „cbd360-15“ und erhalte 15% Rabatt

Psoriasis, Allergien & Hautausschläge

Bei Hautkrankheiten wie Psoriasis und allergischen Reaktionen werden betroffene Hautstellen mehrmals täglich eingecremt, bis eine Linderung der Beschwerden eintritt.

Produkttipp: Eir – CBD Psoriasis Creme

Die speziell für Psoriasis & Schuppenflechte entwickelte CBD Creme transportiert wertvolle Wirkstoffe in die Tiefe der Haut und Zellen. Das Vitamin A schützt die DNA der Hautzellen und unterstützt die Regulation der Zellteilung.

Nordic Oil Eyr CBD Cream
Eir – CBD Psoriasis Creme
  • 100mg CBD Anteil
  • registriertes Medizinprodukt, laborgeprüfte Premiumqualität
  • gegen Psoriasis & Schuppenflechte
49,00 €
zum Produkt

*Nutze jetzt den Code „cbd360-15“ und erhalte 15% Rabatt

Akne

Bei Akne eignet sich eine leichte, nicht so stark fettende CBD Creme – eine Nachtcreme z. B. ist wenig geeignet. Optimalerweise greifst Du zu einer liposomalen Creme, die zusätzlich systemisch wirkt und eventuell dazu beiträgt Deine Entzündungswerte zu senken.

Die Creme sollte ein- bis zweimal täglich nach dem Waschen (unbedingt eine milde Seife oder nur Wasser verwenden) aufgetragen werden.

Produkttipp: Valkyrie – CBD Akne Creme

Speziell entwickelt gegen Akne, soll Valkyire genau hier Abhilfe schaffen. Der liposomale Aufbau ermöglicht eine noch bessere Aufnahme.

Nordic Oil Valkyre CBD Cream
Valkyrie – CBD Akne Creme
  • 100mg CBD Anteil
  • registriertes Medizinprodukt, laborgeprüfte Premiumqualität
  • speziell für Akne entwickelt
40,00 €
zum Produkt

*Nutze jetzt den Code „cbd360-15“ und erhalte 15% Rabatt

Hanf Creme, Cannabidiol Creme, Cannabis Creme? Verwechslungsgefahr!

Hier ist besonders für Laien Vorsicht geboten. Wenn Personen auf der Suche nach CBD Cremes sind, wir schnell mal der Begriff „Hanf Creme“ oder „Cannabis Creme“ genutzt. Hier handelt es sich allerdings um andere Produkte.

  • Hanf Creme: Eine Hanf Creme enthält unter anderem Hanfsamenöl, in der Regel allerdings kein CBD. CBD und Hanf ist nicht das gleiche. Steht also nicht ausdrücklich „CBD“ auf der Hanf Creme, solltest du dich nach einem anderen Produkt umschauen.
  • Cannabis Creme: Hier ist gut aufzupassen. Cannabis Creme enthält zwar oftmals Cannabinoide wie CBD, allerdings auch THC. Zur Herstellung von Cannabis Creme wird normalerweise ein Großteil der Hanfpflanze genutzt. Der gesetzliche Höchstwert von THC liegt bei 0,2%. Auch hier handelt es sich in der Regel also nicht um „normale“ CBD Cremes.
  • Cannabidiol Creme / CBD Balm: CBD ist das Kürzel für Cannabidiol. Suchst du also eine CBD Creme, bist du bei Cannabidiol Cremes richtig. Bei CBD Balm sieht es ähnlich aus.

Warum ist eine CBD Creme besser als herkömmliche Kosmetik?

CBD Cremes bzw. CBD Balms könnten besser wirken, weil sie durch das enthaltene Cannabidiol nicht nur pflegen, sondern zusätzlich eine medizinische Wirkung aufweisen. Das zeigen erste Studien und Erfahrungen. Damit sind sie anderen Cremes, die kein CBD enthalten, überlegen und eignen sich besonders für Menschen mit Problemhaut.

D. C. Hammel et al (1) zeigten in einer Studie, dass topisch verwendetes CBD – d. h. auf die Haut aufgetragenes – Schmerzen und Entzündungen reduzieren kann. CBD Creme zeigte sich hier effektiv bei Arthritis.

Die dermatologische Akademie in San Diego (2) empfiehlt CBD Creme zudem zur Behandlung von:

Cannabis Salbe mit CBD

Wie schnell ist eine Wirkung zu erwarten?

Bei Schmerzen, Ausschlägen und Entzündungen kann die Wirkung bereits nach wenigen Minuten eintreten – diese zeigt sich durch eine Milderung der Symptome.

Handelt es sich um eine chronische Krankheit, so ist es möglich, dass die CBD Creme den Verlauf abmildert. Dafür sollte die Creme über den gesamten Krankheitsverlauf regelmäßig aufgetragen werden.

Es ist in keinem Falle mit einer Heilung zu rechnen, da die Ursache derartiger Probleme fast immer systemisch ist. Dennoch erfahren viele Anwender Linderung bei Juckreiz, Schmerz oder Ausschlag. Zudem kann eine gute liposomale CBD-Creme im Körper wirken und so die Heilung ganzheitlich unterstützen.

Bis sich bei Akne Hautbild und Wohlbefinden bessern, können einige Tage oder Wochen vergehen.

Beim Einsatz zur Hautpflege, etwa bei strapazierter Haut, spröden Lippen oder zum UV-Schutz, entfaltet die CBD Creme sofort ihre pflegende Wirkung. 

Wendest Du CBD Salbe zu Anti-Aging Zwecken an, etwa ein Serum oder eine Nachtcreme, so ist es wichtig, dass die Anwendung langfristig erfolgt. Die Haut wirkt direkt nach der Anwendung bereits gesünder und straffer, Falten werden jedoch erst nach einigen Wochen nachhaltig gemildert.

Kaufberatung: Worauf muss ich beim Kauf von CBD Cremes achten?

Es gibt gute und schlechte CBD Cremes. Und dann gibt es Cremes, die zwar ganz gut aber total überteuer sind. Wie finde ich also heraus ob eine CBD Creme ihren Preis wert ist?

Diese 5 Tipps zum Kauf von CBD Creme werden Dir helfen:

1. CBD-Gehalt:

Hier sind zwei Dinge besonders wichtig:

Zum einen musst Du unbedingt darauf achten, dass Deine Creme auch wirklich CBD enthält. Viele Käufer lassen sich von Titeln wir Hanfcreme oder Hanfsalbe in die Irre führen. Es muss ganz klar auf dem Label stehen, dass Cannabidiol (CBD) enthalten ist.

Zum anderen ist es wichtig wie viel CBD in Deiner Creme enthalten ist. Je nach Art sollten 10 mg bis 100 mg enthalten sein, wobei die Menge an die Schwere der Problematik angepasst werden sollte.

2. Qualität der Inhaltsstoffe:

Nicht nur das enthaltene Cannabidiol sollte von bester Qualität sein – d. h. schonend gewonnener Vollspektrum-Extrakt – sonder auch alle anderen Wirkstoffe.

Achte dabei auf Prüfsiegel und meide schadhafte bzw. bedenkliche Inhaltsstoffe.

Neben dem CBD sollten wertvolle Nährstoffe wie Hyaluron, Vitamin E, Retinol (Vitamin A), Gamma Linolensäure oder Aloe Vera enthalten sein. Eine liposomale Creme muss zudem Lecithin enthalten.

3. THC-Gehalt & Legalität:

Stelle sicher, dass Du Deine CBD Creme nur in vertrauensvollen Shops kaufst – nur so kannst Du sicher sein, dass gesetzliche Grenzwerte eingehalten werden. Dabei muss der THC-Gehalt in Deutschland unter 0,2% liegen.

4. Laboranalysen & Zertifikate:

CBD Produkte, auch Cremes, sollten von einem unabhängigen Labor geprüft worden sein. Achte zudem auf Siegel, die zertifizieren, dass keine Tierversuche gemacht wurden. Weitere Prüfsiegel, etwa vom TÜV oder von Dermatest, sind ebenfalls gute Argumente für einen Kauf.

5. Preis

Generell gilt: Je mehr CBD und andere wertvolle Inhaltsstoffe enthalten sind, desto teurer die Creme. Desto mehr darf eine Creme auch kosten – denn an Deiner Gesundheit solltest Du nicht sparen.

Es muss im Einzelfall geprüft werden, ob all die oben genannten Kriterien erfüllt werden und ob der Preis dafür angemessen erscheint. Wir raten dazu CBD Produkte aus unserer Kaufberatung bzw. unserem Preisvergleich zu kaufen – so gehst Du auf Nummer sicher und kaufst die richtige Creme zum fairen Preis.

Du möchtest eine CBD Creme ausprobieren?
Wir sind bereits seit über 6 Jahren am CBD-Markt unterwegs. Diese CBD Hersteller sind vertrauenwürdig:
Top 3 anzeigen

CBD Creme bei DM kaufen?

CBD Produkte konnte man bei DM beziehen, ja. Seit dem Sommer 2019 ist dies allerdings nicht mehr möglich. Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Einer der Hauptgründe wird wohl die noch umstrittene und teils unklare Rechtslage sein – auf den Verkauf bezogen. Mehr zur aktuellen CBD Rechtslage findet Du in unserem Artikel.

Stattdessen setzt DM auf den Verkauf von Produkten mit Hanfsamenöl. CBD ist hier allerdings nicht enthalten.

CBD Creme kannst du also nicht bei DM kaufen. Zumindest aktuell nicht.

CBD Creme in der Apotheke kaufen?

Anders als bei DM werden CBD Produkte wie Cremes oder Öl teilweise in Apotheken verkauft. Diese sind aber oftmals nicht im „Standardsortiment“, können allerdings bestellt werden.

Einige Erfahrungsberichte deuten darauf hin, dass viele Mitarbeiter aus Apotheken leider kaum Wissen über CBD haben.

Somit bietet der Kauf von CBD Creme aus der Apotheke eigentlich kaum bis keine Vorteile. Im Internet sind diese nicht nur günstiger, sondern auch bequem von zu Hause aus bestellbar. Ebenfalls ist die Auswahl wesentlich größer.

Schwarze Schafe gibt es allerdings immer, weshalb Du mit Bedacht wählen solltest.

Unsere Auswahl an CBD Cremes besteht ausschließlich aus vertrauenswürdigen und qualifizierten Herstellern.

Warum sollte ich transdermale und liposomale CBD Cremes bevorzugen?

Transdermal bedeutet “die Haut durchdringend”. Liposomal steht für eine Technik, bei der Wirkstoffe in Liposome eingekapselt werden – stelle Dir diese wie Seifenblasen vor, in denen der Wirkstoff um ein Vielfaches besser im Körper wirken kann.

Bei einer transdermalen CBD-Creme gelangt das Cannabidiol also durch die Haut bis in den Blutkreislauf und kann (zusätzlich) systemisch wirken. Eine liposomale Creme macht dies noch besser, weil die Nährstoffe noch effektiver transportiert werden.

Wie werden CBD-Cremes hergestellt?

Prinzipiell könnte man von einer CBD-Creme sprechen, wenn einer normalen Feuchtigkeitscreme Cannabidiol Extrakt hinzugefügt wird. Doch verschenkt man dabei wertvolles Potenzial. Schließlich soll die Creme nicht nur oberflächlich pflegen sondern ihre Wirkung in den tiefen Hautschichten oder gar im gesamten Körper entfalten.

CBD ist ein Cannabinoid, welches aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Meist wird es in Hanfsamenöl gelöst, es kann aber auch Pflegeprodukten zugesetzt werden.

Bei der Wahl des richtigen Herstellers ist es wichtig auf unabhängige Analysen, Zertifikate und Bewertungen zu achten. Wir empfehlen zudem nur CBD Salbe, die ohne Tierversuche hergestellt wurden.

Häufige Inhaltsstoffe

Bei eine Creme spricht man von einer Wasser-Öl-Mischung, auch Emulsion genannt, der zahlreiche pflegende Wirkstoffe (z. B. Antioxidantien, Vitamine, Mineralien) zugesetzt werden. Eine Salbe dagegen ist nicht dasselbe, denn hier kommt man ohne Wasser aus.

Das verwendete Pflege-Öl sollte dabei Feuchtigkeit spenden, die Haut nähren und dabei die Poren nicht verstopfen.

Eine gute CBD Creme setzt dabei auf eine Vielzahl hochwertiger, natürlicher Bestandteile sowie auf schonend extrahiertes Vollspektrum Cannabidiol aus Nutzhanf (Cannabis Sativa).

Damit die enthaltenen Wirkstoffe in die Haut eindringen können sollte es sich um eine transdermale oder besser liposomale CBD Creme handeln.

Kann ich CBD Creme selber herstellen?

Wie es schon Anna in ihrem kurzen Erfahrungsbericht gezeigt hat:

Ja, Du kannst eine CBD Creme auch selber herstellen.

Alles was Du dazu brauchst ist ein hochwertiges CBD Öl (zur Kaufberatung) und eine gute Creme – z. B. eine Tagescreme. Gleich verrate ich Dir mehr zum Richtig Mischungsverhältnis – vorweg ein wichtiger Hinweis:

Du kannst eine einfache CBD Creme zwar selber herstellen, dabei aber nicht die Wirkung einer transdermalen/liposomalen Creme erwarten. Dazu müsste der Wirkstoff Cannabidiol speziell verkapselt werden, was nur im Labor möglich ist.

Möchtest Du das Ganze ausprobieren und eine CBD Creme selbst herstellen, so gehe wie folgt vor:

  • Wähle ein Creme, die Deiner Haut gut bekommt (wir gehen von einem 30 ml Tiegel aus).
  • Besorge Dir ein Vollspektrum CBD-Öl, bei dem Du den genauen CBD-Gehalt pro Tropfen kennst. Für unser Beispiel nehmen wir das 10% Hanföl von Natucan mit 4 mg pro Tropfen.
  • Gib nun so viele Tropfen in die Creme um 12 mg (=3 Tropfen), 60 mg (=15 Tropfen) oder 100 mg (=25 Tropfen) zu erreichen. Je nachdem wie stark Deine Problematik ist.
  • Wirkt die Creme nicht, so kannst Du den CBD-Gehalt auch nachträglich auf bis zu 100 mg erhöhen.
  • Trage die Creme so wie in diesem Artikel beschrieben regelmässig auf und beobachte die Wirkung

Fazit

CBD Salbe könnte eine Bereicherung für Deine Hautpflege mit Anti-Aging-Effekt und bei der Behandlung von Hautkrankheiten sowie Schmerzen sein.

Besonders wichtig ist die Wahl des richtigen Produktes und dessen Zusammensetzung – schnell zahlt man zu viel für minderwertige Hautpflegeprodukte.

CBD360 hat diverse CBD Cremes getestet und Erfahrungen aus der Community gesammelt. CBD Produkte und Hersteller, die in diesem Artikel empfohlen werden, schnitten im Test sehr gut ab und sind bedenkenlos zu empfehlen.

Unter Beachtung von Risiken und Nebenwirkungen sowie dem Hinweis, dass eine Wirkung nicht garantiert ist, legen wir Dir ans Herz, es mit der empfohlenen CBD Creme zu probieren. Viel Erfolg!

👉 Hier geht zu unseren Top 3 Herstellern von CBD Cremes

Welche CBD Creme gegen Schmerzen?

Gegen Schmerzen empfehlen wie Dir das Thor CBD Gel von Nordic Oil. Es wurde explizit dafür entwickelt, Schmerzen zu lindern.

Mehr Infos zur CBD Creme gegen Schmerzen findest du in unserem Ratgeber „CBD Creme„.

Welche ist die beste CBD Creme?

Die beste CBD Creme ist die, welche Deinen Bedürfnissen gerecht wird. Es gibt viele CBD Cremes für die verschiedensten Anwendungsgebiete. 

In unserem CBD Creme Ratgeber findest Du die unserer Meinung nach besten Hersteller.

Welche CBD Muskelcreme sollte ich kaufen?

Unter den Top CBD Muskelcreme Produkten sehen wie das Thor CBD Gel. Sie wurde für Muskeln, Sehnen und Gelenke entwickelt.

Mehr Infos zur CBD Muskelcreme findest du in unserem Ratgeber „CBD Creme„.

Cornelius De Luca Profilbild
Cornelius De Luca

Hey! Mein Name ist Cornelius De Luca. Ich bin seit 2016 Teil des CBD360 Teams und fungiere als Chefredakteur. Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit dem Thema CBD in Berührung gekommen und setze mich seither leidenschaftlich mit dem Wirkstoff auseinander. Zu meinen Interessen zählen neben dem Schreiben auch Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Podcasts.