CBD Gel

CBD Gel: Hilfe bei Schmerzen in Muskeln und Gelenken

Von Cornelius De Luca | Aktualisiert:

Hast du Schmerzen in bestimmten Muskelgruppen? Suchst du nach einer punktuellen Methode um CBD an der richtigen Stelle einzusetzen? Dann solltest du dir CBD- oder Hanfgel, wie es auch genannt wird, mal genauer anschauen.

CBD Gel

Es eignet sich besonders gut bei Schmerzen,die auf muskuläre Probleme zurückzuführen sind. Schon mit einer geringen Menge des Gels kannst du großflächige Partien deiner Haut behandeln. Es wird oft für Massagen und bei Rückenschmerzen eingesetzt.

Was ist CBD?

CBD wirkt auf ein System von Rezeptoren in deinem Körper, die Cannabinoidrezeptoren genannt werden. Diese Cannabinoid-Rezeptoren befinden sich in deinem gesamten Körper. Forscher haben zwei Haupttypen identifiziert: CB1 und CB2.

Interessanterweise wurden beide in der Haut gefunden.

Warum hat der Körper Rezeptoren für Verbindungen in Cannabis? Das ist auf das sogenannte Endocannabinoid-System zurückzuführen. Dieses spielt bei einer Vielzahl von Funktionen im Körper eine Rolle und hilft, Dinge wie Teile des Immunsystems, die Freisetzung von Hormonen, Stoffwechsel und Gedächtnis zu regulieren.

Einsatzmöglichkeiten von CBD Gel

Während traditionelles CBD-Öl eine Reihe von Vorteilen bieten kann, ist das Geld speziell auf die topische Anwendung ausgerichtet. Wie zum Beispiel nach intensiver sportlicher Aktivität. Das Gel kann deinen Muskeln helfen sich schneller, effizienter und natürlicher zu erholen.

Es wird bei Bedarf empfohlen das Gel direkt auf die Stelle des Unbehagens aufzutragen. Es macht sich ein wärmendes und zugleich kühlendes Gefühl breit. CBD Gel soll vor allem bei folgenden Schmerzen vorbeugen und zu einer Linderung beitragen:

  • Muskelschmerzen
  • Muskelkater
  • Muskelkrämpfe
  • Nervenschmerzen
  • Entzündungen
NordicOil CBD Gel & Cremes
  • 4 verschiedene Produkte
  • je 100 mg CBD Anteil
ab 39,00 €
zum Angebot
Leser-Liebling

Anwendung

Es gibt viele Anwendungsgebiete für CBD. Um das Gel richtig anzuwenden reibe es am besten wie einen dünnen Film nicht mehr als viermal täglich über die betroffenen Stellen; eine Massage ist nicht erforderlich.

Achte darauf, vor der Anwendung mit einem Arzt zu sprechen, wenn du empfindliche Haut haben solltest. Falls dein Zustand sich verschlechtern sollte oder die Symptome auch nach einer Woche noch vorhanden sind, stoppe die Verwendung und sprich erneut mit deinem Heilpraktiker.

Vorsichtsmaßnahmen

Das Gel ist nur für den externen Gebrauch bestimmt und wird in der Regel trocken eingerieben. Weitere Vorsichtsmaßnahmen sind:

  • Vermeide den Kontakt mit Augen und Schleimhäuten
  • Nicht auf offene Wunden auftragen
  • Stoppe die Anwendung, wenn sich der Zustand verschlechtert oder schwere Hautreizungen auftreten

Schwangere oder stillende Frauen sollten vor der Verwendung mit einem Arzt sprechen. Achte auch darauf, das Gel an einem kühlen, sicheren Ort zu lagern und außerhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren. Für Kinder unter 2 Jahren ist das Geld auf keinen Fall geeignet!

CBD Gel kaufen

Was sollte ich vor dem Kauf beachten?

Das erste, was man beachten sollte, ist die Menge an CBD, die ein Produkt angeblich enthält. Noch ist es nicht wissenschaftlich erwiesen, welche die richtige Dosis wäre. Daher fange lieber mit einer niedrigeren Konzentration bzw. Menge an und arbeite dich dann langsam nach oben.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass, obwohl im Allgemeinen unbedenklich, bei CBD Nebenwirkungen auftreten könnten. Wie zum Beispiel: Durchfall, verminderter Appetit, Müdigkeit und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Ein rein topisches CBD-Produkt kann nicht in deinen Blutkreislauf gelangen, weswegen du dir darüber keine Sorgen machen musst. CBD Gel neigt dazu auf der äußeren Hautschicht zu bleiben oder sich möglicherweise in den Talgdrüsen anzusammeln.

Wir empfehlen nur CBD-Produkte zu kaufen, die du anhand eines Analyse Zertifikats überprüfen kannst, damit sie das enthalten was sie sollen. Wir können es nicht oft genug sagen und möchten auch an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass du vor der Verwendung am besten mit einem Arzt sprichst.

NordicOil CBD Gel & Cremes
  • 4 verschiedene Produkte
  • je 100 mg CBD Anteil
ab 39,00 €
zum Angebot
Leser-Liebling

Was sagt die Forschung?

Die meisten Menschen verwenden CBD zur Behandlung chronischer Schmerzen. Danach folgt die Behandlung von Arthritis oder Gelenkschmerzen. Aber funktioniert es tatsächlich?

Die überzeugendste Forschung, die für die Verwendung von Cannabinoiden gegen Schmerzen gefunden wurde stammt aus einer großen Meta-Analyse, die 2015 veröffentlicht wurde.(1)https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26103030

Für die Studie betrachteten die Forscher die Ergebnisse von 79 früheren Studien über Cannabinoide und verschiedene medizinische Erkrankungen, einschließlich chronischer Schmerzen. Es kam heraus, dass CBD tatsächlich Schmerzen lindern kann. Wenn auch meistens in der Verbindung mit dem psychoaktiven THC.

Die Studien, die es zur zeit zu CBD gegen Schmerzen gibt, sind (noch) alle mit Tieren durchgeführt worden. In einer 2017 veröffentlichten Studie gaben Forscher Ratten beispielsweise eine Injektion in eines ihrer Kniegelenke, um Arthrose zu modellieren.(2)https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5690292/

Die Ratten erhielten dann entweder von CBD oder eine Kochsalzlösung direkt in eine Arterie im Kniegelenk. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Ratten nach der Aufnahme von CBD weniger Entzündungen im Gelenkbereich und weniger schmerzhafte Verhaltensweisen zeigten als Ratten, die Kochsalzlösung erhielten.

CBD und Studien

Eine weitere Studie, die 2016 veröffentlicht wurde, betrachtete ebenfalls Arthritis bei Ratten, tat dies aber mit einer topischen Formulierung von CBD.(3)https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4851925/

Nachdem die Ratten eine Injektion in ein Kniegelenk erhielten, um Arthritis zu modellieren, erhielten sie ein Gel, das entweder 10 Prozent CBD oder 1 Prozent CBD an vier aufeinander folgenden Tagen enthielt. Das Gel wurde jedes Mal für 30 Sekunden in den rasierten Rücken der Ratten massiert.

Die Forscher fanden heraus, dass die Ratten, denen die beiden höchsten Dosen von CBD gegeben wurden, signifikant niedrigere Entzündungswerte und niedrigere Schmerzverhaltenswerte zeigten als diejenigen, die die Kontrolle erhielten. Die beiden niedrigeren Dosen zeigten keine große Wirkung.

Obwohl wir wissen, dass Ratten einen Großteil unserer Physiologie teilen – einschließlich CB1- und CB2-Rezeptoren – sagen uns diese Studien nicht wirklich, ob Menschen mit CBD die gleichen Ergebnisse erzielen würden.

Fazit

Auch wenn CBD Gel gegen Schmerzen und Entzündungen noch nicht ausreichend an Menschen getestet wurden. So lässt sich durch die bisherigen Versuche darauf schließen, dass CBD durchaus zur Behandlung von Muskelschmerzen und anderen Entzündungen im Körper eingesetzt werden kann.

Der Vorteil eines Gels ist, dass es nicht eingenommen werden muss, sondern nur topisch auf die Haut aufgetragen wird und dort seine Arbeit verrichtet.

Wenn du gerne das Geld für deine Schmerzen als Behandlungsmöglichkeit in Erwägung ziehst, sprich vorher am besten mit deinem Hausarzt über die optimale Verwendung und eventuelle Wechselwirkungen mit bestehenden Medikamenten.

Quellen   [ + ]