CBD Öl & Kapseln in der Apotheke kaufen: Helfen sie gegen Schmerzen & Co.?

Inhalte geprüft durch Apotheker Markus Müller
Von Cornelius De Luca |
Aktualisiert:

Kann ich CBD eigentlich problemlos in der Apotheke kaufen? Und welches Öl ist das beste gegen Schmerzen? Die Antwort auf diese Fragen findest du in diesem Artikel. Erfahre zudem welche Bezugsquelle wir für sinnvoller halten – im Internet oder vor Ort in der Apotheke. Beides hat Vor- und Nachteile.

Auch gehen wir auf verwirrende Beschreibungen wie Cannabisöl, Hanföl oder gar Aromaöl ein, welche den Einkauf für Laien um einiges komplexer gestalten und klären auf, wie teuer CBD Öl in der Apotheke ist.

Liste von CBD Öl online Apotheken

Vorab haben wir für dich eine Liste mit online Apotheken die CBD Öl, Kapseln und weitere Produkte verkaufen:

Empfohlene Online Apotheken, die CBD Öl verkaufen
Apotheke Produkte Preis/Leistung Versand Zahlungen Zur Apotheke
Sanicare CBD Öl
  • CBD Öl (Vorsicht vor CBD Öl „Attrappen“)
  • CBD Kapseln
  • Muskelgel mit CBD
  • CBD Körperlotion
  • 1-3 Werktage
  • ab 20,00€ Versandkostenfrei
  • Kauf auf Rechnung
  • SEPA Lastschrift
  • Paypal
  • Kreditkarte
Zur Apotheke
Aponeo CBD Öl
  • CBD Öl (Vorsicht vor CBD Öl „Attrappen“)
  • CBD Kapseln
  • Muskelgel mit CBD
  • CBD Balsam
  • 1-3 Werktage
  • 3,95€ Versandkosten
  • ab 29€ Versandkostenfrei
  • Kauf auf Rechnung
  • SEPA Lastschrift
  • Paypal
  • Kreditkarte
  • Amazonpay
  • Vorkasse
  • Sofort
Zur Apotheke
Shop Apotheke CBD Öl
  • CBD Öl
  • Muskelgel mit CBD
  • 1-2 Werktage
  • 2,9€ Versandkosten
  • ab 19€ Versandkostenfrei
  • Kauf auf Rechnung
  • SEPA Lastschrift
  • Paypal
  • Kreditkarte
  • Klarna
  • Vorkasse
Zur Apotheke

Kann man CBD in der Apotheke kaufen?

Ja, du kannst CBD Produkte wie Öl oder Kapseln problemlos in der Apotheke kaufen, insofern der THC Gehalt unter 0,2% liegt. Unverarbeitete Produkte wie CBD Blüten hingegen stehen nicht zum Verkauf, da der Konsum bis dato illegal ist – unabhängig vom THC Gehalt.

Leider kennen sich nur die wenigsten Apotheker mit dem Wirkstoff CBD aus, geschweige denn sind bereit solche Produkte zu verkaufen. Besonders aufgrund der recht schwer verständlichen Gesetzeslage. Aber auch Unwissenheit und Sturheit (was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht) spielen hier eine Rolle. Ein Ansprechpartner vor Ort heißt also nicht gleich, dass dieser sich auch mit CBD auskennt. Dies ist einer der Gründe, warum wir in vielen Fällen zum Online-Kauf raten. Hier gibt es bei namhaften Herstellern immer kompetenten Online-Support, oder du rufst einfach direkt an.

Mehr zur CBD Legalität erfährst du in unserem separaten Ratgeber.

Aromaöl, Cannabisöl & Hanföl aus der Apotheke – handelt es sich um CBD?

Oftmals werden CBD Öle und Kapseln aus der Apotheke oder Drogeriemärkten wie DM und Rossmann als „Hanföl“ oder „Aromaöl“ gekennzeichnet. Dies hat gesetzliche Hintergründe. Insofern das jeweilige CBD Öl nicht als Novel Food bestätigt ist, darf dieses offiziell nicht verkauft werden. Hersteller umgehen dieses Gesetz mehr oder weniger, indem sie die Beschriftung ändern und im Beipackzettel vom Verzehr abraten.

Leider führt dies bei vielen Kunden zurecht zur Verwirrung. Genau diese Verwirrung wird sich teils zunutze gemacht. Der Hersteller Rubaxx hat beispielsweise ein Cannabisöl in Apotheken verkauft, welches optisch sowie hinsichtlich Preis, Dosierung und Anwendungsgebiete nicht von einem herkömmlichen CBD Öl zu unterscheiden war. Schaut man allerdings auf die Inhaltsstoffe fällt auf, dass hier lediglich normales Hanföl genutzt wurde, welches auch beim Kochen zum Einsatz kommt. Der Unterschied zum Hanföl aus dem Supermarkt: Rubaxx ist 160x teurer. Wir unterstellen dem Hersteller hiermit nicht, dass dies eine absichtliche Täuschung war.

Um also sicher zu gehen, dass du ein CBD Produkt in den Händen hältst: schaue auf die Inhaltsstoffe. Steht nirgendwo CBD oder Cannabidiol, ist auch nichts enthalten.

Wir haben über 217 CBD Öle getestet!
Bei diesen Herstellern bist du garantiert auf der sicheren Seite. Qualität & Kundenservice werden großgeschrieben.
Zur Kaufberatung

Was kostet CBD Öl in der Apotheke?

Was CBD Öl in der Apotheke kostet, hängt von der enthaltenen CBD-Konzentration des jeweiligen Produktes ab. Ein 5% CBD Öl kostet ca. 30€, ein 10% CBD Öl ca. 55€ und ein 15% Öl um die 80€. Weitere Informationen findest du in folgender Tabelle:

CBD KonzentrationDurchschnittspreis ApothekeMarktüblicher Preis
2,5%18€16-49€
3%22€20-28€
5%30€24-60€
10%55€42-88€
15%70€54-125€
20%110€70-130€
30%140€80-165€
40%180€160-210€

CBD Öl gegen Schmerzen in der Apotheke kaufen

Grundsätzlich gibt es keine CBD Öle die nur auf spezifische Anwendungsgebiete wie Schmerzen abzielen. Möchtest du also ein CBD Öl gegen Schmerzen in Apotheken kaufen, dann kannst du einfach zum Öl deiner Wahl greifen. Je nachdem wie stark deine Schmerzen sind, sollte der Einstieg mit verschiedenen Konzentrationen angegangen werden.

Für leichte Schmerzen empfiehlt sich ein 5% CBD Öl, für starke ein 10% Öl. Das heißt natürlich nicht, dass diese Konzentration auch genau für dich passend ist, allerdings gilt es Anfangs herauszufinden, wie genau dein Körper überhaupt auf CBD reagiert. Teils benötigen Personen ein 30% CBD Öl mit 2-3 Tropfen täglich um eine Wirkung zu erzielen, andere wiederum lediglich ein 5% Öl bei gleicher Dosierung.

Der Einstieg mit einem niedrigen Konzentrationen ist also sinnvoll um die für dich ideale Dosierung zu finden, sowie einen günstigen Einstieg zu haben. Keiner möchte 100€ für ein Öl ausgegeben nur um festzustellen, dass CBD keine Wirkung zeigt.

Mehr Informationen um herauszufinden welche CBD Öl Konzentration die richtige für dich ist, erfährst du in unserem passenden Ratgeber. findest du in unserem Ratgeber.

Ist der CBD Kauf in Apotheken problematisch?

Wir haben ein Interview mit dem Apotheker Markus Müller geführt, der CBD im Sortiment hat:

„In meinen Augen ist der CBD Kauf in Apotheken keineswegs problematisch. Hier hat man sogar den großen Vorteil, dass pharmazeutisch ausgebildetes Personal vor einem steht. Leider gibt es viele Apotheker/innen, die sich -in meinen Augen völlig unbegründet- dem Thema CBD bzw. allgemein Cannabis sträuben. Dies liegt auch mit Sicherheit an den Medien, die in der Vergangenheit stark gegen diese Thematik gearbeitet haben.

Nichtsdestotrotz empfinde ich es als großen Vorteil, CBD in der Apotheke einzukaufen, da hier nicht nur eine qualitativ hochwertige Beratung im Raum steht, sondern sich hier auch ein wirklich beachtlicher Erfahrungsschatz mit der Zeit sammelt. (Ich persönlich spreche als Inhaber meiner Apotheke jeden Käufer vor Ort aktiv an, dass ich mich über ein positives wie auch negatives Feedback freue.

Beim wiederholten Einkauf von CBD Tropfen kommt man automatisch auf das Thema Erfahrungswerte zu sprechen.) Der grösste Vorteil beim Kauf in der Vor-Ort-Apotheke ist natürlich die schnelle Belieferung. Keine Wartezeit, keine Versandkosten, das CBD Öl ist vorrätig und kann sofort mitgenommen werden.“

Apotheker Markus Müller – Müller´s Apotheke in Weingarten
cbd-oel-apotheke

Worauf sollte man beim Kauf in der Apotheke achten?

Auch dazu haben wir den Apotheker Markus Müller gefragt:

„Ich persönlich wünsche mir allgemein als Kunde beim Kauf vor Ort natürlich immer eine gute Beratung. Hier liegt eventuell ein kleines Problem beim Kauf in der Apotheke, da viele konservative Inhaber von Apotheken gar nicht erst CBD Produkte anbieten. Wenn man jedoch ein Apotheken-Team vorfindet, das sich auch mit diesem Thema auskennt und ihr pharmazeutisches Wissen hierzu einbringen kann, sollte man diese Beratung unbedingt auch in Anspruch nehmen.

Was sind die Gründe für den CBD Kauf? Welche Beschwerden liegen vor? Was wurde in der Vergangenheit denn schon gegen diese Beschwerden getan? Welche Ursache liegt dem zugrunde? Ich selbst habe als Apotheker Beschwerden wie z.B. Schlafstörungen oder Schmerzen tatsächlich schon mit CBD Produkten in den Griff bekommen können, als die Standardtherapie mit Tabletten an seine Grenzen gelangt ist. Außerdem würde ich beim Kauf in der Apotheke darauf achten, welche Firma vorrätig ist bzw. welche Firmen über eine Apotheke zu beziehen sind.

Für meine eigene Apotheke war mir sehr wichtig, den Weg nur mit einer mir vertrauten Firma zu gehen und auch direkt bei dieser dann meine Produkte zu beziehen. Leider haben, wie bereits erwähnt, v.a. ältere Apothekerkollegen von mir ein Problem mit dem Thema CBD und möchten damit auch nichts zu tun haben. Dadurch, dass noch nicht final geklärt ist, welchem Gesetz die CBD Produkte zukünftig unterliegen sollen – rechtliche Lage leider noch unklar-, fühlen sich diese Kollegen sogar noch bestätigt, CBD nicht in ihr Sortiment aufzunehmen.

Ich selbst bin Konsument der CBD Tropfen, weshalb ich es auch traurig finde, dass einige Apotheker gar nichts zu diesem Thema sagen können oder wollen. Meiner Meinung nach sollte die Cannabis Pflanze mit ihren Wirkungen als Heilpflanze zu unserem pharmazeutischen Standardwissen gehören.“

Apotheker Markus Müller – Müller´s Apotheke in Weingarten

Lohnt es sich Cannabidiol im Internet zu bestellen?

Aufgrund des mangelnden Angebots in deutschen Apotheken, sind viele CBD-Nutzer darauf angewiesen ihre Medizin im Internet zu bestellen. Da sich dort jedoch bekanntlich viele schwarze Schafe herumtreiben, stellt sich natürlich die Frage nach einer seriösen Bezugsquelle.

In den USA beispielsweise, hat die Behörde für Lebens- und Arzneimittel bereits einige Tests mit bekannten CBD Produkten durchgeführt und dabei teilweise erstaunliche Ergebnisse erzielt. Die Forschungsergebnisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass viele Präparate nicht nur wesentlich geringere CBD Werte, als vom Hersteller angegeben, aufweisen, sondern auch mit völlig übertriebenen Heilsversprechen werben. In Deutschland wurden bisher zwar keine derartigen Studien durchgeführt, doch einige diese dubiosen Produkte werden auch auf dem europäischen Markt angeboten.

Zwar handelt es sich bei den beanstanden Produkten nach wie vor um natürliche Mittel, die tatsächlich Cannabidiol enthalten, doch da mit falschen Angaben gearbeitet wird, raten wir unbedingt vom Kauf dieser Produkte ab. Stattdessen sollten Präparate ausschließlich von seriösen Anbietern bezogen werden. Hochwertige Produkte zu erstklassigen Preisen findest du in unserer Kaufberatung.

Welche Darreichungsform von Cannabidiol ist die Beste?

Die meisten Leute nutzen CBD Öle, da diese fast überall erhältlich sind und sich leicht konsumieren lassen. Sie sind generell in verschiedenen Konzentrationen (2,5 – 40%) verfügbar und werden oral eingenommen. Da sich jedoch, wie bereits erwähnt, viele minderwertige Produkte auf dem Markt befinden, ist beim Kauf besondere Vorsicht geboten.

Cannabidiol ist allerdings auch in anderen Varianten erhältlich. Wer sein CBD lieber verdampft kann beispielsweise auf sogenannte Liquids zurückgreifen, die sich ideal mit einem Vaporizer oder einer E-Zigaratte verwenden lassen. Allerdings haben diese den Nachteil, dass sie wesentlich teurer als Öle sind und eine etwas schwächere Wirkung aufweisen. Das Gleiche gilt auch für Wax, Shadder und andere CBD-Produkte.

Des Weiteren ist Cannabidiol mittlerweile auch in Form von Kapseln verfügbar. Diese sind besonders praktisch für Leute, die ungerne dampfen oder denen das CBD Öl einfach nicht schmeckt. Sie sind nämlich völlig geschmacksneutral und können einfach mit einem Glas Wasser heruntergeschluckt werden.

CBD & Apotheke: Passt das zusammen?

Fazit zu CBD aus der Apotheke

Wie wir festgestellt haben, ist der Kauf von CBD-haltigen Präparaten in der Apotheke, nach wie vor, nahezu unmöglich. Sicherlich wird es in Deutschland einige Apotheken geben, die tatsächlich Cannabidiol anbieten, doch da diese damit sicherlich nicht werben werden, lässt sich dies nur schwer herausfinden. Um sich also schräge Blicke oder gar einen Rauswurf zu ersparen, ist es empfehlenswert CBD im Internet zu erstehen. Mit CBD aus der Apotheke haben wir keine guten Erfahrungen gemacht. Wer sich dabei an unsere Empfehlung hält, bekommt hochwertige Ware zum kleinen Preis.

FAQ

Welches CBD Öl ist am besten?

Es gitb viele Hersteller von CBD Öl. Beim Thema Cannabis sollte man – v.a. aufgrund von rechtlichen Gründen – ausschließlich bei zertifizierten Herstellern seine Produkte beziehen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Nachahmungen im Internet vertrieben werden. Bei uns kannst du bedenklos den Testbericht mit allen Eigenschaften lesen und dir selbst ein Bild machen. Unsere Favoriten findest du hier.

Ist Cannabidiol rezeptpflichtig?

Cannabinoid ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz frei verkäuflich und 100% legal. Eine Rezeptpflicht ist nicht notwendig.

Ist CBD Öl legal in Deutschland?

CBD Öl ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz frei verkäuflich und 100% legal.

Wie schnell wirkt CBD?

Die CBD Wirkung hängt von der Produkt- sowie Konsumart ab. Am schnellsten gelangt der Wirkstoff durch Liquids (v.a. mit E-Zigaretten) in den Körper. Auch der Konsum von CBD Öl entfaltet bereits binnen weniger Minuten seine Wirkung.

Welches Hanföl hilft gegen Schmerzen?

Es gitb viele Hersteller von Hanf Öl. Beim Thema Cannabis sollte man – v.a. aufgrund von rechtlichen Gründen – ausschließlich bei zertifizierten Herstellern seine Produkte beziehen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Nachahmungen im Internet vertrieben werden. Klicke hier, um sicher keine falschen Produkte zu kaufen. Hier kannst du bedenklos den Testbericht mit allen Eigenschaften lesen und dir selbst ein Bild machen. Unsere Favoriten findest du hier.

Cornelius De Luca Profilbild
Cornelius De Luca

Hey! Mein Name ist Cornelius De Luca. Ich bin seit 2016 Teil des CBD360 Teams und fungiere als Chefredakteur. Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit dem Thema CBD in Berührung gekommen und setze mich seither leidenschaftlich mit dem Wirkstoff auseinander. Zu meinen Interessen zählen neben dem Schreiben auch Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Podcasts.