CBD Hasch Erfahrung: Wirkung & Legalität in Deutschland

Von Cornelius De Luca |
Aktualisiert:

Legal Hasch bestellen und konsumieren? Das geht. Und zwar mit CBD Hash. Doch was genau ist das eigentlich? Wie sieht es mit der Wirkung aus und wie raucht man CBD Hash überhaupt?

Genau das erfährst du in diesem Ratgeber und Erfahrungsbericht. Zudem zeigen wir auf, was unserer Meinung nach das beste CBD Hash ist, sowie wo du es in Deutschland kaufen kannst.

Das Wichtigste in Kürze:

  • CBD Hasch wird aus dem Blütenstaub der Hanfpflanze hergestellt
  • mögliche CBD Hash Wirkung: beruhigend, schlaffördernd, entzündungshemmend, schmerzlindernd u.v.m.
  • CBD Hasch ist NOCH nicht legal, wird aber trotzdem verkauft (mehr erfahren)
  • CBD Hasch wird in der Regel geraucht
  • hochwertige Qualität ist essentiell für einen positiven Effekt

Fazit: CBD Hasch kann einige positive Vorteile mit sich bringen. Der Kauf ist bislang auf eigene Gefahr (Legalität).

Unsere Top 3 CBD Hasch Hersteller

Hanf im Glück CBD Pollinat Maroc Hash
Hanf im Glück
  • CBD Hasch & Pollinat
  • bis zu über 40% CBD
ab 15,00 €
zum Angebot
Leserliebling
CBDnol CBD Pollen Purple Haze 5g
CBDNOL
  • CBD Hasch & Pollinat
  • CBD-Gehalt: 5 – 22%
ab 10,00 €
zum Angebot
CBD Hash Girl Scout Cookies
CBD Shop 24
  • 8 verschiedene Hasch Sorten
  • bis zu 40% CBD
ab 19,99 €
zum Angebot

Was ist CBD Hash überhaupt?

Falls Dir Haschisch kein Begriff sein sollte, erklären wir Dir kurz um was es sich dabei handelt:

Es ist die wohl älteste Form von konzentriertem Cannabis und wird etwa seit dem 9. Jhd. geraucht, gegessen und anderweitig genutzt. Zur Herstellung wird sogenanntes Kief verwendet. Dabei handelt es sich um den feinen Staub, der sich auf den Blüten, Blättern und Stängeln der Cannabispflanze sammelt und von allen Pflanzenteilen die meisten Cannabinoide und Terpene enthält. Um diesen zu gewinnen, wird der verfügbare Hanf in einem großen Sieb oder Tuch gesammelt und daraufhin entweder geklopft und geschüttelt. Oder mit Eiswasser bearbeitet – beide Methoden funktionieren gut. Daraufhin wird der gesammelte Blütenstaub zu einer Masse zusammengepresst und gegebenenfalls mit etwas Hitze bearbeitet. Zurück bleibt ein klebriges, öliges und wohlriechendes Konzentrat.

Was normales Haschisch von CBD Hash unterscheidet, ist lediglich die Tatsache, dass ersteres high macht und illegal ist. Was Aussehen, Geruch und medizinischen Nutzen betrifft, haben beide Sorten ihre Vorzüge.

Viele Forscher gehen sogar davon aus, dass THC-freies Hash bei gewissen Krankheiten die eindeutig bessere Variante ist. Aufgrund der nicht vorhandenen Psychoaktivität von Cannabidiol, ist es ohnehin wesentlich ungefährlicher und kann ohne große Sorge eingenommen werden.

Foto von Hasch Afghan

CBD Hash Wirkung – so funktioniert’s

CBD Hasch kann durch das körpereigene Endocannabinoidsystem gezielt bestimmte Probleme oder Beschwerden im Körper angehen. Hauptverantwortlich sind hier die CB1 und CB2 Rezeptoren, welche im ganzen Körper verteilt sind. 

Zudem soll CBD sich an den Vanilloid-Rezeptor Typ 1 (TRPV1) binden können. Dieser ist für das Weiterleiten von Schmerzen zuständig. Durch die Wirkung von CBD kann somit Schmerz gelindert werden.

Weitere Wirkungen, die durch CBD Hash möglich sind:

Keine dieser Wirkungen ist ein Muss. CBD ist letztendlich ein natürlicher Wirkstoff, auf den jede Person anders reagiert. Studien und tausende Erfahrungen zeigen allerdings, dass dem Cannabinoid eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper nicht auszuschlagen ist.

Es wird beispielsweise erfolgreich zur Behandlung von chronischen Schmerzen, Muskelkrämpfen, Epilepsie und Depressionen genutzt, aber hilft auch unterstützend bei anderen Krankheiten. Krebspatienten, die einer Chemo-Therapie unterzogen werden, nutzen teils Cannabidiol u. a zur Bekämpfung negativer Symptome.

Neben- und Wechselwirkungen treten dagegen nur selten auf und halten sich für gewöhnlich im Rahmen des Verträglichen. So kann es beispielsweise den Appetit unterdrücken, den Blutdruck senken oder aber auch die Wirkung von anderen Medikamenten hemmen. Falls Du regelmäßig Medikamente einnehmen solltest, ist die Konsultation Deines Arztes, vor dem Konsum von Cannabidiol, unerlässlich. Schwangere Frauen sollten ebenfalls auf die Einnahme verzichten.

Weitere Informationen erhältst du in unserem Ratgeber zur CBD Wirkung.

CBD Hash Anwendung: Rauchen, dampfen & Co.

Wie die meisten cannabidiolhaltigen Produkte ist auch das Hash sehr vielseitig und kann daher auf die unterschiedlichsten Arten konsumiert werden. Dazu zählt das Rauchen, Dampfen, Backen, oder die Verarbeitung in Kosmetikprodukte. Die nach wie vor am meisten genutzte Variante ist das Rauchen von CBD

CBD Hash Afghan in meiner Hand

Wie raucht man CBD Hash?

Dazu wird das Haschisch zu sehr kleinen Stückchen gebröselt/gehackt und wahlweise pur geraucht oder mit Tabak vermischt.

Wir raten Dir allerdings dringend davon ab Tabak zu verwenden, da dieser höchst krebserregend ist und den Geschmack des Hashs zerstört. Hast du dir den “Joint” zurechtgedreht, rauchst du ihn wie eine normale Zigarette. Halte das Feuerzeug nicht zu lange an den Joint, da das CBD ansonsten verbrennt und an Wertigkeit verliert. 

Die bessere Alternative: Vaporizer zum rauchen von CBD Hasch

Wir würden eher dazu neigen, einen Vaporizer zu benutzen. Hier ist die Hitze zumeist einstellbar, wodurch das Hash nicht verbrennt, sondern lediglich verdampft. Dies ist nicht nur besser fürs CBD, sondern auch für deine Lunge. Wobei beide Varianten nicht gesund für die Lunge sind. Das Vapen soll lediglich weniger schädlich sein.

Hacke dein CBD Hasch so klein wie möglich und beförde es anschließend in den Vaporizer deiner Wahl.

Aber aufgepasst: CBD Hasch wird beim erhitzen gummiartig. Um deinen Vaporizer also nicht zu versauen, empfehlen wir Degummierte Hanfwolle zu nutzen. Diese ist extra für einen solche Gebrauch vorgesehen. Bestellen kannst du diese bei verdampftnochmal oder zamnesia.

Super Alternative zum CBD Hasch rauchen – CBD Liquid. Legal und einfacher in der Handhabung.

Kosmetik herstellen

CBD Haschisch kann auch in topische Produkte eingebunden werden. Die kann man zwar besser also fertige CBD-Kosmetik kaufen, jedoch kann du bei der eigenen Herstellung die Grundsubstanz selbst wählen.

Mit CBD Haschisch kochen oder backen

Ansonsten kann cannabidiolhaltiges Hash auch oral eingenommen, also gegessen oder getrunken werden. Dazu muss es allerdings erst in heißem Fett, vorzugsweise Butter, gelöst werden. Wenn dies geschehen ist, kann das Butter-Haschischgemisch zum Backen von Kuchen und als Beilage zum Mittagessen verwendet, oder aber auch mit einem Getränk gemischt werden. Alternativ kannst Du das Cannabidiol-Hash auch für eine Stunde bei 240 Grad im Ofen erhitzen und daraufhin verarbeiten.

Beim untermischen in Lebensmittel dauert es jedoch um einiges länger, bis das CBD wirkt. Wie lange genau, kommt auf das jeweilige Essen an. Leichte Sachen werden schneller verdaut, anderes wiederum langsamer.

Welches CBD Hasch ist mein Geld wert?
Top 3 anzeigen
Die Wirkung von CBD Hasch ist toll.

CBD Hasch Dosierung

Bei CBD gilt grundsätzlich: Fange mit einer möglichst geringen Dosierung an und arbeite dich bei Bedarf langsam hoch. So siehts auch mit CBD Hasch aus. 

Der Grund dafür ist recht simpel. Jeder Körper reagiert – wie bei Wirkungspart schon erwähnt – anders auf CBD. So siehts auch mit der Menge aus. Manche Personen brauchen lediglich 2-3 Tropfen eines 5% CBD Öls, andere wiederum 10-15 Tropfen, oder gar mehr.

Also… starte mit einer geringen Dosis vom CBD Hasch und passe die Dosierung gegebenenfalls an.

Ist CBD Hasch überhaupt legal in Deutschland?

Nein, ist es bis dato nicht. Dies gilt für alle unverarbeiteten CBD Produkte wie CBD Hasch, CBD Blüten und CBD Tee. Laut aktueller Auffassung der Behörden kann ein Missbrauch zu Rauschzwecken nur bei verarbeiteten CBD-Produkten gänzlich ausgeschlossen werden, nicht aber bei unverarbeiteten Produkten wie CBD Hasch.

Hier ist es irrelevant, ob der maximale THC-Gehalt von 0,2% eingehalten wird.

Ob der Gesetzesbeschluss wirklich Sinn macht, ist eine andere Sache. Die aktuelle Entwicklung zeigt aber, dass sich hier in naher Zukunft gewisse Dinge ändern könnten. 

Kaufst du also CBD Hasch – denn es wird von vielen Shops angeboten -, ist dieser Kauf auf eigene Gefahr. In den allermeisten Fällen passiert nichts, jedoch kann es theoretisch zu Problemen mit dem Gesetz kommen.

In anderen Ländern wie zum Beispiel der Schweiz, ist der Konsum von CBD Hasch unserer Recherche nach legal.

Mehr erfährst du in unserem Artikel zur Legalität von CBD.

Möchtest du auf der sicheren Seite sein, empfehlen wir auf CBD Öl, Kapseln, Liquid, Kosmetik, Gummibärchen oder andere Produkte zurückzugreifen.

CBD Hasch bestellen – wo günstig kaufen?

CBD Hasch gibt es aufgrund der Gesetzeslage nur in recht wenigen Shops zu kaufen. Verkauft werden kann es dort zumeist, weil es als “nicht zum Verzehr oder sonstigem Konsum” gekennzeichnet wird.

Ganz so einfach kann das Gesetz jedoch nicht umgangen werden. Alle Shops bewegen sich mit dem Verkauf auf recht dünnem Eis.

Möchtest du CBD Hash günstig kaufen, ohne dabei auf Qualität zu verzichten, können wir dir nach intensiver Recherche Hanf im Glück, CBDnol und CBDShop24 empfehlen. Hier gibt es eine große Auswahl. Dazu zählen beispielsweise bekannte Sorten wie: Grüner Libanese, Hasch Critical, Lemon Haze u.v.m..

Allesamt zu absolut fairen Preisen. Der Bestellvorgang vom CBD Hasch läuft laut Erfahrungsberichten problemlos ab. Alle Hersteller haben tausende Erfahrungsberichte auf unabhängigen Plattformen wie Trustpilot oder Trustedshops. Die Durchschnittsbewertung liegt bei ca. 4,6 bis 4,9 von 5 Sternen.

Wenn sich in Zukunft mehr Shops finden lassen, in denen du gutes CBD Hasch bestellen kannst, werden wir unsere angezeigte Auswahl erweitern. Heißt, insofern uns die dort gelieferte Qualität und Preise überzeugen können.

🥇 zu unserer Top 3 Auswahl 🥇

Andere Darreichungsformen wirken fast identisch

Besagtes CBD Haschisch hat in seiner Wirkung keine Vorzüge im Vergleich zu anderen CBD-Produkten. Das komplette Terpen-Spektrum ist auch in den Ölen enthalten, die wir unseren Nutzern empfehlen. Da du von der Nutzung kostpieligerem Haschisch also keinen Vorteil hast, empfehlen wir, das günstigere Öl zu kaufen.

Möchtest du CBD lieber rauchen, empfehlen wir einen hochwertigen Vaporizer in Verbindung mit CBD Liquids zu nutzen. Es ähnelt dem Haschisch hinsichtlich Wirkung, ist jedoch unkomplizierter, sauberer (du versaust deine Vape nicht), einfacher zu dosieren und zudem in verschiedenen Geschmacksrichtungen verfügbar.

Selbst CBD Blüten würden wir dem Haschisch vorziehen.

Wir & unsere Community setzen auf CBD Öl!
zur Kaufberatung
CBD Haschisch in Dose

Unser Fazit zu CBD Hash

An sich lässt sich nichts Schlechtes über diese Form von konzentriertem Cannabidiol sagen, denn im Endeffekt ist es ein natürliches Produkt, das ebenso wirksam wie Öl oder Wax sein kann. Das Problem bei der Sache ist lediglich die Überprüfung des Reinheitsgrades, denn wer sich nicht einigermaßen mit Haschisch auskennt, ist kaum in der Lage dazu, schlechter von guter Qualität zu unterscheiden.

Wir empfehlen Dir daher genau wie mit cannbidiolhaltigem Öl oder Blüten: Kaufe nur in seriösen Shops und halte dich am besten an unsere Kaufempfehlungen. So weichst du der Möglichkeit aus, unreines CBD Hasch zu kaufen!

Cornelius De Luca Profilbild
Cornelius De Luca

Hey! Mein Name ist Cornelius De Luca. Ich bin seit 2016 Teil des CBD360 Teams und fungiere als Chefredakteur. Vor ein paar Jahren bin ich aufgrund von gesundheitlichen Problemen mit dem Thema CBD in Berührung gekommen und setze mich seither leidenschaftlich mit dem Wirkstoff auseinander. Zu meinen Interessen zählen neben dem Schreiben auch Fitness, Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie und Podcasts.