CBD Kosmetik

CBD Kosmetik: Erfahrungen, Ratgeber & Top-Produkte (09/2020)

Von Cornelius De Luca | Aktualisiert:

CBD Kosmetik liegt im Trend und wird bei akuten Hautproblemen und zur täglichen Pflege eingesetzt. Dabei bestehen gewisse Unterschiede zu herkömmlichen Hautpflegeprodukten. Wir verraten dir, was du bei Kauf und Verwendung von CBD Kosmetik unbedingt beachten solltest. 

Unser Ratgeber beantwortet Dir wichtige Fragen rund um Inhaltsstoffe, Anwendung und Wirkung von Kosmetik mit Cannabidiol. Erfahre, was für deine Haut in Frage kommt und ob Nebenwirkungen auftreten können. Die Kaufberatung verrät Dir, welche Kosmetikprodukte in Tests und Erfahrungsberichten besonders gut abschneiden.

Welche Produkte sind besonders empfehlenswert?

Kosmetika mit CBD kannst du mittlerweile in Online Shops, Drogerien und in der Apotheke kaufen. Gerade im Internet findest du viele Angebote und kannst hilfreiche Erfahrungsberichte von Anwendern lesen. 

Wir haben für dich recherchiert: Diese Top 3 CBD Kosmetikhersteller sind besonders beliebt und hochwertig.

Nordic Oil CBD Kosmetik Gesichtsserum
Nordic Oil

• Creme, Salbe, Gesichtsserum, Wimpernserum, Body Buter, Lippenbalsam

• Vegan

• Dermatologisch getestet mit der Note „sehr gut“

ab 25,00 €
zum Shop
CBD Vital CBD Kosmetik CBD Clearitying Skin
CBD Vital

• Serum, Creme, Pflegeöl, Reinigung, Balsam, Lotion

• Vegan, Bio-Naturkosmetik 

geprüfte Qualität

ab 19,90 €
zum Shop
Cibdol CBD Creme Soridol Schuppenflechte
Cibdol

• Creme, Gesichtserum, Gel, Lippenbalsam

• Creme mit der liposomalen Formel

ab 5,95 €
zum Shop

Was genau ist CBD Kosmetik?

Bei CBD Naturkosmetik handelt es sich um typische Hautpflegeprodukte wie Cremes, Hautöle, Salben oder Tinkturen mit CBD Zugabe. CBD (Cannabidiol) macht den wichtigsten Bestandteil für die Wirkung aus und wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen. Anders als THC (Tetrahydrocannabinol) weist CBD keine psychoaktive Wirkung auf. Du kannst von CBD Kosmetik also nicht high werden. 

Cannabidiol wird wie andere Kosmetikwirkstoffe über die Haut aufgenommen und eignet sich für Problemhaut und bei Hautkrankheiten. Die Wirkung von CBD auf chronischen Juckreiz wurde im Rahmen einer Humanstudie näher untersucht(1)Ständer S et al. Topical cannabinoid agonists: An effective new possibility for treating chronic pruritus. Hautarzt 2006;57(9):801-7.. Auch eine antientzündliche Wirksamkeit von CBD konnte wissenschaftlich nachgewiesen werden(2)Burstein S. Cannabidiol (CBD) and its analogs: a review of their effects on inflammation. Bioorg Med Chem. 2015

CBD Kosmetik kann nicht nur Linderung bei Beschwerden verschaffen oder bei Akne eingesetzt werden. Grundsätzlich bietet sich Hautpflege mit CBD Kosmetik für jeden an. Unsere Haut ist tagtäglich vielen schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. CBD unterstützt die Regeneration der Haut und kann so ein gesundes Hautbild fördern. 

Ist Kosmetik mit CBD legal? Darauf solltest du achten!

In Deutschland ist die Legalität von CBD eindeutig geregelt. Produkte mit Cannabidiol sind frei erhältlich, sofern sie den maximal zulässigen THC Gehalt von 0,2% nicht überschreiten. Dadurch kannst du CBD Kosmetik legal kaufen – genauso wie Cannabidiol für die innere Anwendung (z.B. als CBD Öl). 

Allerdings solltest du vorsichtig sein, wenn du CBD Kosmetikartikel im Ausland kaufen willst. In Österreich und der Schweiz gelten höhere THC Grenzwerte, sodass CBD Produkte aus diesen Ländern teils nicht legal sind. Achte deshalb unbedingt darauf, wie viel THC im jeweiligen Kosmetikprodukt enthalten ist. Unter 0,2% THC bist du auf der sicheren Seite. 

Welche Inhaltsstoffe weist CBD Kosmetik auf?

Das in Cremes, Salben und anderen Kosmetikartikeln enthaltene CBD wird aus biologisch angebautem Industriehanf extrahiert. Dabei variieren die Inhaltsstoffe, je nachdem in welcher Form CBD hinzugefügt wurde. Der Vollspektrum-Extrakt enthält Cannabinoide, Terpene, Flavonoide und einen minimalen Restgehalt an THC. In der Regel enthalten CBD Kosmetika reines Cannabidiol als Isolat. 

Bio-zertifizierte CBD Kosmetik bietet 100% natür­liche Inhalts­stoffe und eignet sich besonders gut für empfindliche Haut. Weiterhin enthalten Cremes und Salben mit CBD wichtige Trägerstoffe, die idealerweise ebenfalls natürlichen Ursprungs sein sollten. Hier kommen oftmals Sheabutter, Bienenwachs oder Teebaumöl zum Einsatz. Zusätzlich enthalten viele CBD Kosmetika pflanzliche Zusätze wie Extrakte aus Lavendel, Rosmarin, Ringelblume, Minze oder Süßholzwurzel. 

Du solltest CBD Kosmetik vermeiden, die Parabene, Paraffine und Silikone enthält. 

Außerdem ist nicht jede Creme oder jedes Öl ist für jeden gleich verträglich. Welche CBD Kosmetik am besten zu dir passt, hängt im wesentlichen von deinem individuellen Hautbild ab. Zertifizierte CBD Bio-Kosmetik weist keine schädlichen Stoffe auf und ist dadurch für die meisten Hauttypen zu empfehlen. 

Welche Kosmetikprodukte mit Cannabidiol gibt es?

Kosmetische CBD Produkte und solche mit medizinischen Effekten lassen sich nicht eindeutig abgrenzen, die Übergänge sind hier fließend. Besonders beliebt sind CBD Salben und Cremes. Entweder kannst du CBD Kosmetik nach dem Auftragen wieder abwaschen oder in die Haut einziehen lassen. 

Häufig verwendete Kosmetika sind: 

  • CBD Duschgel und Duschcremes 
  • CBD Gesichtsreiniger 
  • CBD Reinigungswasser fürs Gesicht 
  • CBD Seife
  • CBD Badesalz
  • CBD Creme, Salbe, Balsam, Lotion  
  • CBD Massageöl
  • CBD Lippen- und Augenpflege 

Für welche Hauttypen ist CBD Kosmetik geeignet? 

CBD Kosmetik eignet sich generell für jeden Hauttyp, unabhängig ob Mischhaut, trockene oder ölige Haut. Durch eine natürliche Zusammensetzung und einen hautneutralen pH-Wert empfehlen sich die meisten Produkte für die tägliche Anwendung. Du kannst CBD Cremes, Salben und andere Kosmetikprodukte also problemlos zur morgendlichen und abendlichen Pflegeroutine oder auch mehrmals am Tag anwenden. 

Der Gehalt an CBD in Hanf Kosmetik fällt je nach Produkt unterschiedlich groß aus. Hast du eher trockene Haut? Dann solltest du auf Kosmetika mit einer niedrigeren CBD Konzentration setzen. Menschen mit Hauterkrankungen wie Ekzemen profitieren dagegen von einem höheren CBD Gehalt in Cremes und Salben.

Wie wirkt CBD auf der Haut?

Wie schnell und wie lange CBD wirkt, fällt von Mensch zu Mensch unterschiedlich aus. Individuelle Faktoren wie Körpergewicht und Stoffwechsel, Veranlagung und Gesundheitszustand spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Die Wirkungsweise von CBD Kosmetik wird aktuell wissenschaftlich untersucht. Neben der bisher überschaubaren Studienlage gibt es zahlreiche Erfahrungsberichte von Anwendern.

Viele berichten, dass CBD entzündungshemmend, schmerzlindernd und beruhigend wirkt. Dafür spricht, dass Cannabidiol wertvolle Vitamine, Antioxidantien und ungesättigte Fettsäuren enthält. Auch für die Alltagspflege wird CBD aufgrund regulierender und feuchtigkeitsspendender Eigenschaften eingesetzt. Nicht zuletzt werden CBD Salben für die Linderung von Gelenkbeschwerden und bei Muskelschmerzen verwendet. 

Cannabidiol kann transdermal wirken und über die Haut in den Organismus gelangen. Im Rahmen präklinischer Versuche wurde nachgewiesen, dass unsere Haut 10 Mal durchlässiger für CBD als für THC ist. Dadurch wirkt CBD Kosmetik schnell und effektiv. 

Cannabidiol regt die Zellregeneration und die Entstehung neuer Hautzellen an. Das macht es zum Hoffnungsträger in der Anti-Faltenpflege. Auch viele Akne-geplagte Menschen setzen erfolgreich auf CBD Kosmetik. Cannabidiol aktiviert den Vanilloid-Rezeptors Typ 4 und kann dadurch die Talgdrüsen-Produktion regulieren. 

Mögliche Wirkungen von CBD Kosmetik sind: 

  • bessere Regenerationsfähigkeit der Haut 
  • Stärkung der Hautbarriere 
  • Regulierung der Talgproduktion 
  • Bekämpfung von unreiner Haut und Akne
  • Hilfe bei entzündeter Haut
  • Linderung bei juckender Haut 
  • Entspannung bei Verkrampfung, Muskelkater, Gelenkschmerzen 
  • antioxidativer Effekt für Anti-Ageing Pflege 

Da CBD direkt über die Haut aufgenommen wird, kannst du mit folgender Wirkungsdauer rechnen: Ungefähr 60 bis 90 Minuten nach dem Auftragen wird die Wirkung eintreten und bis zu 6 Stunden anhalten. Die Bioverfügbarkeit liegt bei 5 bis 10%. 

Informiere dich in unserem Artikel CBD Wirkungen ausführlich zu diesem Thema, dort haben wir alles Wichtige kompakt für dich zusammengefasst. 

5 Tipps zur Anwendung von CBD Kosmetik

Die Anwendungsgebiete von CBD in Form von Cremes, Salben und anderen Hautpflegeprodukten sind sehr vielfältig. Beachte, dass jeder Mensch unterschiedlich auf Hanfextrakte reagiert. Es handelt sich um ein Naturprodukt und kein Allheilmittel gegen Hautprobleme. Du solltest also immer mit realistischen Erwartungen ans Produkt gehen. 

Aufgrund seiner antientzündlichen Wirkungsweise wird CBD auch bei Hautentzündungen wie Ekzemen und schweren Erkrankungen wie Epidermolysis bullosa eingesetzt. Immer mehr Betroffene greifen auf CBD gegen unreine Haut und bei schuppender, juckender Haut zurück. Cremes und Salben mit CBD eignen sich auch für die tägliche Pflege und bei sonnengestresster Haut.  

1. CBD gegen Akne einsetzen

Die meisten Mitesser, Pickel und Pusteln kommen durch hormonelles Ungleichgewicht und übermäßige Talgproduktion zu Stande. Im Grunde sind es kleine Entzündungen in der Haut. Dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften kann CBD die Haut beruhigen und die Talgdrüsen regulieren. Ein Effekt, der auch im Rahmen einer 2014 erfolgten Studie beobachtet werden konnte(3)Olah A et al., Cannabidiol exerts sebostatic and antiinflammatory effects on human sebocytes. 2014, Hier im Volltext

In vielen CBD Anti-Akne Produkten sind zudem weitere entzündungshemmende Stoffe wie Dex­pan­thenol, Zink und Bisabolol beigefügt, um die Heilung der Haut zu beschleunigen

2. Hautpflege bei Schuppenflechte

Die Anwendung von CBD bei Schuppenflechte, auch Psoriasis genannt, scheint bei zahlreichen Betroffenen erfolgreich anzuschlagen. Da sich CBD stärkend aufs Immunsystem auswirken kann, beobachten viele eine Besserung ihrer entzündlichen Hautbeschwerden. Cannabidiol kann sich schützend und regulierend auf den Hautzustand auswirken. Dadurch profitieren in der Regel auch Menschen mit Schuppenflechte von CBD Kosmetik. Zumal es praktisch kein Risiko für Überdosierungen gibt. 

3. Anwendung bei Neurodermitis 

Du kannst CBD zur Behandlung von Neurodermitis einsetzen. Zumindest lässt sich die pflanzliche Kosmetik als ergänzende Therapie nutzen. Sprich am besten vorher mit deinem behandelnden Hautarzt, wenn du ernste und chronische Hautprobleme hast.

Laut Erfahrungsberichten kann in vielen Fällen eine antientzündliche Wirkung festgestellt werden, die zu einer effektiven Verbesserung von Beschwerden und Beruhigung der Haut führt. Wie viel und wie oft CBD bei Neurodermitis angewendet werden sollte, entscheidet sich dabei anhand individueller Symptome und ihrer Intensität. 

Achte auf wertvolle Inhaltsstoffe in Bio-Qualität und hautberuhigende Zusätze wie Ringelblume, Lavendel, Sheabutter und Hanfsamenöl, die Feuchtigkeit in der Haut halten und ihre Schutzfunktion stärken.

4. Pflege bei trockener Haut 

Nährstoff- und vitaminreiche Inhaltsstoffe in CBD Cremes, Salben und Co. entfalten eine beruhigende Wirkung auf rissige und spröde Haut. Damit kannst du deine Gesichtshaut und Körperhaut optimal mit Feuchtigkeit versorgen und sie vor dem Austrocknen schützen. 

Hier lohnt es sich auf CBD Kosmetik zurückzugreifen, die pflegende und hautnährende Zusätze wie Nacht­kerzenöl, Sheabutter und Ringel­blume enthält. Am besten behandelst du trockene Hautstellen mit liposomaler/transdermaler CBD Creme, die du mehrmals täglich aufträgst. 

Auch in Form von CBD Lippenpflege bietet sich der Hanfextrakt wunderbar an und kann als Lippenbalsam für einen samtigen Kussmund sorgen. 

5. Sonnenbrand mit CBD behandeln 

Du liebst Sonne, aber hast es mit dem Sonnenbaden übertrieben? Obwohl es bisher noch keine explizite Studie gibt, berichten viele Anwender positiv über CBD Kosmetik bei Sonnenbrand

Dank der entzündungshemmenden Wirkung von Cannabidiol kann die Heilung der Haut beschleunigt werden. Es gibt auch spezielle CBD After Sun Kosmetika, die wertvolle Pflegezusätze wie Dexpanthenol und Bisabolol enthalten, um Sonnenschäden besonders effektiv zu reparieren.

Nordic Oil CBD Kosmetik Lip Balm 3%
Nordic Oil Lip Balm
  • Frei von Parabenen, Schwermetallen und chemischen Düngemitteln.
  • Enthält Vitamine A und E
9,00 €
zum Shop

Wie hoch ist das Risiko für Nebenwirkungen?

CBD ist sehr risikoarm und setzt eher selten Nebenwirkungen frei. Falls vorhanden, verlaufen diese unauffällig und klingen zügig wieder ab. Mögliche Nebenwirkungen sind Müdigkeit, niedriger Blutdruck, trockene Schleimhäute und eine potentielle Wechselwirkung mit Medikamenten.  

Du kannst CBD Nebenwirkungen vermeiden, indem du dich an die korrekte Dosierung hältst und auf qualitativ einwandfreie CBD Produkte zurückgreifst. Sprich bei Unsicherheiten und falls du bereits Arzneimittel zu dir nimmst, vorab mit deinem Arzt. Mögliche Kontraindikationen bestehen bei Schwangeren, Glaukompatienten, Menschen mit Leberproblemen und Kindern unter 2 Jahren. Sie sollten CBD nur nach ärztlicher Absprache zu sich nehmen. 

In seltenen Fällen kann die Haut empfindlich reagieren – etwa bei Unverträglichkeiten gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe. Deshalb empfehlen wir dir, CBD Kosmetik zunächst auf eine kleine Hautstelle aufzutragen und kurz zu warten. Falls alles gut aussieht, kannst du die Creme weiter benutzen. Bei problematischen und länger anhaltenden Hautreaktionen oder Irritationen solltest du die Behandlung aussetzen und gegebenenfalls einen Hautarzt konsultieren. 

Wir haben einen ausführlichen Ratgeber zu CBD Nebenwirkungen zusammengestellt. Dort erfährst du mehr über mögliche Auslöser, Tipps zur Vermeidung und weitere Infos zu Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten.

Kann ich CBD Kosmetik selber herstellen?

CBD DIY Kosmetik liegt im Trend und bietet im Vergleich zu gekauften Produkten den Vorteil, dass du die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe selbst bestimmen kannst. Außerdem gelingt die Herstellung von CBD Kosmetik Marke Eigenbau viel einfacher, als du zunächst vielleicht denken magst. 

CBD Creme selbst machen

Unser “Rezept” für selbstgemachte CBD Creme lässt sich schnell und einfach umsetzen. Du erhältst eine Cannabidiol Creme mit hautfreundlichem pH-Wert und pflegenden Eigenschaften. Perfekt als Geschenkidee für sich selbst und an andere!  

Du benötigst folgende Zutaten für CBD Creme

• Pflanzenöl (z.B. Traubenkernöl, Arganöl, Mandelöl, Avocado- oder Kokosöl): 15 ml 

• Emulsan als Emulgator: 3 Gramm 

• Bienenwachs, Sheabutter oder Kakaobutter: 1 bis 2 Gramm  

• destilliertes Wasser: 30 ml 

• CBD ÖL: 2 Gramm

Tipp: Du solltest CBD Öl kaufen, das idealerweise Bio-Qualität aufweist. 

Bitte lege diese Arbeitsutensilien bereit. Bevor du loslegst, solltest du Hände, Arbeitsfläche und Arbeitsutensilien gründlich reinigen und desinfizieren. 

• einen Kochtopf 

• 2 Schalen (hitzebeständig)

• einen Pürierstab

• ein Thermometer

• einen Behälter aus Glas 

Zunächst erhitzt du im Topf 250 ml Wasser und legst anschließend die hitzebeständige Schüssel hinein. Darin werden jetzt wahlweise Bienenwachs, Sheabutter oder auch Kakaobutter geschmolzen. Bitte gebe danach Emulsan, Pflanzenöl und das CBD-Öl hinzu. Wenn alles miteinander verschmolzen ist, nimmst du die Schüssel vom Herd und lässt die Masse auf 40°C abkühlen.

Jetzt erhitzt du das destillierte Wasser in der zweiten Schüssel ebenfalls auf auf 40°C und kippst diesen Inhalt dann in die erste Schüssel. Wieder alles vermischen, bis sich eine cremige Festigkeit einstellt. Danach füllst du die CBD Creme in den Glasbehälter. Voilà – fertig ist deine CBD Creme aus eigener Herstellung! 

CBD Salbe selbst machen

Auch diese Anleitung garantiert, dass du im Handumdrehen deine eigene Salben mit Cannabidiol herstellen kannst. 

Folgende Zutaten für CBD Salbe solltest du parat haben: 

• Vaseline oder Fett: 1 Kilogramm 

• Am besten in Bioqualität: CBD Öl kaufen und davon 50 ml verwenden 

• Hanftee in Bio-Qualität: 50 Gramm 

• Ringelblumenblüten: 20 Gramm 

• 1-2 Chilischoten

Lege dann bitte diese Arbeitsutensilien bereit: 

• einen Kochtopf 

• ein Sieb oder feines, sauberes Baumwolltuch

• Glasbehälter 

So kannst du CBD Salbe zubereiten: Schmelze Vaseline oder ein anderes geeignetes Fett bei circa 80°C und gebe dann Hanftee, Chilischoten und Ringelblumenblüten hinzu. Lasse das Ganze ungefähr 2 Stunden lang ziehen, danach abgekühlt für eine Woche an einem dunklen Ort lagern. Nach dieser Zeit wird die Salbenbasis nochmals erhitzt und bei 80°C zum Schmelzen gebracht. 

Anschließend wieder für 2 Stunden ziehen lassen und für einen weiteren Monat an einen dunklen Ort stellen. Im letzten Schritt schmilzt du das Ganze erneut, ohne es stark zu erhitzen. Dann gibst du CBD Öl hinzu und gießt die entstandene Salbe durch ein sauberes Tuch oder auch ein feines Sieb. Die von den Kräuterresten befreite Salbe kann nun in ein Glasgefäß gefüllt und luftdicht verschlossen werden. Fertig ist deine selbstgemachte CBD Salbe! 

Welche Erfahrungen mit CBD Kosmetik gibt es? 

Wer nach Erfahrungen zu CBD Kosmetik im Internet sucht, wird unterschiedliche Stimmungsbilder von Anwendern finden. Einige Erfahrungsberichte sind besonders aufschlußreich – hier siehst du ein paar der hilfreichsten Rezensionen. 

Ich gebe das CBD in meine Tagescreme und hab seit dem kaum Unreinheiten mehr.

Muss dazu sagen, dass dieses CBD mit Curcumin ist.

Ja, wir haben mega tolle Erfahrunngberichte was Cbd Gel und auch Öl alles bewirken kann, tolle positive Erfahrungen bei Schuppenflechte

Was sind Unterschiede zu herkömmlicher Kosmetik?

Der Unterschied liegt in der Zugabe von Cannabidiol und den daraus entstehenden Wirkungen.

CBD Kosmetika sind stark im Kommen und die therapeutische Wirkung wird immer ausführlicher erforscht. Im Gegensatz zu herkömmlicher Kosmetik gibt es noch keine abschließenden Studienurteile über die topische Wirkungsweise von Cannabidiol. Daher solltest du CBD Kosmetik zusätzlich zu anderen Hautpflegeprodukten und nicht ausschließlich verwenden. 

Wo kaufe ich CBD Kosmetik am besten?

Um dir die Recherche nach geeigneten Online Shops zu erleichtern, haben wir eine Shopliste für die Auswahl seriöser Händler zusammengestellt. CBD Kosmetik online kaufen hat den Vorteil, dass du im Internet besonders gut Preise vergleichen kannst. Und den Shop und seine Angebote dem oben aufgeführten Qualitätscheck unterziehen kannst.

Worauf sollte ich beim Kauf von CBD Kosmetik achten? 

Berücksichtige folgende Kriterien, um ein wirklich gutes CBD Kosmetikprodukt zu finden, das ideal zu deinen Bedürfnissen passt:

Zum einen sollte die Cannabidiol Konzentration auf dein Hautbild und die Anwendungszwecke passen. Falls du Cremes, Lotionen und Hautöle gegen Schmerzen und psychische Beschwerden wie Unruhe und Ängste einsetzen willst, solltest du auf einen etwas höheren CBD Gehalt achten.

Du kannst CBD Kosmetik legal kaufen, solange sie einen THC Gehalt von maximal 0,2% aufweist. Besonders wichtig ist das Cannabidiol Spektrum. Kaufe möglichst nur Produkte mit Vollspektrum CBD, die alle wertvollen Cannabinoide aus der Hanfpflanze aufweisen. Potentiell ergibt sich dadurch eine höhere Wirksamkeit.

Achte auf eine möglichst naturreine Zusammensetzung und Herkunft der Inhaltsstoffe. Kaufe am besten nur CBD Kosmetikprodukte ohne Parabene, Paraffine und Silikone. Vermeide chemische Duftstoffe und setze auf natürliche Zusatzstoffe wie Shea- oder Kakaobutter, die deiner Haut Feuchtigkeit spenden.

Qualitativ hochwertige CBD Produkte weisen sich durch laborgeprüfte Inhaltsangaben aus, die ein vertrauenswürdiger Onlineshop angeben sollte. Der wichtigste Wirkstoff ist schonend gewonnenes Cannabidiol, das idealerweise mittels CO2-Extraktionsverfahren aus der Hanfpflanze extrahiert wird. Bei dieser Form der CBD Gewinnung verbleiben möglichst wenige unerwünschte Rückstände im Produkt. 

Der Online-Shop sollte wichtige Angaben wie ein vollständiges Impressum, eine aktuelle Datenschutzvereinbarung und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) aufweisen. Händler dürfen nicht mit einer medizinischen Wirkung werben, vielmehr sollte die Produktqualität durch Zertifikate bestätigt sein. Anerkannte Käuferschutz-Siegel wie von Trustpilot oder Trusted Shops signalisieren Seriosität. Ein zuverlässiger Kundensupport ist ebenfalls Indikator für eine gute Shopadresse. 

Über unabhängige, externe Bewertungsportale kannst du sehen, ob es mehrheitlich positive Erfahrungen zum Shop und seinen Produkten gibt. Weiterhin können themenbezogene Foren oder Social Media Kanäle als aussagekräftige Quellen dienen. 

Bedenke, dass CBD Produkte kostenintensiv und aufwendig hergestellt werden, was sich bei einwandfreier Qualität auch im Preis von CBD Kosmetik niederschlägt. Vorsicht bei extrem günstigen Angeboten – dies ist nicht selten ein Merkmal für minderwertige Rohstoffe. Gleichermaßen sind besonders teure CBD Kosmetikprodukte nicht garantiert die besten. Du solltest Wert auf nachweisbare Qualität legen und niemals bei der Gesundheit sparen.

In ihrer Wachstumsphase nehmen Hanfpflanzen Substanzen aus der Umwelt auf – dazu gehören leider auch Schadstoffe und Pestizide, die ins Produkt gelangen können. Deswegen empfehlen wir dir, CBD Kosmetik in Bio-Qualität zu kaufen. Biologisch angebauter Hanf wird nicht mit Giften und Herbiziden behandelt. 

Zusammenfassung

Der Hype um CBD Kosmetik ist berechtigt. Erfahrungen aus erster Hand zeigen: Auch über die Hautaufnahme kommen die positiven Eigenschaften von Cannabidiol bei vielen Anwendern zur Geltung. 

Aufgrund antientzündlicher und antioxidativer Effekte können CBD Cremes, Salben und Co. nicht nur bei Akne und Neurodermitis oder auch Schuppenflechte helfen, sondern eignen sich auch zur täglichen Hautpflege und als Anti-Aging Kosmetik

Du kannst Cannabidiol Kosmetik wie alle anderen frei erhältlichen CBD Produkte legal in Deutschland kaufen. Sei aber vorsichtig bei Produkten aus dem Ausland. Und achte generell darauf, dass du CBD Kosmetika aus biologisch angebautem Nutzhanf und von seriösen Händlern beziehst. Die CBD Konzentration in naturreiner Hanf Kosmetik sollte auf deinen individuellen Hauttyp passen.

Quellen   [ + ]

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.