Calmin CBD Öl Erfahrungen & Test

Calmin Öl Erfahrungen & Test: Eine CBD-Hilfe für Hunde & Katzen? (2021)

Von Cornelius De Luca |
Aktualisiert:

Stress lass nach! Dank einer speziellen Produktformel soll das Calmin Öl mit Hilfe von CBD Stress sowie Angst bei Hunden und Katzen lindern. Geht das?

Wir haben uns angesehen, welche Wirkung CBD allgemein und Calmin im Besonderen auf deinen vierbeinigen Freund haben kann. Zudem erfährst du warum es wichtig ist, Überdosierungen zu vermeiden und welche Erfahrungen langjährige Tierhalter bereits mit CBD gemacht haben.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Sowohl für Hunde als auch Katzen
  • Keine Bewertungen zum Öl selbst zu finden
  • Allgemeine CBD Erfahrungsberichte bei Tieren sind sehr positiv
  • Calmin Öl ist ausschließlich über Tierarztpraxen oder Kliniken erhältlich

Fazit: Leider ist das Calmin Öl nur über Tierarztpraxen und Kliniken erhältlich. Wir würden daher zu Alternativen von namhaften Herstellern greifen. Die Inhaltsstoffe unterscheiden sich kaum bis gar nicht.

Kaufe CBD für Katz & Hund bequem online!
Wir haben die besten Hersteller herausgefiltert:
zur Kaufberatung

Calmin CBD Öl – Inhaltsstoffe, Herstellung & Besonderheiten

Calmin Öl vom deutschen Hersteller Inuvet kann sowohl für Hunde als auch für Katzen verwendet werden und ist zu 2, 5 oder 10 ml erhältlich. Das Produkt ist vegan, zuckerfrei und frei von Tierversuchen. Als Trägeröl dient MCT Öl. 

Die wichtigsten Punkte, die du zum Produkt wissen solltest, haben wir hier kurz und übersichtlich für dich zusammengefasst:

  • 5% CBD: Calmin Tropfen enthalten 5% CBD, das mittels Alkohol-Destillation gewonnen wird. Der verwendete Hanf stammt aus Österreich und umliegenden EU-Ländern.
  • 2,5% L-Tryptophan: Die Aminosäure L-Tryptophan ist ein Vorläufer des Glücksbotenstoffes Serotonin. Seine Wirkung soll stimmungsaufhellend und beruhigend sein, außerdem ist L-Tryptophan mitverantwortlich für die Steuerung von Appetit und Schlaf.
  • kein THC: Das Nutzhanf Destillat wird speziell gereinigt, damit Calmin komplett frei von THC ist.
  • frei von Terpenen und Phenolen: Dies ist besonders für Katzen wichtig, da sie keine Terpene vertragen und es bei ungeeigneten CBD Produkten zu Terpen-Vergiftungen kommen kann.  
  • Dosierung & Anwendung: Das Öl wird 1 – 2 mal täglich mit der Pipette auf das Zahnfleisch getropft. Der Hersteller empfiehlt bei Tieren bis 5 kg Körpergewicht 1 Tropfen, zwischen 5 und 10 kg 2 Tropfen und ab 10 kg 3 Tropfen plus 1 Tropfen pro weitere 10 kg Gewicht. Mehr zur Dosierung von CBD bei Tieren verraten wir dir später noch.

Wenn du schon mit CBD Öl vertraut bist, kennst du sicher den so genannten Entourage Effekt – die verschiedenen Cannbinoide der Hanfpflanze können sich gegenseitig in ihrer Wirkung beeinflussen und verstärken. Dazu ist es notwendig, dass auch alle Inhaltsstoffe im Öl enthalten bleiben – man spricht dann von einem Vollspektrum Produkt. Mit der Produktvariante “Calmin Native” auf Hanföl Basis deckt der Hersteller auch diesen Bereich ab. Das Produkt enthält 4% CBD, aber auch andere Bestandteile der Hanfpflanze wie THC (< 0,2%), CBN, CBG, Terpene, Phenole und Flavonoide. Achtung: Dieses Produkt ist nur für Hunde geeignet!

Calmin Öl Wirkung & Nebenwirkungen

Als Säugetiere verfügen Hunde und Katzen – ebenso wie wir Menschen – über ein körpereigenes Endocannabinoidsystem, an das CBD & Co einfach andocken und so ihre Wirkung entfalten können. Der Wirkmechanismus, die Anwendungsmöglichkeiten und auch Nebenwirkungen sind bei Haustieren also ähnlich wie bei Menschen. Durch die Kombination von CBD mit L-Tryptophan empfiehlt der Hersteller von Calmin sein Produkt zur Steigerung des Wohlbefindens und vor allem bei erhöhtem Stress und damit verbunden bei 

  • Nervosität
  • Appetitlosigkeit
  • Schlafstörungen und
  • Angstzuständen

Auch bei von Natur aus hyperaktiven Tieren kann Calmin zu mehr Ausgeglichenheit führen. CBD allgemein kommt bei Tieren auch gerne bei Schmerzen zum Einsatz. So können zum Beispiel unter Arthrose leidende Hunde oft ein Stück Lebensqualität zurückgewinnen. Es gibt auch Studien, die eine Wirksamkeit von CBD bei Krebs und Epilepsie nahelegen. Manche Tierbesitzer schwören auch bei Fellproblemen auf die Kraft von CBD.

Die möglichen Nebenwirkungen von CBD ähneln bei Tieren jenen, die wir bei Menschen kennen. Nachdem unsere vierbeinigen Freunde aber nicht einfach sagen können, wie sie sich fühlen, gilt es ein achtsames Auge zu haben. Trinkt dein Hund nach der Gabe von CBD Öl besonders viel, so kann es sein, dass seine Mundschleimhäute trocken sind. Ist er besonders müde, kann dies ebenfalls ein Nebeneffekt von CBD sein und auch ein vorübergehend niedriger Blutdruck ist als Nebenwirkung bekannt. Oft sind Nebenwirkungen auf eine Überdosierung von CBD zurückzuführen – womit wir beim Thema Dosierung wären.

Die richtige Dosierung von CBD bei Hunden und Katzen ist sehr individuell festzulegen. Besonders für Katzen und kleinere Hunde reicht aufgrund ihres geringen Gewichts schon eine sehr kleine Menge. Achte beim Kauf von CBD Öl für dein Haustier daher besonders auf die angegebene Konzentration und taste dich langsam an die optimale Dosierung heran!

Mehr zur Dosierung für findest du in unserem CBD Öl für Hunde und CBD Öl für Katzen Artikeln.

Bekommt dein Hund oder deine Katze regelmäßig Medikamente, so kann es bei der Gabe von CBD Öl auch zu Wechselwirkungen kommen. Wir empfehlen in jedem Fall, dass du im Vorfeld mit deinem Tierarzt besprichst, ob, wie und mit welcher Dosierung CBD deinem Haustier helfen kann.

Was sagen bisherige Erfahrungen zum Calmin Öl?

Da Calmin nur über Tierärzte erhältlich ist, finden sich auf den großen Bewertungsplattformen leider keine Beiträge über das Produkt. Lediglich beim Google Eintrag des Herstellers Inuvet konnten wir einen Erfahrungsbericht finden:

“Natürlich gesunde Tiere – und mit Calmin ein natürlich entspanntes Silvester. Muss man mehr sagen? :-)”

Insgesamt finden sich aber zum Thema CBD für Haustiere bereits sehr viele Berichte in Blogs und auf verschiedenen Plattformen. Hier ein paar Beispiele:

“Lindert augenscheinlich die Schmerzen unserer Katze aus Gründen altersbedingter Hüftarthrose. Bringt natürlich keine Heilung, sondern verbessert ihr Allgemeinbefinden bezüglich der Schmerzen.”

“Unser Hund ist durch CBD Öl viel entspannter und weniger ängstlich.”

“Ich wurde von einer Freundin drauf aufmerksam gemacht weil es meinem Hund, aufgrund Arthrose, nicht gut ging. Es hilft! Er läuft wieder wesentlich besser….”

Wo kann ich Calmin Öl kaufen?

Wie alle Produkte des Herstellers Inuvet sind die Calmin CBD Öle ausschließlich über Tierarztpraxen und Tierkliniken erhältlich.

Kaufe CBD für Katz & Hund bequem online!
Wir haben die besten Hersteller herausgefiltert:
zur Kaufberatung

Fazit

CBD wird bereits von vielen Tierärzten empfohlen und von Haustierbesitzern erfolgreich bei Hund und Katz’ angewendet. Diverse Studie belegen auch auch einen Behandlungserfolg bei Schmerzen, Angst und Stress. 

Mit der Kombination von CBD und L-Tryptophan, das für seine stimmungsaufhellende und beruhigende Wirkung bekannt ist, kreierte der deutsche Hersteller Inuvet mit seinen Calmin Tropfen ein Produkt, das auf mehr Wohlbefinden durch weniger Stress abzielt. Da das Produkt frei von THC und Terpenen ist, kann es auch für Katzen bedenkenlos verwendet werden.

Cornelius De Luca Profilbild
Cornelius De Luca

Hey! Mein Name ist Cornelius De Luca. Ich bin seit 2016 Teil des CBD360 Teams und fungiere als Chefredakteur. Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit dem Thema CBD in Berührung gekommen und setze mich seither leidenschaftlich mit dem Wirkstoff auseinander. Zu meinen Interessen zählen neben dem Schreiben auch Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Podcasts.

    0 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    An der Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns deinen Kommentar!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.