cbd gegen akne

CBD gegen Akne Erfahrungen: Wirkung von CBD Creme, Öl und Serum

Von Cornelius De Luca |
Aktualisiert:

Cannabidiol hat bereits bei Schmerzen und EntzĂŒndungen Besserung verschaffen können. Die Anwendung von CBD gegen Akne liegt also nahe, da die Hauterkrankung und damit einhergehende Unreinheiten wie Pickel aufgrund von EntzĂŒndungen entstehen.

Hilft CBD also bei Akne? Und was sagen bisherige Erfahrungen zur Anwendung von CBD Öl oder Cremes gegen Akne? Genau das erfĂ€hrst du jetzt.

Zudem gehen wir natĂŒrlich auf Wirkung, Anwendung und Studien ein.

Das Wichtigste in KĂŒrze:

  • Es gibt viele positive Erfahrungsberichte bei der Anwendung von CBD gegen Hautprobleme sowie EntzĂŒndungen
  • Bisherige Studien untermauern den positiven Nutzen von CBD bei Akne
  • CBD Cremes sind fĂŒr eine gezielte Anwendung am sinnvollsten
  • Weitere Anwendungsgebiete: Schmerzen, Schlafprobleme, Angst, Depressionen u.v.m.

Fazit: CBD scheint aufgrund seiner schmerz- und entzĂŒndungshemmenden Wirkung eine wunderbarer Helfer bei Akne zu sein. Dies untermauern Erfahrungen sowie Studien.

Nordic Oil Valkyrie Creme
  • speziell gegen Akne entwickelt
  • registriertes Medizinprodukt
  • 30 Tage Geld-ZurĂŒck-Garantie
40,00 €
zu Nordic Oil
Kundenliebling

Was ist Akne (Acne vulgaris)?

Akne ist eine Hauterkrankung, die durch hormonelle Probleme, eine EntzĂŒndung der HautdrĂŒsen oder einer EntzĂŒndung der Haarfollikel verursacht wird. Typischerweise verursacht sie Pickel, Knoten und Pusteln im Gesicht, auf der Stirn, auf der Brust, im oberen RĂŒcken oder anderen Körperpartien auf der Haut. Die meisten Menschen bekommen Acne Vulgaris in der Regel in der PubertĂ€t zwischen dem 11. und dem 30. Lebensjahr. Eine Therapie ist oft schwierig.

Blockaden und EntzĂŒndungen, die sich tief im Inneren der Haarfollikel entwickeln, erzeugen zystische Klumpen unter der HautoberflĂ€che. Diese werden als Pickel bezeichnet (rote Flecken mit weißem Zentrum). Sie entwickeln sich, wenn blockierte Haarfollikel sich entzĂŒnden oder mit Bakterien infiziert werden.

Symptome von Akne Vulgaris und Akne Inversa

Die Symptome von Akne variieren stark und Ă€ußern sich folgendermaßen: Mitesser (offene verstopfte Poren), Kleine rote Beulen, Knoten, Pusteln, schmerzhafte Knötchen unter der HautoberflĂ€che, bis hin zu sehr schmerzhaften eitergefĂŒllten Klumpen unter der Haut. Diese lassen sich auch mit Make Up nicht mehr bedecken.

Eine schlimme Form der Akne ist Akne inversa, bei der es zu Abszesse, Fisteln und Vernarbungen kommen kann. Hier gibt es auch spezielle CBD Salben gegen Akne Inversa.

Die Typische Ursachen von Akne ist die ĂŒbermĂ€ĂŸige AktivitĂ€t der TalgdrĂŒsen der Haut. Diese werden durch bestimmte Hormone gesteuert. Genau hier setzt CBD an.

Hilft CBD bei Akne? Alles zur Wirkung

Das CBD gegen Akne wirken kann ist auf zwei wesentliche Eigenschaften des Cannabionids zurĂŒckzufĂŒhren. 

ZunĂ€chst beeinflusst CBD den Hormonhaushalt des Körpers. Hier geht es im Speziellen um das Zusammenspiel der sich im Körper befindenden Anandamide (körpereigene Endocannabinoide) die mit CBD reagieren. Anandamide sind verantwortlich fĂŒr die Talgproduktion der TalgdrĂŒsen des Körpers (fettige Haut), durch das CBD werden die Anandamide bzw. die TalgdrĂŒsen angehalten weniger Talg zu produzieren. Dies wird auch in Studien belegt.(1)  

Pickel, welche auf der Haut sichtbar sind, sind im Prinzip entzĂŒndete TalgdrĂŒsen. Die antientzĂŒndliche Wirkung von CBD setzt hier an wirkt indirekt auf die DrĂŒsen bzw. die Rezeptoren und hemmt den weiteren EntzĂŒndungsverlauf.(2) 

Manche Menschen berichten auch davon, dass ihre Acne auf der Haut vermehrt durch Stress auftritt. Wissenschaftlich konnte bisher kein direkter Zusammenhang zwischen Stress und Acne vulgaris hergestellt werden. Dennoch erscheint es logisch, dass innere Unruhe zu einem hormonellen Ungleichgewicht im Körper und erhöhter Talgproduktion fĂŒhren kann. Der Wirkstoff CBD hilft besser mit Unruhe umzugehen und trĂ€gt so dazu bei, das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen.

CBD Öle wirken so indirekt gegen die Mitesser und Pusteln.(3)

Wirkung von CBD gegen Akne auf einen Blick

  • Beruhigung von gereizter und geröteter Haut
  • Weniger ölige und fettige Haut
  • Das Hautbild wird verschönert
  • Hautunreinheiten treten weniger stark auf
  • Die Regeneration der Haut wird unterstĂŒtzt
  • CBD wirkt entzĂŒndungshemmend
  • Regulierung der Talgproduktion der Haut
  • Weniger Pickel

Mehr zur Wirkung von CBD findest du in unserem separaten Ratgeber.

CBD gegen Akne Erfahrungen – können Öl, Cremes & Co. helfen?

Erfahrungen aus erster Hand sind wohl der beste Indikator dafĂŒr, ob CBD Produkte wie Öl und Cremes wirklich gegen Akne helfen können. Neben den CBD Erfahrungsberichten, welche wir tĂ€glich von unserer Community erhalten, haben wir uns auch in Facebook Gruppen umgeschaut.

Welche Erfahrungen dabei mit CBD gegen Akne, Pickel, Rötungen und Àhnlichem gemacht werden konnte, zeigen beispielsweise folgende Erfahrungsberichte:

„Ich bin mit der Creme sehr glĂŒcklich und zufrieden. Seit langem habe ich Probleme mit SpĂ€takne und trockener Fetthaut, die feuchtigkeitsarm mit gestörter Hautbarriere ist. Meine Haut ist super weich und elastisch und es kommen gar keine Mitesser mehr nach.“

„Mein Sohn ,12 Jahre alt, kĂ€mpft seit einiger Zeit mit einer schweren Akne. Ich habe ihm das CBD Öl auf die Haut getupft und es wird schon nach einer Woche Anwendung besser. ZusĂ€tzlich nimmt er 3x 1 Tropfen unter die Zunge. Wir sind super begeistert.“

„Durch die FFP2 Masken, die ich tĂ€glich ĂŒber 8 Stunden tragen muss, habe ich entzĂŒndliche Haut. Ähnlich einer Akne. Seit ich die CBD Creme benutze, ist meine Haut viel reiner und die entzĂŒndlichen Pickel um den Mund sind fast vollstĂ€ndig weg .Ich trage die Creme Morgens vor der Arbeit auf und bin sehr zufrieden.“

„Ich trage seit 2 Wochen ein 10% CBD Öl auf mein Gesicht auf und habe bisher super Erfahrungen gemacht. Die Akne ist viel besser geworden. Absolut weiterzuempfehlen.“

FĂŒr einen Austausch mit Personen, die ebenfalls tĂ€glich CBD nutzen, empfehlen wir dir einen Blick in unsere CBD360 Facebook Gruppe Cannabook zu werfen. Hier tauschen sich tĂ€glich gleichgesinnte aus. Sowohl hinsichtlich Wirkung, Dosierung und vielem mehr.

CBD Öl, Creme oder Serum bei Akne?

Jetzt wo feststeht, dass CBD als natĂŒrliche Abhilfe bei Akne dienen könnte, stellt sich die Frage: Welches CBD Produkt macht am meisten Sinn? CBD Öl, CBD Creme, oder CBD Serum?

CBD Creme gegen Akne

Eine hochwertige CBD Creme eignet sich sinn- und erfahrungsgemĂ€ĂŸ am besten gegen Akne. Zumindest dann, wenn sie nicht am ganzen Körper herrscht. CBD Cremes können wunderbar gezielt an betroffenen Hautstellen aufgetragen werden und enthalten neben CBD zumeist weitere wertvolle Inhaltsstoffe.

Des öfteren findet man beispielsweise Jojobaöl in CBD Akne Cremes. Dies reguliert die Talgproduktion und fördert die Schutzbarriere der Haut. So können Bakterien schwerer von außen eindringen. Zudem wird die Haut durch Cremes mit Feuchtigkeit versorgt.

Nordic Oil Valkyrie Creme
  • speziell gegen Akne entwickelt
  • registriertes Medizinprodukt
40,00 €
zu Nordic Oil

CBD Akne Serum

Bei einem CBD Akne Serum verhÀlt es sich Àhnlich wie bei einer Creme. Ein Serum zeichnet sich dadurch aus, dass es leichter formuliert ist als eine Feuchtigkeitscreme. Somit soll es tiefer in die Hautschichten eindringen können.

Zudem enthalten Seren oftmals weniger Fett als Cremes. Dies ist besonders bei Akne ein wichtiger Punkt. Es gibt jedoch auch spezielle Akne Cremes, bei denen dies nicht der Fall ist.

Letztendlich besteht bei der Anwendung gegen Akne kein großer Unterschied zwischen einem Serum oder einer Creme.

CBD Öl gegen Akne und Pickel

CBD Öl ist erfahrungsgemĂ€ĂŸ dann sinnvoller als ein Serum oder Cremes, wenn die Akne großflĂ€chig am Körper verteilt ist. Durch das Zusammenspiel mit dem Endocannabinoidsystem, welches seine Rezeptoren im ganzen Körper hat, kann das CBD so gezielt alle betroffenen Stellen angehen.

Zudem kannst du bei dieser Art der Einnahme auch von weiteren positiven Effekten des Cannabinoids profitieren. Dazu zÀhlt beispielsweise eine angstlösende und schlaffördernde Wirkung.

In den meisten FĂ€llen wĂŒrden wir allerdings eine Creme prĂ€ferieren.

Welches CBD Öl gegen Akne?
Wir haben ĂŒber 200 Produkte verglichen!
zur Kaufberatung

Anwendung und Dosierung von CBD bei Akne

Je nachdem welches Produkt du verwendest, kommen natĂŒrlich verschiedene Art und Weisen der Anwendung/Einnahme zum tragen.

CBD Cremes und Seren

CBD Cremes und Seren werden bei Akne in der Regel 2-3 mal pro Tag auf die betroffene Hautstelle aufgetragen. Hier empfiehlt sich entweder Morgens/Mittags/Abends, oder – bei 2 Anwendungen – Morgens direkt nach dem aufstehen und Abends, bevor du ins Bett gehst.

Hier ist es wichtig, dass du die CBD Creme auf deine reine Haut anwendest. Sprich, es sollte kein Make-Up oder andere Produkte vorher aufgetragen werden. Dies wĂŒrde die Wirkung des CBD’s beeintrĂ€chtigen. Ca. 20-30 Minuten nach dem Auftragen kannst du bei Bedarf andere Kosmetikprodukte verwenden.

CBD Öl

Entscheidest du dich fĂŒr CBD Öl, tropfst du die gewĂŒnschte Anzahl an Tropfen unter deine Zunge und behĂ€ltst sie dort fĂŒr ca. 60 Sekunden. Hier wird das CBD direkt von den MundschleimhĂ€uten aufgenommen und gelangt somit möglichst effizient in deinen Körper.

Alternativ ist auch das direkte Auftragen auf betroffene Stellen möglich, jedoch raten wir in diesem Fall eher zur Creme. AnfĂ€ngern raten wir mit einem 5 oder 10% Öl anzufangen. Starte mit 2 Tropfen tĂ€glich und steigere dich bei Bedarf alle 3 Tage um 1 Tropfen.

Die richtige Dosierung von CBD bei Akne

Da jeder Mensch anders auf CBD reagiert, können wir keine allgemeine Dosierungsempfehlung abgegeben. Letztendlich muss jeder selbst die fĂŒr sich richtige Dosierung finden. Genau aus diesem Grund ist eine langsame Steigerung wichtig. Ein Gewöhnungseffekt tritt bei CBD nicht ein.Wichtig: Insofern du Arzneimittel zu dir nimmst, solltest Du vor der Einnahme von CBD mit einem Arzt RĂŒcksprache halten, um eventuelle Wechselwirkungen zu vermeiden.

CBD gegen Akne kaufen – worauf ist zu achten?

Beim Kauf von Cannabidiol Produkten gegen Akne gilt es einiges zu beachten, um deine Haut bestmöglich zu unterstĂŒtzen. Es gibt diverse Unterschiede, welche fĂŒr eine erfolgreiche Anwendung ausschlaggebend sind. 

Möchtest Du Dich selbst auf die Suche nach einem passenden Produkt gegen Akne machen, solltest Du vor dem Kauf einer CBD Creme, eines Serums oder CBD Öls gegen Mitesser unter anderem auf folgende Punkte achten:

  • SeriositĂ€t der Marke / des Herstellers (Siegel, unabhĂ€ngige Bewertungsportale etc.)
  • Verwendete Inhaltsstoffe und QualitĂ€t
  • Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis
  • Zertifikate und Laboranalysen
  • THC Gehalt unter 0,2% (voraussetzung dafĂŒr, dass die Produkte legal sind)

Achte besonders darauf, dass auch wirklich CBD enthalten ist. Produkte wie Hanföl oder Hanf-Salben enthalten zumeist kein CBD, sondern lediglich Hanfsamenöl. Dies bietet zwar ebenfalls gesundheitliche Vorteile, hat allerdings nichts mit CBD selbst zu tun.

Sorge mit einem Blick auf die Inhaltsstoffe fĂŒr Gewissheit. Wird nicht ausdrĂŒcklich “CBD” oder “Cannabidiol” erwĂ€hnt – finger weg.

Fazit: Kann CBD gegen Akne helfen?

Erfahrungen unserer Community und Studien deuten darauf hin, dass CBD-Öl, Cremes oder Salben bei der Therapie von Akne wirken kann. Zum Beispiel die Tatsache, dass CBD direkt auf die Poren, welche Talg bilden, einwirkt. So wird die Fettproduktion der Haut ausgeglichen und EntzĂŒndungen können reduziert werden.

Wir raten jedem der CBD gegen Akne einmal ausprobieren möchte, zunĂ€chst mit einem Arzt ĂŒber die Verwendung zu sprechen. Egal ob es sich dabei um CBD Öl oder CBD Cremes handeln sollte.

Nordic Oil Valkyrie Creme
  • speziell gegen Akne entwickelt
  • registriertes Medizinprodukt
  • 30 Tage Geld-ZurĂŒck-Garantie
40,00 €
zu Nordic Oil
Kundenliebling

HĂ€ufig gestellte Fragen zu CBD gegen Akne:

Hilft das CBD Öl gegen Akne Narben?

Zur Behandlung von Akne Narben gibt es noch nicht viele Erfahrungen. Eine Studie untersuchte 20 Teilnehmer, die Narben im Zusammenhang mit Psoriasis und Neurodermitis hatten. Die Teilnehmer trugen drei Monate lang zweimal tÀglich CBD Salbe auf vernarbte Hautpartien auf. Nach drei Monaten fanden die Forscher heraus, die Salbe die Haut in Kategorien wie ElastizitÀt und Hydratation deutlich verbessert hat.

Kann es beider Einnahme von CBD zu Nebenwirkungen kommen?

Forschungen haben ergeben, dass CBD ein gutes Sicherheitsprofil aufweist und als unbedenklich eingestuft werden kann. Dennoch ist von einer Verwendung in der Schwangerschaft oder in Kombination mit anderen Medikamenten einen Mediziner zur Rate zu ziehen. Die am hĂ€ufigsten auftretenden Nebenwirkungen sind MĂŒdigkeit, Durchfall und VerĂ€nderungen im Appetit. Diese Nebenwirkungen sind jedoch weitgehend fĂŒr Menschen, die CBD oral einnehmen, nicht fĂŒr diejenigen, die es topisch anwenden. Es ist möglich, dass eine Person eine allergische Reaktion auf topisch angewandte CBD erfahren könnte.

Was sind alternative Behandlungsmethoden von Akne?

Es gibt viele Methoden um Akne auch nach der PubertÀt zu behandeln, zu diesen zÀhlen nicht nur Medikamente:

  • Retinoide, Antibiotika und retinoidĂ€hnliche Medikamente: Diese gibt es als Cremes, Gele und Lotionen
  • Laser und photodynamische Therapie
  • Chemisches Peeling. Bei dieser Therapie wird eine chemische Lösung wiederholt aufgetragen
  • Ringelblumensalbe
Cornelius De Luca Profilbild
Cornelius De Luca

Hey! Mein Name ist Cornelius De Luca. Ich bin seit 2016 Teil des CBD360 Teams und fungiere als Chefredakteur. Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit dem Thema CBD in BerĂŒhrung gekommen und setze mich seither leidenschaftlich mit dem Wirkstoff auseinander. Zu meinen Interessen zĂ€hlen neben dem Schreiben auch Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Podcasts.

    Quellen[+]